Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

comic74

Registrierter Benutzer

  • »comic74« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 240

Dabei seit: 11. Oktober 2013

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Juli 2015, 18:21

"NUR EIN TAG" [just one day]

Filmtitel:
"NUR EIN TAG" [just one day]

Beschreibung:
"Nur ein Tag" ist für mich ein Versuch einmal etwas philosophisches unter die Menschen zu bringen, Handlung rückt hierbei in den Hintergrund oder besser gesagt ist defakto nicht vorhanden sondern der kurze Film umschreibt in Bildern einen Tag mit der Schönheit der Natur

Infos zur Entstehung:

5d & Premiere



Filmlänge:
z.B. 2'57" Minuten

Stream:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »comic74« (23. Juli 2015, 18:27)


7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 286

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 260

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. Juli 2015, 19:50

Deine Kameraaufnahmen haben mir bis jetzt immer gut gefallen. Hier natürlich auch. :)

Spoiler Spoiler

Die beiden Zitate hätte man ruhig weglassen können, finde ich.
Bei 2:00 ist das ein glimmendes Stück Holz? Ah, die Einstimmung auf die Nacht...
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

comic74

Registrierter Benutzer

  • »comic74« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 240

Dabei seit: 11. Oktober 2013

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. Juli 2015, 19:57

hi! das freut mich :) ja, ist ein spaltholz welches in den boden gesteckt wird und von oben nach unten verbrennt :)

zu deinem spoiler -kritikpunkt: ich wollte ja absichtlich mal eine aussage vermitteln und wirklich stören tun sie ja hoffentlich auch nicht :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »comic74« (23. Juli 2015, 20:03)


tevauloser

unregistriert

4

Donnerstag, 23. Juli 2015, 21:32

Meine täglichen visuellen Erfahrungen korrelieren leider nicht mit deinen wunderschönen Aufnahmen. Es muss ein Privileg der Oberschicht sein, solches zu erhaschen, wenn der Normalo todmüde vom immer mehr forderenden Tageswerk bei RTL 1,2 oder 3 einschläft neben seiner Bierflasche ;-)

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 183

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 23. Juli 2015, 22:29

Ich bin von den Aufnahmen schon beeindruckt!

Aber auch die Zusammenstellung ist stimmig - machte einfach Freude das anzuschauen.

Nicht das erste gute Werk von Dir/euch hier im Forum!

comic74

Registrierter Benutzer

  • »comic74« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 240

Dabei seit: 11. Oktober 2013

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 26. Juli 2015, 17:22

Meine täglichen visuellen Erfahrungen korrelieren leider nicht mit deinen wunderschönen Aufnahmen. Es muss ein Privileg der Oberschicht sein, solches zu erhaschen, wenn der Normalo todmüde vom immer mehr forderenden Tageswerk bei RTL 1,2 oder 3 einschläft neben seiner Bierflasche ;-)



Ich nehme deinen Post mal als witziges Kompliment wobei ich sicher nicht zur Oberschicht gehöre ... hatte nur gerade das Vergnügen eine Woche dort zu arbeiten also quasi bezahlter "Urlaub" :)

@Wabu Danke, das freut mich sehr!

Social Bookmarks