Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 28. Februar 2016, 13:08

Wie Fotografieren wirklich funktioniert (Das Bild)

Filmtitel:
Wie Fotografieren wirklich funktioniert (Das Bild)

Beschreibung:
Wir wollten in einem kleinen Filmchen zeigen, wie "schwierig" es in Wahrheit ist, das perfekte Foto zu schießen. Zugleich ist das Video eine Hommage auf einen der großen Klassiker des deutschen Kinos.

Weil ich schwer davon ausgehe, dass die meisten hier die Anspielung erkennen werden, und zugleich so gut wie alle hier mit Fotografie etwas am Hut haben, erlaube ich mir nach langer Inaktivität dieses Kurzfilm zu präsentieren. Ich bin auf Kritik gespannt!

Infos zur Entstehung:
Kamera: Blackmagic Production Camera 4K
Schnittsoftware: Adobe Premiere CS 2015
Einmal mehr zeigte sich bei diesem kleinen Projekt: "Der Ton macht das Bild." Mit dem Bildschnitt war ich zunächst gar nicht zufrieden. Ein paar Nachmittage Suche nach CC-Musik und passenden Sounds auf freesound.org machten aus dem Ganzen doch einen ganz passablen Zweiminüter, wie ich finde.

Vorschaubild
:



Filmlänge:
z.B. 1'56" Minuten

Stream:

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 105

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1168

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Februar 2016, 14:52

Witzige Idee :)

Spontan zwei Sachen: Man sieht das Flackern der Leuchtstoffröhren, und der gesprochene Ton ist eher dünn.

Gefällt mir trotzdem :)

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 673

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 173

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 28. Februar 2016, 14:54

Das ist einer der wenigen Sketche hier im Forum, wo ich wirklich mal lauthals gelacht habe. Klasse Drehbuch, echt coole Umwandlungen der Zitate. Sehr passende Schauspieler (v.a. Herr Semmelrogge), die einen guten Job machen.

Leider ist es technisch wirklich nichts besonderes, was ich super schade finde, eben wegen dem klasse Inhalt. Zum einen ist Ausschnittswahl ist ziemlich "uninspiriert". (Öfters liegt die Schärfe nicht auf dem Sprecher, aber es gibt eben auch keine wirkliche Unschärfe). Zum anderen stört mich das flackernde Licht extrem, warscheinlich nicht mit 25p gedreht? Die zitternde Kamera bei Makroeinstellungen (0:23) stört ebenfalls. Da wäre ein Stativ besser gewesen.

Alles außer dem Bild gefällt mir aber wie gesagt sehr gut. Das Sounddesign ist sehr cool, obwohl ich es durchgängiger gemacht oder ein besseres Mikro für die Schauspieler benutzt hätte. Macht aufjedenfall weiter, das hat viel Potenzial!

4

Sonntag, 28. Februar 2016, 15:08

Vielen Dank für die Kommentare und Komplimente!

Nur kurz zur Erklärung (soll jetzt keine Rechtfertigung werden)
  • Das Flackern der Leuchtstoffröhren fanden wir alle beim Dreh eigentlich ganz reizvoll und passend zur Atmosphäre. Beim Schneiden war ich mir dann nicht mehr so ganz sicher, ob es passt. Mich persönlich stört es nicht, ist aber gut für die Zukunft zu wissen, dass so ein "Effekt" nach hinten losgehen kann.
  • Bei der Makroaufnahme auf das "Lichtmessgerät" stand die Kamera auf einem Stativ. Es ist die Hand, die zittert. Das Ding auf einen Tisch o.ä. zu legen, ging nicht, weil es sich in Wahrheit um eine Eieruhr handelt, die man mit einer Hand festhalten und mit der anderen weiterdrehen musste.

tevauloser

unregistriert

5

Sonntag, 28. Februar 2016, 15:14

Woooow, ein gemauertes U- Boot. Das kriegt der Feind schlecht auf seinen Radar ;-)
Herrlich gemachte Parodie.

TriniTitty

Registrierter Benutzer

  • »TriniTitty« ist männlich

Beiträge: 54

Dabei seit: 11. August 2016

Wohnort: Kirchlengern

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 11. Oktober 2016, 12:02

Sehr geil, ich hab mich echt schlapp gelacht :D.

klappeaction

Registrierter Benutzer

Beiträge: 14

Dabei seit: 11. Oktober 2016

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 11. Oktober 2016, 14:16

Ich habe etwas anderes erwartet und dafür sehr gelacht. AUSLÖSEN!
Und dann das verwackelte Foto bom Zaun :thumbsup: :thumbsup:
Und wie viel kostet das Gratiswochenende?

Homer Simpson

Collaborateur

Registrierter Benutzer

  • »Collaborateur« ist männlich

Beiträge: 78

Dabei seit: 2. September 2015

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 11. Oktober 2016, 18:59

Super, super, super. Vor der Idee ziehe ich wirklich den Hut. Ha, ha, ha...

Social Bookmarks