Du bist nicht angemeldet.

Drelisthenics

Registrierter Benutzer

  • »Drelisthenics« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 11. Dezember 2017

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 2. Dezember 2018, 21:07

London’s Reflections | cinematic | sonya7III

Filmtitel:
London‘s Reflections | cinematic travel edit

Beschreibung:
Ein kleines cinematisches video was zeigt wie gut man doch bei regnerischem wetter filmen kann.


Kamera: sony a7III
Sonstiges Equipment: sony 85mm f1.8 ; samyang 35mm f1.4
Schnittsoftware: final cut pro

Screenshot(s):
[img]https://www.amateurfilm-forum.de/index.php?page=Attachment&attachmentID=6421&h=73d7f7ab3233f86a20cede411bc17bda50e09c2f[/img]

Filmlänge:
Knapp 3min

Stream:


Lasst mich gerne wissen was ihr davon haltet :)
»Drelisthenics« hat folgendes Bild angehängt:
  • 493318B8-AEAB-410E-8A95-CB56EE00C1AC.jpeg

ItztimePictures

Filmemacher :)

Beiträge: 4

Dabei seit: 24. September 2018

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 4. Dezember 2018, 09:03

Hey,

grundsätzlich gefällt mir das Video sehr gut, vor allem die Hyperlapses am Ende sind gelungen!
Einziger Kritikpunkt wäre, dass mir die Kameraführung irgendwie zu wacklig ist. Klar, das dient auch als Stilmittel, aber ein wenig mehr Stabilisierung hätte nicht geschadet ;)


Olli

Drelisthenics

Registrierter Benutzer

  • »Drelisthenics« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Dabei seit: 11. Dezember 2017

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 9. Dezember 2018, 19:56

Hi,
freut mich sehr dass es dir gefällt.
Ja es ist ein sehr hektischer und schneller Stil, aber das verkörpert auch ein wenig die Überflutung an Eindrücken wenn man sich ganz alleine in eine solch Große Stadt wie London wagt :D

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 922

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 156

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 9. Dezember 2018, 23:15

Was für mich auch interessant ist:

Ich war etwa 25 Jahren alt als ich in London war und habe mir einige Eindrücke bewahrt - obwohl das fast 50 Jahre her ist.

So einiges konnte ich wieder erkennen - wieder fühlen - und vieles ist anders geworden, warum auch nicht

Social Bookmarks