Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Jonathan W.

Registrierter Benutzer

  • »Jonathan W.« ist männlich
  • »Jonathan W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Dabei seit: 5. Mai 2012

Wohnort: Berlin

Frühere Benutzernamen: Jamal J. Morney

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. April 2015, 16:01

Bloody Bunny

Filmtitel:
BLOODY BUNNY

Beschreibung:
Wieder ein Werk aus dem Hause censormedien/screenpicture. Lola ist Drogensüchtig und treibt sich in einem zwielichten Milieu herum. Wird sie es schaffen diesem zu entfliehen?

Infos zur Entstehung:
BLOODY BUNNY wurde von August 2014 bis Februar 2015 produziert. Am 31.3. wird der Film veröffentlicht. Der Film ist ein No Budget Projekt. Ursprünglich entsand die Idee zu dem Film, während der Dreharbeiten zu einem anderen Film, indem die gleiche Hauptdarstellerin das rote Kleid trug. In diesem Moment zündete ein Funke und daraus entstand letztlich dieser Film!

Kamera:
600d :O
Sonstiges Equipment:
SQN3

Screenshot(s):


Filmlänge:
22'38 Minuten

Stream:


Über die technischen Schwächen sind wir uns im großen und ganzen bewußt. Zumal der Film auch 1 Jahr alt ist. Wir hoffen nur, dass der Film gut unterhält :D

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 914

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 193

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 3. April 2015, 10:07

So im Ganzen sind die Bilder ein bisschen dunkel, aber das wisst Ihr ja selber. Unterm Strich fand ich den Film recht gut. :) Diese gewisse Atmosphäre ist mit der Kamera gut eingefangen worden. Über die schauspielerischen Leistungen kann man nicht meckern, finde ich jedenfalls. Die Darstellerin und die Darsteller haben überzeugende Leistungen abgeliefert. Die Musikstücke waren allesamt gut und passend.

Spoiler Spoiler

Als die Dame zu diesem Rocco ging, um bei ihm zu arbeiten, hätte ich eine andere Tätigkeit erwartet. Ein Revolver wirft beim Abfeuern nicht die Patronenhülsen aus. Die Geräusche der herunterfallenden Patronenhülsen passen daher nicht.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Jonathan W.

Registrierter Benutzer

  • »Jonathan W.« ist männlich
  • »Jonathan W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Dabei seit: 5. Mai 2012

Wohnort: Berlin

Frühere Benutzernamen: Jamal J. Morney

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 3. April 2015, 12:19

Omg du hast recht! Die Hülsen bleiben ja drin :O!

Thoody

Amateur

  • »Thoody« ist männlich

Beiträge: 73

Dabei seit: 11. Juli 2012

Wohnort: Wuppertal

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 3. April 2015, 12:34

Fand ihn echt gut! Leider etwas dunkel aber sonst Klasse gemacht!

Jonathan W.

Registrierter Benutzer

  • »Jonathan W.« ist männlich
  • »Jonathan W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Dabei seit: 5. Mai 2012

Wohnort: Berlin

Frühere Benutzernamen: Jamal J. Morney

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 14. April 2015, 16:27

Ja das mit der Dunkelheit war echt ein Problem. Wir hatten Probleme genug Licht ranzuschaffen manchmal für die 600d ...

Ähnliche Themen

Social Bookmarks