Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

JuBaFilms

unregistriert

1

Samstag, 17. Oktober 2015, 21:01

I.T.E.M.S. Episode 1 - NoobtownMonkeys

Filmtitel:
I.T.E.M.S. Episode 1 - NoobtownMonkeys

Beschreibung:
Vor 30 Jahren erschienen Koffer mit verschiedenen Gegenständen, die einzigartige Fähigkeiten verleihen...


Infos zur Entstehung:
Das ist die erste Folge unserer Web-Serie! Damit wollten wir uns mal an Kurzfilme mit einem ernsteren Unterton wagen, da wir sonst immer nur Action & Comedy gemacht haben.
Gebt uns ein Feedback! Wir brauchen vor allem für die zukünftigen Episoden ne Menge Feedback xD.

Kamera:
Canon 6D
Sonstiges Equipment:
Kamerawagen, Glidecam 2000
Schnittsoftware:
Adobe Premiere Pro, Da Vinci Resolve
Sonstige Software:
Blender 3D, Adobe After Effects, Adobe Audition



Filmlänge:
3'55" Minuten
Stream:


Liebe Grüße,

Bao

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 899

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 191

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 18. Oktober 2015, 13:44

Finde diese (Pilot-) Folge ziemlich gelungen. :D Zum Schluss ist man auch neugierig, wie es in der nächsten Folge weitergeht. So sollte es auch sein...
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Twinsearcher

Registrierter Benutzer

  • »Twinsearcher« ist männlich

Beiträge: 98

Dabei seit: 15. März 2012

Wohnort: Bad Ems

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 18. Oktober 2015, 14:42

Toll bemacht, bin beeindruckt! Sieht lebendig und gekonnt aus :-)

the machine one

Registrierter Benutzer

  • »the machine one« ist männlich

Beiträge: 581

Dabei seit: 11. Mai 2015

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 112

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 18. Oktober 2015, 15:00

Gefällt mir gut! :thumbsup:
Einzig bei 0:13 ist ein kleiner Anschlussfehler(Mann mit Tarnjacke).
Find ich gut was ihr da macht!

Majestic

The lazy one

  • »Majestic« ist männlich

Beiträge: 220

Dabei seit: 19. August 2013

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 18. Oktober 2015, 15:52

Hat mir sehr gut gefallen, hat mich aber auch an einem besonderen Film bzw. Serie erinnert mit einem Hotelzimmer und diversen Gegenständen die darin waren bzw. anschließend gesucht wurden.. ;)

comic74

Registrierter Benutzer

Beiträge: 240

Dabei seit: 11. Oktober 2013

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 20. Oktober 2015, 12:40

bin sehr beeindruckt, bis auf das, dass die schauspieler so schnell reden dass man kaum versteht was sie sagen gibts gar nix zu meckern und das heisst was :D freu mich schon auf mehr und habts ihr zufällig auch sowas wie ein making of dazu, wäre interessant

Collaborateur

Registrierter Benutzer

  • »Collaborateur« ist männlich

Beiträge: 78

Dabei seit: 2. September 2015

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 09:19

Klasse gemacht, super gespielt, coole Actions. Respekt.

Einzige Kritik: Die Sprache kommt sehr dünn rüber. Minimale Bildschnittoptimierungen wären noch möglich.

Für mich ein Paradebeispiel, dass Low Budget einiges möglich ist, wenn man vorher konsequent nachgedacht hat und sich Mühe gibt.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

the machine one

Roman1982

Registrierter Benutzer

  • »Roman1982« ist männlich

Beiträge: 50

Dabei seit: 20. September 2015

Wohnort: Nürnberg

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 17:38

sehr gut! Mehr davon!

Einzig kritisieren würde ich den Sound der Stimmen zB "unter der Brücke", der zu dumpf und dünn ist.

Super Arbeit!

Social Bookmarks