Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

nino_zuunami

was ist, ist.

  • »nino_zuunami« ist männlich
  • »nino_zuunami« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 333

Dabei seit: 7. November 2009

Wohnort: Berlin-Tempelhof

Hilfreich-Bewertungen: 23

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 8. Juni 2018, 08:26

Mit einer Axt mitten in Berlin unterwegs - Robert Gläser: Weisst Du was Du Bist?

Ich habe glatt ein Video unterschlagen, was wir dieses Frühjahr gedreht haben.....

Robert kauft sich eine Axt im Baumarkt, und läuft damit mitten über die Berliner Karl-Marx-Allee..... Klingt nicht so spannend? Schaut selber ;-)


Gedreht mit meiner RX 10, geschnitten auf Magix....




»nino_zuunami« hat folgendes Bild angehängt:
  • weisstDu.jpg
"Wo ein scheiß Wille ist, da ist, Gott verdammt, auch ein scheiß Weg." (Don Logan)


Musikvideo "made by Zuunami" - Videoproduktion Berlin

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 907

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 193

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 8. Juni 2018, 20:21

Der Song ist ganz cool. Das Video dazu finde ich gelungen. Zum Schluss, im Innenhof, sind paar Einstellungen, die von der Qualität her nicht ganz mit den restlichen Aufnahmen mithalten können.

Eine Kleinigkeit, wo die Regie besser aufpassen sollte: Die Dame an der Kasse kann sich ein Schmunzeln nicht verkneifen. Im Video davor blickte die Domina an zwei Stellen (1:13, 2:13) in die Kamera. Daher auch meine Frage.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich

Beiträge: 55

Dabei seit: 2. Mai 2018

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Juni 2018, 00:05

Ein sehr interessantes Konzept. Dafür volle Punkte. Der Kerl hat auch genau die richtige, liebvolle Ausstrahlung.

Und was wenn ein echt gefährlich aussehender laufen würde? So, mit dem Axt zu laufen drückt eine gewaltige innere Wut aus. Wie gut wäre es wenn das Lied auch eine innere Wut ausdrücken würde?

HareMadeFilms

Registrierter Benutzer

  • »HareMadeFilms« ist männlich

Beiträge: 336

Dabei seit: 5. Februar 2010

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 93

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 11. Juni 2018, 12:57

Hat mir gefallen. Etwas wenig Abwechslung, aber der "Typ" und sein ganzer Ausdruck und die Abwechslung im Schnitt machen das wett. Ich hätte auf der Straße ganz sicher ein größeren Bogen gemacht als die meisten Passanten, die da zu sehen sind...

Zum Teil ziemliche Unterschiede in der Schärfe, liegt das an den Aufnahmen oder kommt das auch aus der Nachbearbeitung?

Und womit hast Du die kleine Kamerafahrt am Schluss gemacht? Leiter, Dachkraxeln?

Insgesamt finde ich es ein klein wenig (aber nicht viel) zu lang, aber das liegt natürlich auch an dem Lied.

Ansonsten: Hat Spaß gemacht!