Du bist nicht angemeldet.

Christian671

Registrierter Benutzer

  • »Christian671« ist männlich
  • »Christian671« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 103

Dabei seit: 13. April 2016

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 23. März 2018, 08:09

Paranoia - DJI Osmo Kurzfilm

Ein etwas anderer Urlaubsfilm mit einem ernsten Thema.

Location: Bardolino Gardasee

Kamera:
DJI Osmo X3 Plus

Schnittsoftware:
Edius 8

Screenshot(s):

Filmlänge:
1.55 Minuten

Stream:


Ich wollte einfach meine DJI Osmo X3 Plus im Italienurlaub testen.Irgendwie hat mich dann die Tiefgarage gereizt.
Da keiner meiner beiden Jungs vor die Kamera wollte, blieb mir nichts anderes übrig und ich mußte den Darstelller spielen ;(
Mein Jüngster hat mich dann mit dem Osmo gimbal gefilmt. Wir haben erst mal einfach so darauf los gefilmt. Die Idee mit dem ernsten Thema „Paranoia - Verfolgungswahn“ kam dann erst beim editing.

Über Meinungen, gerne auch konstruktive Kritik würden wir uns freuen.

Schöne Grüße
Christian
»Christian671« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2BA1B6C2-1F85-4242-ADA3-50D9FC401693.png
  • AC6A3AAC-8D58-4C4E-804A-3E59C1D34352.png
  • F83D3531-3D7E-4674-B54F-F615778CF991.png

Thoma

immer auf der Suche....

  • »Thoma« ist männlich

Beiträge: 81

Dabei seit: 6. Januar 2017

Wohnort: Vohenstrauß

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 23. März 2018, 09:55

Hallo Christian,
beeindruckende Aufnahmen, toller Schnitt und sehr passende Musik für meinen Eindruck. DJI Osmo X3 plus liefert
sehr ruhige Aufnahmen und faszinierende Bildqualität. Auch der Schauspieler (also du) eine überzeugende Leistung.
Highlight für mich u.a.: Die Kamerafahrt entgegengesetzt deiner Laufrichtung, als du die Tiefgarage betrittst.
Der einzige Wehmutstropfen ist für mich der Schluß, der für mich abgewürgt wirkt, und ist wahrscheinlich dem
Umstand geschuldet, daß die Idee erst zum Editing entstand. Da fehlte dann das gezielt gefilmte Material, oder?
Also für meinen subjektiven Eindruck (ich bin da nicht der Kritiker, sondern in dem Genre eher der unbedarfte Konsumer)
2 Daumen hoch! Hat sehr viel Spaß gemacht, ihn zu sehen, und ich bin gespannt auf die Meinung der Experten hier.
Lieben Gruß
Thomas

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 889

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 23. März 2018, 10:33

Der Film sieht schick aus, besonders auf ‘nem Smart-TV.

Ansonsten: Guter Sprecher, Deine darstellerische Leistung war ordentlich und passend, die „Kamerafahrten“ sind schön fließend.

Spoiler Spoiler

Wie zuvor schon erwähnt, wirkt das Ende abgewürgt. Ich hätte mir zumindest jemand auf dem Rücksitz gewünscht. Aber leider mangelte es ja an Darstellern. ;(
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Christian671

Registrierter Benutzer

  • »Christian671« ist männlich
  • »Christian671« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 103

Dabei seit: 13. April 2016

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 23. März 2018, 12:16

Hallo Ihr Zwei,
vielen Dank für Euer Feedback.
Ja das mit dem Ende ist etwas unglücklich gelaufen, aber leider dem geschuldet, dass wirklich niemand da war.
Wäre sicherlich besser gewesen, wenn man jemanden kurz „angerissen“ gezeigt hätte, der vom Rücksitz angegriffen hätte.
Habe dann auch noch mal kurz überlegt, ob man das bei uns in irgend einer Tiefgarage nachstellen könnte.
Bin dann aber wieder davon abgekommen (andere Location, andere Lichtverhältnisse etc.).
Wie gesagt, war mal ein Versuch irgendwie etwas anderes zu gestalten und wenn es Euch dann auch noch gefallen hat, dann bin ich schon zufrieden :D
@Thomas - ja die eine TG Szene (Kamerafahrt entgegengesetzt der Laufbahn) finde ich auch echt genial. :D

Servus
Christian

Baix Vinalopó

Registrierter Benutzer

  • »Baix Vinalopó« ist weiblich

Beiträge: 17

Dabei seit: 1. Juni 2017

Wohnort: Baix Vinalopó, Alacant, Spain

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 24. März 2018, 01:22

Hej Christian,

ich finde den Film extrem cool :thumbup: und ich hab' mich zwei Mal richtig gegruselt :D bzw. erschrocken; ein Mal als in der Tiefgarage die Musik einspielte und dann ganz am Schluß.

Entgegen meinen Vorschreibern finde ich persönlich GERADE das akrupte Ende perfekt, im Konsens zu dem Thema "Paranoia", WEIL da eben niemand (wirklich) hinter Dir ist im Auto oder in der Garage (zumindest nicht sichtbar für den Zuschauer). Das läßt viel Raum für Phantasie... hätte man dort hinten jemanden im Auto sitzen oder in der Garage stehen sehen, fände ich es eher bischen "platt", weil man ja eigentlich mit sowas schon rechnet...

Prima Film! :)


Viele liebe Grüße,

Carolina

Christian671

Registrierter Benutzer

  • »Christian671« ist männlich
  • »Christian671« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 103

Dabei seit: 13. April 2016

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 24. März 2018, 09:40

Hi Carolina,
Danke für Dein Feedback - das ist auch mal ein ganz anderer Ansatz (also das mit dem Raum für Phantasie)! Find ich gut.
Jeder hat halt einen anderen Blickwinkel auf so einen Film und so soll es ja auch sein :)
Freut mich, wenn ich Dich damit zum „GRUSELN“
gebracht habe :D

Schöne Grüße aus Oberfranken
Christian

Verwendete Tags

DJI Osmo, Gardasee, Paranoia

Social Bookmarks