Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

trippin.johnny

Registrierter Benutzer

  • »trippin.johnny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 26. Januar 2018

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 26. Januar 2018, 12:24

Backpacking Indonesia - 2 Monate durch Indonesien

Filmtitel:
Backpacking Indonesia

Beschreibung:
Reisevideo zu meiner zweimonatigen Rucksackreise durch Indonesien im Mai/Juni 2017.

Infos zur Entstehung:
Kamera: Panasonic Lumix LX-100
Sonstiges Equipment: ND-Filter
Schnittsoftware: Adobe Premiere Pro
Sonstige Software: Cubase 8

Filmlänge:
3:07 Minuten

Stream:
»trippin.johnny« hat folgende Bilder angehängt:
  • Indonesia_record_2.00_02_33_04.Standbild007.jpg
  • Indonesia_record_2.00_02_48_05.Standbild008.jpg
  • Indonesia_record_2.00_00_51_00.Standbild006.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »trippin.johnny« (27. Januar 2018, 17:43)


Thoma

immer auf der Suche....

  • »Thoma« ist männlich

Beiträge: 95

Dabei seit: 6. Januar 2017

Wohnort: Vohenstrauß

Hilfreich-Bewertungen: 10

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 27. Januar 2018, 17:41

Hallo Johnny,
schöne Aufnahmen mit deiner LX 100. Sehr abwechslungsreich, die 3 Minuten vergehen im Flug.
Wenige Schnitte sind ein bißchen schroff, aber den Anfang finde ich z.B. stark (vom Flugzeug zum Blatt).
Schön gemacht, finde ich.
Lieben Gruß
Thomas

trippin.johnny

Registrierter Benutzer

  • »trippin.johnny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 26. Januar 2018

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 27. Januar 2018, 17:49

Hallo Thomas,

danke für dein Feedback!
Bei den Schnitten stimme ich Dir vollstens zu. Im Nachhinein hätte ich definitiv anderst geschnitten.
Kannst Du die "schroffen Schnitte" näher definieren, bzw. hierfür ein Beispiel nennen? (Nur damit ich weiß, ob wir die gleichen Schnitte meinen.)

Gruß
Johannes

Social Bookmarks