Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich
  • »ghostpictures.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 096

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 25. August 2014, 13:42

SLASHING LOVE - Creepy Clips Contest 2014 des VIRUS Horrorfilm Magazins

SLASHING LOVE - till death do us part - Beitrag für den Creepy Clips Contest 2014

Beschreibung:


Ein maskierter Mörder schlachtet brutal durch die Nacht für seine seltsames Gefühl der Liebe. Niemand kann ihn aufhalten. Er tötet, was ihm im Weg steht.
Aber nichts ist wie es scheint ...

Weltpremiere zum OPEN SCREENING 2014 in Berlin, Germany.
http://www.openscreening.de
Infos zur Entstehung:

Gedreht wurden 2 Nächte im Februar mit der 5D markIII, im August gab es noch einen Nachdreh mit der Blackmagic Pocket.
Leider musste ich den Film von etwa 15min auf 4min runterschneiden da für den Contest mind. 5min gezeigt werden sollen und die Zeitschrift VIRUS auftauchen muss und so entgeht die Hauptstory. Ich möchte euch aber die fiese Extendet Version demnächst präsentieren. :)
Am Ende des Videos sieht man einen kleinen Teaser dazu.

Also beachtet den Film bitte nur als Beitrag zu dem Wettbewerb: http://www.raptor.de/creepyclips.php

Kamera: Canon 5D Mark III, Blackmagic Pocket Cinema Camera
Sonstiges Equipment: Zoom H6, Rode NTG 2, LED Leuchten
Schnittsoftware: Final Cut Pro X
Sonstige Software: After Effects

Screenshot(s):


Filmlänge:
04:44 Minuten

Stream:


Cast und Crew:


SLASHING LOVE
-CREEPY CLIPS CONTEST 2014-

a film by
David Brückner

with
Lisa-Marie Hertel
Tom Kirsten
Julia Köhler
Philip Süß
Ramon Laske
Ida-Marie Unger

and
Michael Krug

written and directed by
David Brückner

set manager
Tino Hertel

costume design
Michael Krug

gaffer
Tino Hertel
David Brückner

sound mixer
Maximilian Vetter

dop and editor
David Brückner

visual effects
Ferry Kaupisch

titledesign
TheMa Photgraphy

special effects
Dennis Sonnenburg
David Brückner

grip
Dennis Sonnenburg
Max Eiber

music and sound design
David Brückner

still photographer
Maximilian Vetter

produced by
David Brückner

special thanks
VIRUS - THE DARK SIDE OF ENTERTAINMENT
RAPTOR PUBLISHING GMBH
Stella Kutschat

---

NEWEST VIDEOS: https://www.youtube.com/ghostpictures

Facebook - https://www.facebook.com/GhostPictures.IndependentMovies
twitter - https://twitter.com/ghostpictures
instagram - http://instagram.com/ghostpictures

© Ghost Pictures 2014
www.ghostpictures.de
»ghostpictures.de« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1795999_647888355247476_783512402_o.jpg
  • 1622331_649191565117155_1711174497_o.jpg
  • 10001021_642302879139357_635951631_o.jpg

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 898

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 191

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 25. August 2014, 23:33

Hm, optisch kam der Film echt gut rüber, fand ich. :) Wo er die Macheten geschwungen hat, das sah richtig cool aus. Der ganze 15 Minuten-Film wird hier noch gezeigt?
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

3

Samstag, 30. August 2014, 21:02

Der Herr Brückner kehrt zurück zu seinen Wurzeln. Nach "Unsere Liebe nach Fahrplan" und "a turtle in my pocket" endlich mal wieder ein Horrostreifen.

Wenn der Contest vorüber ist würde ich mich freuen die kompletten 15 Minuten sehen zu dürfen, denn die bisher gezeigten Szenen machen Lust auf mehr :-D

P.S.: Ist das das ATU Parkplatz in Glauchau?

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich
  • »ghostpictures.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 096

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. September 2014, 01:57


Hm, optisch kam der Film echt gut rüber, fand ich. Wo er die Macheten geschwungen hat, das sah richtig cool aus. Der ganze 15 Minuten-Film wird hier noch gezeigt?


Der Herr Brückner kehrt zurück zu seinen Wurzeln. Nach "Unsere Liebe nach Fahrplan" und "a turtle in my pocket" endlich mal wieder ein Horrostreifen.

Wenn der Contest vorüber ist würde ich mich freuen die kompletten 15 Minuten sehen zu dürfen, denn die bisher gezeigten Szenen machen Lust auf mehr :-D

P.S.: Ist das das ATU Parkplatz in Glauchau?



Natürlich zeige ich euch noch den fertigen Film! :)
Soll ja nicht umsonst gewesen sein - und vor allem hat er ne schöne Story.

Das coole an dem Wettbewerb von VIRUS. Die produzieren jetzt eine komplette DVD mit allen Filmen. HAMMER!

Achja, ich bin nie weg vom Horror :P Produziere im Herbst sogar meinen dritten Horrorspielfilm "Paranormal Demons" :D

ATU? Ja mann! Woher weißt du das? ^^

5

Sonntag, 14. September 2014, 13:52



ATU? Ja mann! Woher weißt du das? ^^


BigBrother is watching you :whistling:

Nee mal ehrlich. Einfaches kombinieren der Fakten: du kommst aus Glauchau und dort gibt es ein ATU. War also eine 50/50 Chance, dass ich richtig liege 8-)

Social Bookmarks