Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

mynameisbuddy

Registrierter Benutzer

  • »mynameisbuddy« ist männlich
  • »mynameisbuddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Dabei seit: 4. Dezember 2021

Wohnort: Erkrath

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 3. Februar 2023, 22:18

Actionfigur Son Goku trainiert Kampfkunst!

Hallo zusammen,

Zwei, drei Worte zu meinem kleinen Projekt.
Ich habe mir eine vollbewegliche Actionfigur von "Son Goku", aus der bekannten Animeserie "Dragonball "bestellt.
Diese habe ich mit meinem 3D Scanner eingescannt, die Scans in einem 3D Programm gesäubert, ein Rig erstellt, Scan und Rig verbunden, Texturen erstellt und tagelang am PC animiert, um einen möglichst flüssigen Bewegungsablauf zu hinzubekommen.

Ach ja, und anschließend das "Making Of" gedreht.
Da ich das Video so kurz wie möglich halten wollte, ist alles dort sehr vereinfacht dargestellt.
Ich hoffe, es gefällt euch! :)


3D Programm: Cinema 4D
3D Scanner: SOL Pro + dazugehörige Software
Compositing: After Effects und Premiere Pro


Filmlänge: 1:45 min


Youtube Link:


Natürlich würde ich mich über ein "Daumen hoch" auf Youtube freuen. :)
»mynameisbuddy« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.JPG
  • 2.JPG
  • 3.JPG
  • 4.JPG
  • 5.JPG
  • 6.JPG

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich

Beiträge: 610

Dabei seit: 2. Mai 2018

Wohnort: Åmål

Hilfreich-Bewertungen: 98

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 4. Februar 2023, 18:19

Die Hand am Anfang zeigt schon deine Klasse.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

mynameisbuddy

Twinsearcher

Thomas Krüger

  • »Twinsearcher« ist männlich

Beiträge: 215

Dabei seit: 15. März 2012

Wohnort: Bad Ems

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 5. Februar 2023, 10:55

Klasse gemacht! Sieht organisch aus, toller look und auch die Geräusche machen Freude :)
Daumen hast du!

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

mynameisbuddy

mynameisbuddy

Registrierter Benutzer

  • »mynameisbuddy« ist männlich
  • »mynameisbuddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Dabei seit: 4. Dezember 2021

Wohnort: Erkrath

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 5. Februar 2023, 12:37

Die Hand am Anfang zeigt schon deine Klasse.

Vielen Dank!!

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 553

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 209

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. Februar 2023, 22:30

Dachte, ich hätte das Video schon einmal gesehen, aber das war dann doch Stopmotion. Deins war hier und da nicht so ganz smooth wie das andere (https://www.youtube.com/shorts/LDx4-bNLjH0), aber trotzdem ziemlich gut. Keine Ahnung, in welcher Hinsicht deine Umsetzungsart das Ganze erleichtert bzw. erschwert. Immerhin besser als Dragonball Evolution. :thumbup:

Das Making Of danach war jedenfalls sehr interessant. Bin gespannt, was noch so von dir kommt.
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN und nur wenn eine Verfilmung wahrscheinlich ist.

kein Moviemaker, doch wie Blender ein Tool
#HSis

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

mynameisbuddy

mynameisbuddy

Registrierter Benutzer

  • »mynameisbuddy« ist männlich
  • »mynameisbuddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Dabei seit: 4. Dezember 2021

Wohnort: Erkrath

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. Februar 2023, 10:48

Dachte, ich hätte das Video schon einmal gesehen, aber das war dann doch Stopmotion. Deins war hier und da nicht so ganz smooth wie das andere (https://www.youtube.com/shorts/LDx4-bNLjH0), aber trotzdem ziemlich gut. Keine Ahnung, in welcher Hinsicht deine Umsetzungsart das Ganze erleichtert bzw. erschwert. Immerhin besser als Dragonball Evolution. :thumbup:

Das Making Of danach war jedenfalls sehr interessant. Bin gespannt, was noch so von dir kommt.

Hey, danke dir für deine Rückmeldung. :)

Tagirijus

Tagirijus

  • »Tagirijus« ist männlich

Beiträge: 62

Dabei seit: 6. Oktober 2014

Wohnort: Wolfenbüttel

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 15. Februar 2023, 10:58

Cool! Hast du das per Hand animiert? Wirkte teilweise etwas steif, aber wenn's per Hand animiert ist, dann Hut ab. Das Lightning wirkt auch ein kleines bisschen off auf mich. Ggf. müsste der Schatten diffuser sein? Und die Figur wirkt insgesamt etwas zu scharf. Ggf. hätte man hier noch etwas mit gefakter Tiefenunschärfe arbeiten können? Ggf. ist es auch noch eine Frage des Colorings, um die Figur nicht zu sehr ioffensichtlich im Vordergrund zu haben? Sind nur spontane Gedanken von einem Laien.

Die Sounds sind okay-ish. Etwas repetitiv, sodass es teilweise ein kleines bisschen nach Machine-Gun Effect klingt. So Sounds wie die Hand, die bei ca. 2,5 Sekunden nachträglich noch auf den Tisch aufklatscht, hätte ich leiser gemacht und optimaler Weise ein anderes Sample genutzt. Es klingt wie exakt das Sample davor nur minimal höher gepitcht. Die Füße nach dem Aufspringen: hast du für beide Füße versucht jeweils ein Aufditschen zu vertonen? Das klingt auch ein bisschen off. Als hättest du hier das gleiche Sample für jeweils einen Fuß genutzt und versucht Frame genau zu vertonen. Zudem fehlt ein bisschen Homogenität beim Sound. Einerseits klingt es für die Füße nach Plastik, aber die Bewegungen scheinen Stoff zu sein. Den stoffigen Sound finde ich an sich ganz gut (abgesehen von dem repetitiven Klang). Hätte dann die Füße entsprechend angepasst. Oder eben andersrum: Füße klingen nach Plastik und die Bewegungen auch irgendwie nach kleinen Minischanieren oder so gemischt mit leichten cinematischen Swooshes. Die Kugel, die sich im Hintergrund bewegt hätte auch noch gut einen subtilen Ton bekommen können, es hätte zusätzlich noch eine leichte Atmo geben können (PC Lüfter oder so?) und die Sounds hätten einen leichten Hall bekommen können, um sie besser in der Szene zu platzieren.

Und immer dran denken: ich bin jemand, der gerne penibel und konstruktiv kritisiert. Insgesamt soll es das Endergebnis aber keineswegs schlecht reden. Gefällt mir alles trotzdem! (=

mynameisbuddy

Registrierter Benutzer

  • »mynameisbuddy« ist männlich
  • »mynameisbuddy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Dabei seit: 4. Dezember 2021

Wohnort: Erkrath

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 15. Februar 2023, 11:15

Cool! Hast du das per Hand animiert? Wirkte teilweise etwas steif, aber wenn's per Hand animiert ist, dann Hut ab. Das Lightning wirkt auch ein kleines bisschen off auf mich. Ggf. müsste der Schatten diffuser sein? Und die Figur wirkt insgesamt etwas zu scharf. Ggf. hätte man hier noch etwas mit gefakter Tiefenunschärfe arbeiten können? Ggf. ist es auch noch eine Frage des Colorings, um die Figur nicht zu sehr ioffensichtlich im Vordergrund zu haben? Sind nur spontane Gedanken von einem Laien.

Die Sounds sind okay-ish. Etwas repetitiv, sodass es teilweise ein kleines bisschen nach Machine-Gun Effect klingt. So Sounds wie die Hand, die bei ca. 2,5 Sekunden nachträglich noch auf den Tisch aufklatscht, hätte ich leiser gemacht und optimaler Weise ein anderes Sample genutzt. Es klingt wie exakt das Sample davor nur minimal höher gepitcht. Die Füße nach dem Aufspringen: hast du für beide Füße versucht jeweils ein Aufditschen zu vertonen? Das klingt auch ein bisschen off. Als hättest du hier das gleiche Sample für jeweils einen Fuß genutzt und versucht Frame genau zu vertonen. Zudem fehlt ein bisschen Homogenität beim Sound. Einerseits klingt es für die Füße nach Plastik, aber die Bewegungen scheinen Stoff zu sein. Den stoffigen Sound finde ich an sich ganz gut (abgesehen von dem repetitiven Klang). Hätte dann die Füße entsprechend angepasst. Oder eben andersrum: Füße klingen nach Plastik und die Bewegungen auch irgendwie nach kleinen Minischanieren oder so gemischt mit leichten cinematischen Swooshes. Die Kugel, die sich im Hintergrund bewegt hätte auch noch gut einen subtilen Ton bekommen können, es hätte zusätzlich noch eine leichte Atmo geben können (PC Lüfter oder so?) und die Sounds hätten einen leichten Hall bekommen können, um sie besser in der Szene zu platzieren.

Und immer dran denken: ich bin jemand, der gerne penibel und konstruktiv kritisiert. Insgesamt soll es das Endergebnis aber keineswegs schlecht reden. Gefällt mir alles trotzdem! (=

Hallo Tagirijus,

Keine Sorge, ich bin immer für Verbesserungsvorschläge zugänglich. :)
Ja, ist per Hand animiert. Sehr umständliche Art und Weise natürlich. Und dann auch noch 100% FK. Besser wäre es mit IK gewesen. Aber es mit FK zu animieren ist irgendwie so mit mir gewachsen... Habe sogar extra für dieses Model ein IK Rig gebastelt und es damit versucht. Stelle mich aber blöd an. :wacko:
Mit FK ist es natürlich umständlich und aufwändig. Besonders, dass die Füße immer perfekt auf Ihrem Platz bleiben... Zeittechnisch komplette Katastrophe.

Zum Schatten:
Ich arbeite mit Cinema 4D und habe erst eine Sonne (Infinite Light) verwendet, um für Licht und Schatten zu sorgen. Gefiel mir auch echt gut, nur wurde der Schatten ab der Hälfte der Animation ganz komisch abgeschnitten. Sodass nur noch der halbe Schatten zu sehen war mit einem harten Cut mittendrin. Ich habe einen ganzen Tag geopfert, um herauszufinden woran es lag. Habe aber letztendlich aufgegeben und den Schatten mit einem Flächenlicht erstellt. Holprige Angelegenheit.. Hab sogar in After Effects nachträglich noch etwas am Schatten rumgebastelt. Alles in allem lief es nicht so, wie ich mir das erhofft hatte.

Sounds:
Ich hatte mir vor Ewigkeiten mal ein Soundpack runtergeladen.
Du hast absolut recht. Die Füße klingen hart, aber die Bewegungen klingen nach Stoff. Obwohl es ja eine Plastikfigur ist. Hätte villeicht anstatt des Stoff Sounds eher ein Qietschen einbauen können. Also Plastik, das aneinanderreibt.
Und auch mit Atmo hast du recht :D Nächstes Mal ist es dabei.

Sehr gute Hinweise.
Vielen Dank für deine Rückmeldung.

Tipps zum proffesionellen Arbeiten mit IK immer willkommen. :thumbsup:

Social Bookmarks