Du bist nicht angemeldet.

Kontrakatze

Registrierter Benutzer

  • »Kontrakatze« ist männlich
  • »Kontrakatze« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 3. Oktober 2021

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 23. Oktober 2021, 16:54

Kleine Doku zu einem Roadtrip durch Schweden

Filmtitel:
Resande - Reisende

Beschreibung:
Eine kleine Doku zu einem Roadtrip durch Schweden

Infos zur Entstehung:
Kamera: bmpcc4k
Sonstiges Equipment: Canon Linsen, Handheld Rig
Schnittsoftware: Davinci Resolve
Sonstige Software: Apple Compressor

Screenshot(s):
Siehe Anhang

Filmlänge:
11'08" Minuten

Stream:


Viel Spaß beim Ansehen.

Gruß,
Stephan
»Kontrakatze« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jp.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 1 120

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 180

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 23. Oktober 2021, 17:49

Sehr gute Arbeit, Schnitt, Ton gefallen. Auch die Szenen sind gut ausgesucht.
Problem sehe ich in der Länge: für die Reisenden und deren Freunde eher ein (zu) kurzer Film.
Ich mag Schweden und die Bilder sind gut - aber der Film ist mir zu lang - bestimmte Dinge wiederholen sich - da skippe ich vor.
Der Schluss gefällt mir!

Mischka

Registrierter Benutzer

  • »Mischka« ist männlich

Beiträge: 44

Dabei seit: 15. Februar 2021

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 24. Oktober 2021, 09:53

Ja, auch mir gefällt der Film von den Bildern und dem Schnitt her sehr gut. Die Länge ... Nun, es hätte etwas weniger sein dürfen, aber ich habe immerhin keine "Abkürzungen" genommen. Sind die Aufnahmen so aus der Black Magic gekommen oder hast Du bei der Farbe noch nachgearbeitet? Stammt der Ton aus dem Mikro der Kamera? Insgesamt: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Viele Grüße aus dem Ahrtal!
Mischka

Kontrakatze

Registrierter Benutzer

  • »Kontrakatze« ist männlich
  • »Kontrakatze« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 3. Oktober 2021

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 24. Oktober 2021, 10:49

Aufgenommen habe ich in RAW (Braw), daher sind die Bilder natürlich leicht nachgearbeitet, aber ich versuche immer schon bei der Aufnahme möglichst so zu filmen, dass ich den "look" erreiche, der mir vorschwebt. D.h. ich arbeite viel mit ND-Filtern und manchmal CPL's oder BlackProMist Filtern. Die Flares sind handgemacht. Das dauert immer ein wenig, bis es passt. aber mir gefallen "in camera" Effekte oft besser als Plug-ins. Der Ton ist original aus der Kamera und kaum bearbeitet. Allerdings habe ich mir eine "Deadcat" für die Kamera selber gebastelt. Das hilft extrem viel.

Grüße aus Berlin,
Stepan

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich

Beiträge: 419

Dabei seit: 2. Mai 2018

Wohnort: Kyrkslätt

Hilfreich-Bewertungen: 61

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 25. Oktober 2021, 17:04

Ein bisschen liebe Mitreisende, bisschen Swedisches Landschaft, bisschen Details in Nahaufnahme und dann darf man endlich wieder auf wildes Fahrradabenteuer. Vielleicht war die Reise genauso.

Peter_Nob

Registrierter Benutzer

  • »Peter_Nob« ist männlich

Beiträge: 115

Dabei seit: 1. Januar 2017

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 25. Oktober 2021, 19:51

Erst einmal mein Kompliment für die gelungenen Szenen. Mir fehlt von vorn bis zum Ende des Films eine zusammenhängende Story. Bei 03:02 habe ich ein Ende der Mountainbike- Fahrt erwartet aber es ging mehrere male weiter. Wie schon von meinem Vorgänger erwähnt, ist der häufige Wechsel von Natur und Bike irritierend.
Ich glaube, wenn du den Film auf 6 Minuten zusammenschneidest und ca. 2 Minuten Mountainbike- Fahrt zeigst (zusammenhängend), bleibt er dem unbeteiligten Betrachter mehr in Erinnerung.
Trotzdem du hast ein gutes Auge für interessante Einstellungen.
Glückwunsch.
Gruß aus Bremen
Peter

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Doku, Schweden, Sommer 21

Social Bookmarks