Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 5. August 2006, 00:35

GERMANY JACKASS The Movie

GERMANY JACKASS The Movie ist endlich online.
Unser erstes großes Projekt.

So...bevor ich jetzt nen elend langen Text schreibe, kurze Daten...

Länge: ca. 40 Minuten
Größe: ca. 260 MB

zum Download

und jetzt viel Spaß beim gucken, freu mich auf eure Kommentare :)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »RedMJ« (11. September 2006, 20:43)


CardMaster92

unregistriert

2

Samstag, 5. August 2006, 01:54

Also mein erster Eindruck war (schon beim Vorspann) "die müssen ja echt viel langeweile haben." Wie kann man nur sowas machen^^ Wollt ihr dadurch cool wirken :D Ich finds irgendwie einfach nur zum weglachen...Zuerst in ein Gebüsch springen und sich wundern, warum's weh tut...Ne, zu geil...An dem Film ist nach meiner Meinung nach auch 'n bisschen was Assi-Mäßiges dran *gg* Sry, aber das ist meine Meinung :D Hab mir noch nicht den kompletten Film angesehen...Werd ich aber noch machen ;)

Spoiler Spoiler

Aber die Krönung war ja immer noch das mit dem Backpulver, wo ihr euch das durch die Nase gezogen habt...Nur zu geil!!!^^


Und...Die Kamera hat mir gut gefallen ;) Mit welcher habt ihr gedreht???

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »CardMaster92« (5. August 2006, 02:03)


Phantom Films

unregistriert

3

Samstag, 5. August 2006, 10:25

Zitat

Original von CardMaster92
An dem Film ist nach meiner Meinung nach auch 'n bisschen was Assi-Mäßiges dran

Ossi-Mäßiges meinst du sicher oder?^^

Hab ihn gestern doch noch angeschaut.

Kamera:
An manchen stellen hats unpassend gewackelt, aber recht gut. Nur wo du die Butter gegessen hast *ihhhhh*
hätte die Kamera ma ned auf die andren zeigen sollen find ich.

Stimme:
Etwas zu leise. Ich hab fast kein Wort verstanden.

Musik:
Die Musik fand ich gut gewählt nur im vergleich zur Stimme viel zu laut find ich. Ich konnte mit meinem Laptop fast keine einigung erzielen das beides im guten Ton erscheint.

Fazit:
Mich hats schon zum lachen bzw. schmunzeln gebracht.
Bis auf Tontechnische kleinigkeiten, ist der Film schon gut gelungen.

Bewertung:


LG
Lulu

4

Samstag, 5. August 2006, 13:03

Tja, was soll ich sagen, als Teil des Germany Jackass Teams bin ich ja nicht so ganz frei von Vorurteilen, aber meiner Meinung nach ist der Film ziemlich abwechslungsreich und es ist auch mal was anderes als nur in Hecken zu springen (obwohl da auch einiges dabei ist :D ).

Bis jetzt das Beste was Germany Jackass hervorgebracht hat.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KNICK« (5. August 2006, 13:03)


Kartoffelkäfer

unregistriert

5

Samstag, 5. August 2006, 13:33

Wenn ich mal meine Bewertung auf drei wörter beschränke:

IHR SEID KRANK

^^

Ganz lustig die Sache, Kamera fand ich super! Dieses schneller und langsamer abspulen war schon ganz geil. Insgesamt ein unterhaltsamer Film, fans von solchen gewagten sachen würden euch dafür lieben^^ Musik natürlich auch sehr gut gewählt, stimmen ab und zu zu leise, aber das wars auch...

joah mehr aknn ich dazu halt nicht sagen, außer das ich auf meinem Brot heut morgen keine butter schmieren konnte^^

Soldier X

Registrierter Benutzer

  • »Soldier X« ist männlich

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 9. Juli 2003

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 5. August 2006, 13:39

Jao sind schon paar schmerzhafte szenen drin, aber auch sehr langweilige, die mich nicht wirklich beeindruckt haben. Waren auch sehr ecklige Sachen mit dabei, z.b mit der Butter ^^, äääh. Insgesammt ganz ok find ich. Ziemlich Krank ;)
Sei kein Noob. Benutze die Forensuche! :D

7

Samstag, 5. August 2006, 13:41

Heyho,

Als erstes das negative:
- Viele Szenen, vorallem die von den 0815 Stunts hätte man kürzen können. Zum Beispiel die wo der Typ, der das erste mal Inlineskater fährt, den Berg runter fährt.
Der Film hätte also kürzer und dafür aber "knackiger" und spannender sein können. (siehe auch nächster Stichpunkt)
- Dann hat mir oft das ganze "Vorspulen" nicht gefallen. Man hätte einfach ein paar mehr Schnitte reinmachen können und dabei die unwichtigen Stellen rauslassen können, statt "vorzuspulen".
- Achja und Knieschützer beim Inlineskaten in einem Jackassvideo? *g*
- Ich weiß nicht ob es an der Cam oder am Codec liegt, aber es sind manchmal (bsp. Szene mit der Butter) ziemlich viele Artefakte drin, die stören.
- Das Ende des Films fand ich nicht so überzeugend.

Insgesamt ist der Film gut. Einige Sachen/Stunts haben mir gut gefallen und es war ziemlich abwechslungsreich. Der Typ der die Zigaretten gefressen hat war lustig. :D
War schon ziemlich reudig manches...z.B. das mit der Pisse. 8o
Musik ist gut gewählt, auch wenn manches nicht so mein Geschmack ist.

Also vom Inhalt her gut gemacht, aber vom technischen her hätte man noch was rausholen können. :)

LG, Marc

8

Samstag, 5. August 2006, 15:15

mhwwh der erst jackass film im mg forum !? ich wollt mit kollegen auch nen jackass film drehen aber habe mir gedacht das es vllt ne verwarnung für solche art filme gäbe aber kommt anscheinend gut an ;) bin mir den film grad am ziehen edit kommt nachher.

EDIT: lol ^^ manche szenen waren zu lange und ihr hättet ma richtig abkotzen solln wie der eine der die kippen gefressen hat :P isn ganz lustiger film ^^ ton und bild zwar net so berauschend aber trotzdem sehenswert ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Quaddo« (5. August 2006, 16:07)


9

Samstag, 5. August 2006, 18:00

*gähn*... was? Schon vorbei? ^^

Also ich hab' mir den Film heute auch mal angetan und einige Sachen waren ja ganz witzig:

Spoiler Spoiler

Der Schluckauf nachdem einer die Zigarette gegessen hatte, beispielsweise


Allerdings fand ich 90% des Films nicht sonderlich atemberaubend, da man euch nur von irgend einer Mauer hat runterspringen, oder in eine Hecke hüpfen sehen.
Eben nichts besonderes für einen Film, der beinahe 40 Minuten dauert. Man hätte den Film locker um 10 Minuten (oder gar mehr) kürzen können, dann wäre das ganze eventuell auch rastaner erschienen.

Das Ende kam ebenso plötzlich und nicht gerade mit einem Kracher.
Ist vielleicht auch nicht mein Geschmack, der Film (obwohl ich bei Jackass eigentlich immer gut lachen konnte).
Weitere Kritikpunkte stehen in den Postins über mir zu Genüge und ich will mich da jetzt nicht wiederholen.

Ich fand den Film alles in allem doch sehr langweilig. (aber es waren einige Stellen drin, bei denen ich mich richtig ekeln musste: Stichwort: Urin).

MfG
T-LoW

Darth FJ

unregistriert

10

Samstag, 5. August 2006, 18:38

Also ich hab mir den Film auch mal angeschaut:

Ja also ich find ihn gut.

Und ich kann auch bewußt sagen, dass ist euer bester. Denn hier gefällt mir die Umsetzung des Films. Der Intro ist klasse. Das Vorspulen passt bei langweiligeren Szenen.

Manche Szenen: Das Inlineskaten, die Minicam.
waren wirklich ne nötig.

Der Ekelfaktor und so mancher Schmerzfaktor sind erreicht... war halt Jackass for Homies^^

Die Musik passt perfekt zum Genre.

Also von mir ein Großes GUT!!!

Redskull

unregistriert

11

Samstag, 5. August 2006, 18:48

Also is echt mal nich arg schlecht gemacht. Teiwleise Sachen, die ein bisschen öde sind. Aber ich hab euch recht gut verstanden...ihr kleinen Ossis :D

Das mim Urin fand ich mal extrem eklig...damit bist du jetzt bei mir unten durch^^

Und erwähn doch jetzt mal bitte, dass die glohrreich idee mit der Butter von mir stammt :D

12

Samstag, 5. August 2006, 19:00

So..danke erstmal an alle die bis jetzt ihre Meinung hier dazu kund gegeben haben... und mich freuts das es der Mehrheit gefällt :)

@CardMaster92, wir haben mit der Panasonic NV GS 180 gedreht und die kleine Kamera war ne Digicam mit Videofunktion :D

Ja...das ich die Butter gefressen hab könnt ihr Redskull verdanken, es war sein Vorschlag:) (Dafür Liebe ich dich das ich Butter fressen durfte^^)

Joa...wie gesagt, nochmals danke...war auch ziemlich schmerzhaft manche Szenen.
Der Sven der aus dem Fenster gesprungen ist, runter in das Gras, hat sich dabei die Bänder gerissen oder so. Aber das war das einzigste was schwerwiegender war.

Juka Makulim

unregistriert

13

Sonntag, 6. August 2006, 20:20

Der Film ist sehr merkwürdig, also finde ihn net so gut...

Pinoccio

unregistriert

14

Sonntag, 6. August 2006, 20:49

Zitat


Unser erstes großes Projekt.


Da haste Recht, 260MB sind wirklich nicht ohne...
:rolleyes:

15

Sonntag, 6. August 2006, 21:25

Joa:) Ich musste ihn ja von 8 GB auf 260 MB runterschrauben, zum glück ist die Quali bei den 260mb noch relativ gut...hab schon Angst gehabt man sieht nichts mehr ;)

Pinoccio

unregistriert

16

Sonntag, 6. August 2006, 21:48

Die Warnhinweise am Anfang waren zu lang und der erste derart grammatikalischer Murks.. Aktionen wie Backpulver durch die Nase ziehen fand weniger lustig.. Nen Stativ wär manchmal ganz hilfreich! Im großen und ganzen aber ganz unterhaltsam..

thermernet

unregistriert

17

Sonntag, 6. August 2006, 22:17

Yo..ich hab mir den Film jetzt auch schon mal angesehen und er war nicht schlecht. Aber auch nicht sehr gut. So in der Mitte. Manchmal ein wenig eigendartig

18

Sonntag, 6. August 2006, 22:26

@Pinoccio, jo, mitn Stativ hätten wir wirklich manchmal arbeiten sollen..weil wir hatten beim filmen manchmal so nen lachkrampf da hat alles gewackelt :)

@thermernet, wie meinstn das mit eigenartig? :)

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 6. August 2006, 23:18

Meine Kritik ist jetzt ein wenig harsch weil ich jetzt einen im Tee habe und deshalb bitte ich euch nicht böse zu sein denn ich find schon gut, dass ihr euch wa vorgenommen und durchgezogen habt, also seid bitte nicht zu böse drüber:

So bisserl in die Büsche springen und Zigaretten fressen hätten sie auch gekonnt, sagt meine Freundin als sie mit mir den Film gesehen hat.
Warum glaubt ihr denn, dass bei Jackass am Anfang immer dieser Warnhinweis steht? Damit so Nasen wie ihr das nicht nachmacht, euch nicht den Magen verderbt, die Bänder reisst und mir nicht die Zeit stehlt! 8)

Nix für Ungut, ich mag ja Jackass und wenn ihr alle zusammen sitzt und euch den Film anseht ist bestimmt Party On, aber der Film ist elend lang für die breite Öffentlichkeit und ein Viertel der Laufzeit hätte gereicht. Des weiteren fand ich die Sache mit dem Loch wo der eine da reintritt sehr inszeniert .... wo der Urin da herkam weis ich auch nicht. Dann hättet ihr schon zeigen sollen, wie der da reinpieselt, schwarzer Balken drüber hätte gereicht, aber so glaub ich das nicht. ;)

Und noch was: wenn der schon die Zigaretten isst, warum um Himmels willen spült der dann mit Wasser nach? Ich hätte zumindest erwartet dass der mit bier nachspült. :D

Also, das nächste mal kürzer und mehr Action. Die Mucke war okay, wenn auch zu laut.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mac Mave« (6. August 2006, 23:28)


20

Sonntag, 6. August 2006, 23:56

Zitat

.... wo der Urin da herkam weis ich auch nicht. Dann hättet ihr schon zeigen sollen, wie der da reinpieselt, schwarzer Balken drüber hätte gereicht, aber so glaub ich das nicht.


Ganz einfach: der Typ wollte nicht, dass wir ihn beim Pissen filmen, aber wenn du willst können wir das gerne nachholen... glaub mir, ich würde so ziemlich ALLES trinken bzw. essen oder zumindest in den Mund nehmen... Steine, rostige Nägel, Pisse, Hunde******... was du willst :)

Das ist kein Witz, ich hab früher mal gefrorene Hunde****** angeleckt, dummerweise hatten wir da noch nicht mal ne Kamera.

Deine Kritik ist ok und ich weiß das der Film nicht perfekt ist, aber die Pisse war echt, von mir aus, dann such ich das nächste Mal jemanden, der sich dabei filmen lässt :D

Ähnliche Themen

Social Bookmarks