Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

comic74

Registrierter Benutzer

  • »comic74« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 240

Dabei seit: 11. Oktober 2013

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. Juli 2015, 21:30

24 Stunden Rennen Nordring im Porsche 924

Filmtitel:
24hours

Beschreibung:
Wir haben das Team "Desperate Housemen" mit ihrem Porsche 924 24 Stunden lang bei dem "etwas anderen" Rennen begleitet

Kamera:
5d, Gopro
... und den biggest selfie-stick ever hatten wir auch mit :)


Schnittsoftware:
Premiere cc

Filmlänge:
11'01"

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »comic74« (3. Juli 2015, 07:02)


Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 348

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 3. Juli 2015, 10:20

Hochwertige und gleichzeitig sehr passend nicht übermäßig polierte Produktion! Etwas schade fand ich, dass erst bei über 20% der Laufzeit eine Erklärung zum bereits gezeigten und kommenden in Form eines Kommentars des Veranstalters kam. Das war mir etwas zu spät. Auch das Outro hat mich als Zuschauer aus der Feierstimmung herausgerissen. Die Infos hätte man doch bestimmt etwas eleganter und mit eher positiver Musik in den Stimmungsbildern vorher unterbekommen können. Jetzt hab ich am Ende das Gefühl, dass da irgendwas tragisches passiert wäre ;)

comic74

Registrierter Benutzer

  • »comic74« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 240

Dabei seit: 11. Oktober 2013

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. Juli 2015, 21:50

Danke für dein Feedback und Entschuldige bitte die späte Antwort! Ich hab es mir jetzt nocheinmal nach deinen Kritikpunkten angesehen und finde es jetzt nicht ganz so tragisch dass erst relativ spät der Veranstalter zu Wort kommt, besonders weil es ja ein Interview mitten im Rennen war und das erwähnt er ja auch. Beim Schluss gebe ich dir absolut recht, hätte man sicher auch eleganter lösen können, wir schneiden eh noch eine eigene Fassung für das Rennteam da werde ich es berücksichtigen!

Social Bookmarks