Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

GEBO-Movies

Registrierter Benutzer

  • »GEBO-Movies« ist männlich
  • »GEBO-Movies« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Dabei seit: 26. Juni 2012

Wohnort: Holzminden

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 11. April 2015, 18:41

JVA Petershagen - Lebenslang #1 Vertraute Feindschaft

Filmtitel:
JVA Petershagen - Lebenslang #1 Vertraute Feindschaft

Beschreibung:
Station 1 der JVA Petershagen. Hier verbüßen 5 Frauen ihre Haftstrafen.
Die ehemalige Beamtin Line Schöning muss sich nun auf der "anderen"
Seite zurechtfinden. Direktor Berger hat für sie gebürgt....wird er
diesen Entschluss noch bereuen?

Infos zur Entstehung:
Kamera: Sony HXR-MC2000
Sonstiges Equipment: Rode Videomic, Softboxen
Schnittsoftware: Vegas Pro 12.0


Screenshot(s):




Filmlänge:
21'41" Minuten

Stream:



Über uns:


Dann möchte ich hier mal schreiben wie alles begann. Es ist jetzt glaub ich schon 2 Jahre her, als diese Idee entstand. Ich weiß es nicht mehr ganz genau, aber ich sah damals auf Youtube einige Folgen der Serie "Hinter Gittern - der Frauenknast". Dort fand ich einen kleinen Kurzfilm, den wohl einige Fans gedreht hatten. Schade, leider finde ich diesen nicht wieder, so könnte ich ihn euch zeigen. Aber was letztendlich dazu beitrug, die Idee umzusetzen, selbst einen Knastfilm zu drehen, war das Treffen mit Katy Karrenbauer in Koblenz zu einem Interview. Ich dachte mir nur, warum nicht selbst einen kleinen Film drehen?

Also machte ich bei Facebook einen Aufruf, wer denn Lust hätte bei einem Film mitzumachen und selbst mal in die Rolle der Walter, Bergdorfer oder dem Brock zu schlüpfen? Ich hätte nie gedacht, das einige sich darauf melden, und mir mitteilten, dass sie mitmachen würden. Also suchte ich nach einer geeigneten Location zum drehen und wurde in Petershagen bei Minden-Lübbeke fündig. Dort trafen wir uns im März 2013 und drehten unseren ersten Film. Es hatte allen Spaß gemacht und so entschied man sich weiterzumachen.

Aber wie sollte es weitergehen? Es musste etwas anderes her...... Also entstand die nächste tolle Idee. Eine Halle musste her, wir brauchten ein eigenes Set. wir hatten Glück und wurden fündig und mieteten uns in einem ehemaligen Kuhstall ein. Dann ging es los. Es musste eine Menge Material her. Dafür gab es gottseidank eBay Kleinanzeigen. Wir brauchten über ein halbes Jahr, bis das Filmset stand und wir endlich drehen konnten.

Wir wurden immer besser was das Schauspielerische betrifft. Alle lernten dabei und wurden immer überzeugender. Alle haben bei den Drehs immer viel Spaß und wir sind zu einer kleinen Familie geworden. Das merke ich daher, weil keiner von ihnen aufgibt, auch als wir eine Niederlage bekamen und aus dem "Kuhstall" raus mussten.

Da hieß es dann, es musste ganz schnell eine Halle her, wo alles so klappt wie wir uns das vorstellen. Wir hatten Glück und fanden sehr schnell eine neue Halle. Wir bauten das Filmset in der alten Halle ab und transportierten alles zu unserer neuen Location. Dann durften wir ranklotzen und schafften es in Rekordzeit, das Filmset zu 70 % wieder aufzubauen. So konnten wir dann schon einige Szenen drehen. Auch das Filmset ist besser geworden als das Vorherige.

Ich finde es schön, das alle so zusammen halten. Und jetzt wisst ihr erstmal, wie alles entstand.... wenn ihr fragen habt, dann fragt mich einfach unter brand@jva-petershagen.de
Vielleicht können wir dich auch bald hier begrüssen und sehen dich dann beim nächsten Dreh!

www.jva-petershagen.de

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »GEBO-Movies« (11. April 2015, 19:00)


7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 285

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 260

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 11. April 2015, 21:36

Na ja, "Knastserien" da steh' ich eher gar nicht drauf, auf RTL läuft, meine ich, eine neue, aber ich muss eingestehen, dass Eure Folge echt gelungen ist. :thumbup: Die Darsteller haben ihre Sache solide gemacht. Die Story ist auch gut und der Schluss kommt überraschend. Kompliment.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Social Bookmarks