Du bist nicht angemeldet.

Drelisthenics

Registrierter Benutzer

  • »Drelisthenics« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Dabei seit: 11. Dezember 2017

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 19. November 2019, 13:35

Drohne mit unglaublicher Kinoqualität | DJI Mavic Pro 2 DLOG 10Bit 4K | Norwegen



Filmtitel:
Norwegen Epische Landschaften- DJI Mavic Pro 2 DLOG 10Bit 4K

Beschreibung:
Hi Leute,

in folgendem Video seht ihr die atemberaubende Leistung die man aus der Mavic Pro 2 rausholen kann. Durch das Log Format und den 10Bit Farbcodec lassen sich die schwiegrigsten Lichtverhältnisse wunderschön einfangen.

Alle Aufnahmen wurden in Norwegen bei Lofoten und Senja gemacht und sprechen für sich:

Infos zur Entstehung:
Kamera: DJI MAVIC PRO 2
Sonstiges Equipment: Sony A7III
Schnittsoftware: FCPX




Filmlänge:
4:20 Minuten

Stream:

Matthes

Registrierter Benutzer

  • »Matthes« ist männlich

Beiträge: 94

Dabei seit: 8. Juni 2014

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 31

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 19. November 2019, 15:38

:thumbsup: Sehr schöne Aufnahmen!!!

Drelisthenics

Registrierter Benutzer

  • »Drelisthenics« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Dabei seit: 11. Dezember 2017

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 19. November 2019, 15:56

Danke dir! :)

Matthes

Registrierter Benutzer

  • »Matthes« ist männlich

Beiträge: 94

Dabei seit: 8. Juni 2014

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 31

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 19. November 2019, 16:03

Ich war 1978 in Norwegen, da war noch nichts mit Drohne oder digitalen Aufnahmen, Photographie auf Diafilm war angesagt...

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich

Beiträge: 189

Dabei seit: 2. Mai 2018

Hilfreich-Bewertungen: 22

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 19. November 2019, 18:02

Aaaaaaaaaaaaaargh. Sprachlos. Muss atmen.

Drelisthenics

Registrierter Benutzer

  • »Drelisthenics« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Dabei seit: 11. Dezember 2017

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 19. November 2019, 18:55

Danke euch, das ehrt mich sehr.
Ja mit Film zu fotografieren hat auch seinen charm, aber mit den Augen einer Drohne zu sehen ist unschlagbar

Matthes

Registrierter Benutzer

  • »Matthes« ist männlich

Beiträge: 94

Dabei seit: 8. Juni 2014

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 31

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 19. November 2019, 20:21

Da pflichte ich Dir bei, ich habe die Mavic 1 und genieße es ebenfalls.
Aber diese wunderschöne Landschaft in Norwegen aus der Vogelperspektive hast Du mir eindeutig voraus...

Drelisthenics

Registrierter Benutzer

  • »Drelisthenics« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Dabei seit: 11. Dezember 2017

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 20. November 2019, 07:34

Danke dir, nächstes Jahr nehme ich mir mal das Thema fpv Drohne vor, damit kann man ja auch unglaubliche Aufnahmen machen.

Matthes

Registrierter Benutzer

  • »Matthes« ist männlich

Beiträge: 94

Dabei seit: 8. Juni 2014

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 31

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. November 2019, 08:10

Bei der Mavic hat es den einen Nachteil, dass der Modus endet, sobald man die Geschwindigkeit ändern will, ansonsten ist das ja etwas was deutlich an Aufnahmen aus Hubschraubern oder Flugzeugcockpits erinnern kann.
Aber generell ist die Mavic - egal, in welcher Ausführung - schon ein klasse Gerät, um Filme mit einzigartigen Aufnahmen kräftig zu bereichern.

Drelisthenics

Registrierter Benutzer

  • »Drelisthenics« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Dabei seit: 11. Dezember 2017

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 21. November 2019, 16:22

Von welchem Modus sprichst du denn? Ich fliege immer manuell.

Matthes

Registrierter Benutzer

  • »Matthes« ist männlich

Beiträge: 94

Dabei seit: 8. Juni 2014

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 31

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 21. November 2019, 18:40

Man kann doch bei der Mavic den FPV-Modus einstellen, wodurch der Eindruck entsteht, dass man mit einem Flugzeug unterwegs sei - bei Kurven z.B. neigt sich dann der Horizont entsprechend. Ich habe das seinerzeit auch mal getestet und habe in Erinnerung, dass das nur mit einer konstanten Geschwindigkeit funktionierte, beim Abbremsen wird (wurde) der Modus beendet.
Ansonsten fliege ich die Mavic auch immer manuell, selten, dass ich eine Route programmiere, dann kommt Litchi zum Einsatz (gute Erfahrungen damit gemacht!)

Matthes

Registrierter Benutzer

  • »Matthes« ist männlich

Beiträge: 94

Dabei seit: 8. Juni 2014

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 31

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 23. November 2019, 11:27

Jetzt habe ich es wieder: nicht einfach FPV, sondern Fixed-wing-Modus, der ist geschwindigkeitsabhängig, er kann erst ab einer bestimmten Geschwindigkeit aktiviert werden, ein Anhalten ist natürlich auch nicht möglich.