Du bist nicht angemeldet.

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich
  • »Borgory« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 965

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 47

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 16. September 2019, 20:15

BLACK BOX - Horrorkurzfilm mit selbstgemachter Maske

Filmtitel:
Black Box

Beschreibung:
Eine mysteriöse Box steht vor der Tür. Der Inhalt ist böser als man denkt...

Infos zur Entstehung:
Ich habe letzte Woche mich im Maskenbau probiert. Die Maske besteht nur aus Watte, Flüssiglatex, Farbe und ein paar Haarteilen. Darauf hin wollte ich sie gleich einsetzen und habe in 4 Stunden den Kurzfilm gedreht.

Kamera: Sony A6400
Sonstiges Equipment: Yongnuo LED Strahler
Schnittsoftware: Adobe Premiere

Bild(s):


Filmlänge:
6'06" Minuten

Stream:

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich

Beiträge: 179

Dabei seit: 2. Mai 2018

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 16. September 2019, 21:04

Suuuuperfilm. Jetzt reden wir. Und sogar mit Happy End. Nur ist es Zeit für dich, dich besser zu vorbereiten, um alle Kleinfehler zu vermeiden.

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich
  • »Borgory« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 965

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 47

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 16. September 2019, 21:46

Danke! An sich hat das Vorbereiten recht lange gebraucht. Einen Tag vorher habe ich sogar noch den Flur gemalert, weil Weiß nicht so toll aussieht. Requisiten musste ich auch noch besorgen und basteln. Allerdings hatte ich dann keine Zeit mehr die technischen Dinge zu bedenken. Licht und Kamera-Bildprofil waren nicht gut gewählt. Aus der Hand gefilmt ist es auch recht wackelig geworden. Naja, beim nächsten mal wird es hoffentlich besser :)

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 985

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 200

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 17. September 2019, 10:25

Was soll ich sagen? Kurz und knackig ist das Filmchen. :) Und: Die Maske ist Dir gelungen.

Was macht denn der Spielfilm „Dead Hunt“ oder wie er noch gleich hieß?
„Jetzt weiß ich, warum Sie Koch sind. Weil Sie so ranzig riechen. Nach altem Öl.“

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich
  • »Borgory« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 965

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 47

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 17. September 2019, 10:41

Vielen Dank! Ich habe mir Mühe gegeben, dass das ganze keine Längen hat uns auch recht schnell erzählt wird. Zwar fehlt ein bisschen mehr Charaktertiefe und Hintergrund, aber najaaa :D

Deadhunt schleift gerade etwas. Meine 2 Hauptdarsteller sind nicht fit. Einer hatte sich beim Dreh das Knie verknackt und musste operiert werden. Deswegen konnten wir den dieses Jahr nicht fertig stellen. Ich hoffe ich bekomme es nächstes Jahr irgendwie noch jin, weil vor allem nur noch 15 Minuten fehlen :-(

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

7River

Verwendete Tags

Black Box, horror, Kurzfilm, Maske, short film

Social Bookmarks