Du bist nicht angemeldet.

Tiger

Registrierter Benutzer

  • »Tiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 327

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 77

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. Mai 2018, 19:20

Burning X Festival Trailer

Filmtitel:
Burning X Festival - Trailer

Beschreibung:
Experimenteller Party-Trailer für das Burning X Festival am 9.6.2018 in Freiburg

Die Aufgabe war, relativ kurzfristig einen Trailer für eine Party zu erstellen, ohne irgendwelche Footage von früheren Veranstaltungen zu haben, entstanden ist daher ein 100% CGI Clip. Einige Elemente sind gleichzeitig R&D für eine geplante Filmproduktion, der Trailer war für mich daher auch Experimentier-Umgebung. Die Produktion ist weitgehend in Blender 2.79 entstanden. Die humanoiden Charaktere wurden mit Manuel Bastioni Lab erzeugt, mit Klamotten, Haaren und sonstigem Kram ausgestattet und dann teils mit Motion Capture, teils manuell animiert. Das Skelett ist ein CC0 Modell, dem ich ein Mocap fähiges Rig verpasst habe. Die Idee hinter der Musik war etwas "trailer mässiges" episches zu machen und gleichzeitig den Bogen zur tanzbaren Party-Mucke zu spannen.

Infos zur Entstehung:
Kamera: welche Kamera? :P
Sonstiges Equipment: PC für die Produktion, Notebook mit 6x PS Eye Kamera für Motion Capture
Schnittsoftware: Davinci Resolve Studio 15 Beta
Sonstige Software: Blender 2.79, Manuel Bastioni Lab, Fusion 9 Studio, iPi Soft Mocap, REAPER DAW mit NI, Soundiron und Orchestral Tools Libraries, UHE Hive für Synthi Sounds

Screenshot(s):



Filmlänge:
1'06" Minuten


Stream:



Bei dem Clip war vieles für mich Neuland daher freue mich sehr über Ideen, Anregungen, Lob, Kritik usw.

Majestic

The lazy one

  • »Majestic« ist männlich

Beiträge: 220

Dabei seit: 19. August 2013

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. Mai 2018, 23:40

Sind da nicht zu wenig Tänzer und feierndes Volk für ein Festival. Der Clip hat ein wenig mehr vom Club atmosphäre usw. aber ich mag die Idee :)

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 131

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1172

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 24. Mai 2018, 11:49

Mir ist das zu 90er, sowohl die Animation als auch die Musik.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Dr3am3r

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 863

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 287

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 24. Mai 2018, 15:28

Die Mischung aus dem tanzenden Punk, dem Skelett und dem blauen Pelzmonster ist schon echt schräg :D Ich hab mich allerdings gefragt, was der Tanz der drei Figuren mit dem Mad-Max-Thema der Veranstaltung zu tun hat.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Dr3am3r

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich

Beiträge: 56

Dabei seit: 2. Mai 2018

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. Mai 2018, 17:11

Interessante Herausvorderung ohne Footage da zu stehen. Ein Skelett zu nützen ist ein bisschen wie zu vermitteln "Tanz bis der Arzt kommt". Sehr gut. Auch gemütliche Tanzbewegungen.

Tiger

Registrierter Benutzer

  • »Tiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 327

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 77

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 24. Mai 2018, 20:32

Danke für eure Kommentare und Anregungen, ich zitiere jetzt nicht jeden einzelnen, möchte aber noch ein paar Infos dazu nachliefern:

Eine gewisse Herausforderung bei dem Clip war das extrem knappe Zeitbudget. Das musste "nebenher" so bald wie möglich fertig werden, nach dem Festival bringts nix mehr. Daher musste ich einige Kompromisse eingehen, die man natürlich nicht wegdiskutieren kann. Ich hätte mir auch mehr "Tänzer" gewünscht, jede einzelne Figur ist inklusive Mocap aber ein heftiger Zeitaufwand. Ich habe kurz Versuche gestartet mit einer 2D Menschenmasse, die weiter hinten im relativen Schatten und "out of focus" rumzappelt, um das noch etwas aufzufüllen. Das sah aber unorganisch aus oder wäre vom Zeitaufwand her eskaliert.

Zu den Figuren: Der "Punk" ist an "Nux" aus Mad Max Fury Road angelehnt (http://madmax.wikia.com/wiki/Nux), nur die Frisur habe ich frei erfunden, ich wollte noch was buntes haben. Das Skelett fand ich für die Wüste durchaus nachvollziehbar, auch wenn die in der Realität seltener tanzen. Der Blaue Wuscheltyp gehört tatsächlich nicht wirklich hier rein, er ist ein "Abfallprodukt" aus einem anderen Projekt. Hier ist mir schlicht die Zeit ausgegangen, noch einen Charakter von null auf zu entwickeln und ich habe mich aus meinem Fundus bedient. Die Party ist vom Dresscode her auch als nicht zu strikt zu betrachten, Ideengeber ist ein Stück weit das Burning Man Festival. So lange ihr Spaß habt und positive Vibes verbreitet, wird euch keiner wegen den Klamotten heim schicken. Betrachtet es einfach als Freibrief, auf dem Festival im blauen Ganzkörper-Fell aufzutauchen :)

Dr3am3r

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2

Dabei seit: 29. Juni 2018

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 29. Juni 2018, 15:53

Der "trailer" ist sehr schlecht gemacht. Sieht eher danach aus, dass alles fertig runtergeladen wurde (Figuren=vormodeliert), bei denen die rigs und joints schon vorgesetzt und animiert waren, dann wurde es einfach nur noch positioniert und fertig. Das ist kein Kunstwerk. Ist wirklich 90er da geb ich dem anderen Kommentator recht. So extrem wie die Arbeit mit dem Video gerechtfertigt und beschrieben wurde sucht jemand nach Bestätigung, dass mortz Arbeit darin steckt, leider kann ich das nicht bestätigen. Ich würde noch eine weile üben bevor so etwas veröffentlicht wird. Wenn jemand was anderes behauptet lügt er oder hat einfach keine Ahnung.

Tiger

Registrierter Benutzer

  • »Tiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 327

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 77

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 29. Juni 2018, 23:22

Super, du hast dich extra hier angemeldet, nur um diesen einen Clip zu dissen und gleich im ersten Posting persönlich und beleidigend zu werden und andere Leute zu diskreditieren, das ist wirklich ganz großes Kino. Die Forenregeln sind dir bekannt? Da steht: "achtet auf eine sachliche und konstruktive Kritik". Ich habe keine Ahnung, warum mir so ans Bein pissen musst, habe ich oder irgendwer vom Burning-X dir irgendwas getan? Vielleicht kannst du mal genauer erkären, was das soll. Alternativ würde ich dir empfehlen, das Posting und den Account zu löschen und woanders rumstänkern zu gehen, hier im Forum gehen wir anständig miteinander um da passt du leider nicht rein :thumbdown:

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 130

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 347

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 30. Juni 2018, 19:10

@Dr3am3r: Auch wenn ich deine Kritik nachvollziehen kann, so kann ich @Tiger: bzgl. deiner Ausdrucksweise nur zustimmen. Achte also bei zukünftigen Kritiken darauf. Wir wollen hier lernen, für jede andere Kritikform benutze YouTube und Co.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Dr3am3r

Dr3am3r

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2

Dabei seit: 29. Juni 2018

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 4. Juli 2018, 11:15

Sorry @Tiger,
vielleicht war ich wirklich zu ehrlich und direkt, sollte nicht beleidigend rüber kommen.
Hatte mich darüber geärgert wie es beschrieben wurde, obwohl kaum arbeit dahinter steckt.
Werde mich in Zukunft höflicher ausdrücken.
...
Ich habe mich nicht nur wegen deinem Video hier angemeldet, bin allerdings dadurch auf diese Seite gestoßen.
Bin selbst auf Kritik und Anregungen angewiesen und finde es einfach super, dass es hier eine große Anzahl an Filmamateuren gibt, von denen auch ich noch etwas lernen und mich austauschen kann.

Tiger

Registrierter Benutzer

  • »Tiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 327

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 77

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 4. Juli 2018, 19:52

Hatte mich darüber geärgert wie es beschrieben wurde, obwohl kaum arbeit dahinter steckt.

Woher willst du wissen wie viel Arbeit dahinter steckt? Deine Behauptungen sind leider vollkommen falsch, da ist nichts runtergeladen oder vor-animiert. Zeig mir doch mal den Link, wo man den "Nux" und das blaue Wuschelmonster runterladen kann samt den verwendeten Animationen, da bin ich sehr gespannt. Einzig das Skelett ist ein fertiges Modell, habe ich auch so geschrieben. Allerdings musste ich es neu riggen, da es mit einem IK Rig versehen war, das sich nicht für Mocap Retargeting geeignet hat. Die Animation dazu habe ich höchstpersönlich in meinem Keller "gecaptured", auch die kannst du garantiert nirgends runterladen. Der Clip ist exakt so entstanden, wie ich es beschrieben habe. Ich habe es nicht nötig, hier falsche Behauptungen aufzustellen.

Bevor du Leuten hier Lügen unterstellst o.ä. solltest du dich vorher schlau machen, so ist das ein sehr schlechter Stil. Mach selbst mal so einen Clip inklusive Charakteren, Hintergrund, Animationen, Musik usw. dann kannst du mitreden über den Arbeitsumfang. Ich lese aus deinem Text leider keine sinnvolle oder irgendwie weiterführende Kritik sondern nur unterschwelligen Neid raus, wie sonst könnte dich die Vorstellung einer Produktion einer dir vermutlich unbekannten Person "ärgern"? Der Clip musst dir nicht gefallen und vernünftige Kritik samt Verbesserungsvorschlägen ist immer willkommen, das ist Sinn des Forums. Kritik sollte aber sachlich und fachlich begründet sein und nicht auf falschen Behauptungen aufbauen. Ich hoffe, das gibt sich, wenn du etwas weiter bist mit deinen eigenen Sachen, ich bin auf deine Werke gespannt.

Zeige den Leuten, daß du es drauf hast, in dem du selbst tolle Clips postest, nicht in dem du andere Sachen mit falschen Unterstellungen schlechtredest. Das macht dich viel zufriedener und gibt besseres Karma ;)

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 130

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 347

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 6. Juli 2018, 18:22

@Tiger: Ich möchte nun auch dich bitten, deinen Tonfall etwas zu mäßigen.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Dr3am3r

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

3D, Blender, CGI, Fusion, motion capture

Social Bookmarks