Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

NHP

Registrierter Benutzer

  • »NHP« ist männlich
  • »NHP« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 365

Dabei seit: 31. März 2008

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 16. Februar 2016, 10:39

Dein erster Kuss - Werbefilm

Hallo in die Runde,

wollte mal ein kleines Projekt vorstellen, dass ich Ende Januar realisiert habe. Dabei handelt es sich um einen fiktiven Werbespot.
Wollte euch mal nach eurer Meinung fragen ;)

Titel: "Dein erster Kuss"

ca. 00:46 min


»NHP« hat folgendes Bild angehängt:
  • Still_1.jpg

tevauloser

unregistriert

2

Dienstag, 16. Februar 2016, 11:33

Ganz Klasse gemacht. Mach weiter so.

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 285

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 260

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 16. Februar 2016, 12:35

Richtig gut. Mich würde mal interessieren, was der Eishersteller zu dem Werbefilm sagen würde. :D
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

tevauloser

unregistriert

4

Dienstag, 16. Februar 2016, 14:19

Ja , du bringst mich darauf. Ich würde noch den Markennamen ändern, ggf. auch die Schriftart.
Etwas wie *Mungnam* oder so, um keinen Anwalt auf den Plan zu rufen.

Jackman

Registrierter Benutzer

Beiträge: 215

Dabei seit: 20. November 2013

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 16. Februar 2016, 17:40

Mir gefällt's auch richtig gut :-) Mich würden allerdings mal noch ein paar Details interessieren. Z.Bsp. zur Beleuchtung und wie hast du den Hintergrund realisiert? Mit was hast du gedreht? Hast du den Sprecher gebucht etc.?

Einen klitzekleinen Kritikpunkt hätte ich. Das Eis wirkt mir leider viel zu fad. Ich hätte es beim Colorgraging wieder richtig dunkel gemacht. Momentan sieht's für mich so aus wie Schokolade die sehr lange gelegen hat und so weiß/grau wird… wenn du weißt was ich meine. Das ist allerdings Meckern auf hohem Niveau :)

NHP

Registrierter Benutzer

  • »NHP« ist männlich
  • »NHP« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 365

Dabei seit: 31. März 2008

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 16. Februar 2016, 19:10

Hei, danke euch für die positiven Kommentare.

Also rechtlich mach ich mir derzeit keine Sorgen... Ich weiß, woher das Argument kommt und ich verstehe es, aber ich habe durch den Film ja keinen kommerziellen Vorteil. Verkaufe ja kein Eis. :) Und die Marke wird auch nicht verunglimpft.
Der Worst Case wäre, dass ich's offline nehmen muss. Damit könnte ich im Notfall leben. Für mich is das momentan die selbe Rechtslage wie bei einem Star Wars-Fanfilm... Ich spekuliere einfach mal auf Duldung.

@Jackman
Gedreht haben wir auf einer Sony FS7 in einer weißen Hohlkehle. Dadurch, dass wir mit 100 fps gedreht haben, mussten wir ordentlich Licht reinballern. Wir haben etwa 3 Stunden gedreht und 4 Packungen Magnum verbraten xD.
Im Grading wurde dann der weiße Hintergrund maskiert und mit Verlauf eingefärbt. Mit der Farbe der Schokolade wollte ich nicht übertreiben, weil ich den ganzen Look etwas flacher und "einfarbiger" halten wollte, will dir aber nicht widersprechen. Wäre sicherlich eine gute Idee gewesen.

Mit Christian (Sprecher) habe ich schon in der Vergangenheit zusammengearbeitet. Da es sich um ein nichtkommerzielles Bewerbungsprojekt handelt, hat er sich freundlicherweiße bereit erklärt, ein paar Sätze für uns einzusprechen.
»NHP« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dreh.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Jackman

tevauloser

unregistriert

7

Dienstag, 16. Februar 2016, 22:41

Habe mir aus Jux den Clip runtergeladen und bearbeitet. Dort wo das Eis hochkommt und die Musik anschwillt habe ich den Kontrast und die Sättigung hochgefahren, und das sieht für mich im Verbund einfach mega reisserisch aus 8-)
Ich glaub, mich flext der Werbefritz :thumbup:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks