Du bist nicht angemeldet.

TiKaey

Registrierter Benutzer

  • »TiKaey« ist männlich
  • »TiKaey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 5. Oktober 2022

Wohnort: Cloppenburg

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Mai 2023, 13:36

Der Frühling ist da

Filmtitel:
Der Frühling ist da

Beschreibung:
Ein kurzer Naturfilm um Frühlingsstimmung rüber zubringen

Infos zur Entstehung:
Kamera: Canon R6 + Canon R7
Sonstiges Equipment: Sigma 150-600 C + Canon RF 35 1.8 + Canon RF 100-400 5,6-8
Schnittsoftware: Davinci Resolve





Screenshot(s):


Filmlänge:4'24" Minuten
Stream:

»TiKaey« hat folgende Bilder angehängt:
  • Frühling-Titelbild-klein.jpg
  • Still-2_1.9.1.jpg
  • Still-1_1.14.1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »TiKaey« (21. Mai 2023, 15:14)


Der Beitrag von »Marcus Gräfe« (Sonntag, 21. Mai 2023, 15:08) wurde aus folgendem Grund vom Autor selbst gelöscht: erledigt (Montag, 22. Mai 2023, 17:02).

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 388

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 292

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 21. Mai 2023, 16:37

Wirklich sehr schöne Aufnahmen. :thumbsup: Die Aurorafalter flatterten fast wie Computeranimationen. Was war das für ein Vogel im Hängenest (1:04) in der Birke? Habe ich noch nie gesehen.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

TiKaey

Registrierter Benutzer

  • »TiKaey« ist männlich
  • »TiKaey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 5. Oktober 2022

Wohnort: Cloppenburg

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 21. Mai 2023, 17:02

Freut mich, dass es gefällt. ;)

Die Auroras waren echt, definitiv. :D


Der Vogel im hängenden Nest ist eine Beutelmeise. Ware Baukünstler, leider Recht selten.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

7River

Mischka

Registrierter Benutzer

  • »Mischka« ist männlich

Beiträge: 97

Dabei seit: 15. Februar 2021

Hilfreich-Bewertungen: 19

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 22. Mai 2023, 10:45

Hallo, leider hast Du in Deinem Film einige unscharfe Aufnahmen (z.B. Störche bei 2:15, Meise am Nest bei 2:35, Vogel bei 3:33) und der Aufwärtsschwenk am Apfelbaum (?) bei 0:40 ist leider sehr ruckelig. Insgesamt wäre die Verwendung eines Stativs nicht verkehrt gewesen.
Aber es gibt auch einige Aufnahmen die sehr gelungen sind.
Viele Grüße aus dem Ahrtal!
Mischka

TiKaey

Registrierter Benutzer

  • »TiKaey« ist männlich
  • »TiKaey« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 5. Oktober 2022

Wohnort: Cloppenburg

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 22. Mai 2023, 17:04

Stativ ist schlecht, wenn man frei lebende Tiere erwischen möchte, daher freihändig. Da braucht man etwas Flexibilität im Handeln, wenn man nicht gerade in ein "Tierparadies" fährt. Das Stativ nutze ich nur, wenn ich mal an einem Punkt bleiben kann, und das bringt einem leider nix im Wildlife, wenn die nicht dahin kommen, wo ich bin. ;) Aber ich verstehe wohl den Grund.

Den Storch hätte ich dann gar nicht hinbekommen, der war fast über mir. ;) Aber unscharf.. hmm... gemessen an der Entfernung fand ich es okay. Das Objektiv was ich da benutzt habe, hat aber auch mal im Fokus etwas gepumpt, vielleicht daher.

Die Ruckler bei dem Baum... gebe ich Dir Recht ... Ich habe es letztlich in Kauf genommen. Wollte ihn im Film haben, aber war nicht nochmal eben hinzubekommen.
Manches nachträglich stabilisiert in DR, aber nicht überall ausreichend. (die Stabilisierung via Fusion hatte ich da noch nicht im Sinn)

Nächste Projekt wird gesteigert. ;)

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 388

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 292

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 22. Mai 2023, 18:15

Auch wenn nicht alles scharf gewesen ist (Fokus-Pumpen), so richtig misslungen fand ich keine Aufnahme/Einstellung. Die unscharfe Aufnahme der Nonnenmeise und vom Kiebitz schien vom Zoom zu kommen. Oder liege ich da falsch?
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Merlin films

Registrierter Benutzer

Beiträge: 8

Dabei seit: 12. April 2023

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 22. Mai 2023, 18:36

Schöne Aufnahmen! Trotz teils etwas unscharfen Aufnahmen finde ich, ist dir ,,Cinematic" gut gelungen. :thumbup: Auch die Musik fand’ ich passend.

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich

Beiträge: 537

Dabei seit: 2. Mai 2018

Wohnort: Kyrkslätt

Hilfreich-Bewertungen: 83

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 22. Mai 2023, 20:49

Schön zu sehen wie sie alle Frühlingsbeschäftigt sind.

digitalvlad

Registrierter Benutzer

  • »digitalvlad« ist männlich

Beiträge: 54

Dabei seit: 10. Juni 2011

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 24. Mai 2023, 14:41

Voll schöne Bilder, sehr expressiv. Danke fürs Zeigen.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Frühling, natur, Wildlife

Social Bookmarks