Du bist nicht angemeldet.

Uni-Filmteam

Registrierter Benutzer

  • »Uni-Filmteam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 5. April 2012

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. Juli 2015, 11:38

Hochstapler

Filmtitel:
Hochstapler (2015)

Produktion:
Uni-Filmteam Magdeburg

Beschreibung:
Ein Student bekommt Panik am Ende einer Prüfung.
Ursprünglich als halbtägige Drehübung für unser Team und neue Mitglieder gedacht, haben wir festgestellt, dass dieser Film besser ist als erwartet. Also haben wir ihn hier für Euch veröffentlicht und hoffen, dass er Euch so gut gefällt wie uns.

Stream:


Infos zur Entstehung:
Kamera: Canon 5D Mark III H.264, Nikon-Primes
Ton: Rode NTG-2 mit Angel, Zoom H4n
Licht: 3x Quartz 800W Kunstlicht, Styroporreflektoren, schwarzer Molton
Schnittsoftware: Adobe Premiere CC 2014

Filmlänge:
2 Minuten 6s

Setfoto:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Uni-Filmteam« (9. Juli 2015, 12:30)


L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 541

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. Juli 2015, 12:13

Das ist ein uralter Witz, der schon zigmal filmisch verarbeitet wurde (unter anderem mal als Werbung für, ich glaube, Pepsi).

Ohne Hintergrundinfo (ob das zum Beispiel ein reiner Erstsemesterübungsfilm war oder so) kann ich leider nichts Gutes zur Inszenierung sagen.
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN.

Uni-Filmteam

Registrierter Benutzer

  • »Uni-Filmteam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 5. April 2012

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. Juli 2015, 12:40

Die Bekanntheit des Witzes war uns bewusst ;). Wir haben auf die Schnelle nur etwas Kurzes für eine Drehübung gesucht. Unsere neuen Mitglieder sollten mit den verschiedenen Tätigkeiten vertraut gemacht werden. Ich hab die Info noch unter Beschreibung ergänzt.

CanonCamer (MB-Film)

Registrierter Benutzer

Beiträge: 120

Dabei seit: 28. Juni 2013

Hilfreich-Bewertungen: 23

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. Juli 2015, 14:40

Also ich fands amüsant. Nichts außergewöhnliches, aber solide und gut gemacht!

Barbara

unregistriert

5

Donnerstag, 9. Juli 2015, 15:37

Mir gefällt der Abspann besonders gut!

"Hintergrundlinge", "Hält die Klappe", "Armleuchterin"...

Für mich besser als der eigentliche Witz!

tevauloser

unregistriert

6

Donnerstag, 9. Juli 2015, 15:47

Kannte den "Witz" nicht, ergo fand ich das einen prima Film. Ordentliche Schauspielerleistung. Handwerklich auf hohem Niveau- und ja der Abspann: Grossartig, werde ich gleich kopieren für meinen kommenden Film hehehe...

Social Bookmarks