Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

div4o

Registrierter Benutzer

  • »div4o« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 103

Dabei seit: 26. Oktober 2011

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Juni 2014, 23:59

Handball Fanfilm mit Magic Lantern RAW gedreht

Filmtitel:
SC DHfK Leipzig Fanfilm

Beschreibung:
Hallo zusammen,

seit langem habe ich hier nichts gepostet. Vor Kurzem habe ich einer Freundin für ihre Masterarbeit mit einem Handball Fanfilm geholfen und da der Film nirgendwo außer in der Arbeit gezeigt wird, dachte ich mir ab ins Netz

Es war ein run and gun Dreh ohne Vorbereitung ohne Ansagen. Insgesamt habe ich eine Stunden vor dem Spielbeginn und halbe während des Spiels gedreht. Das ganze mit ML RAW, dabei hatte ich ein paar Schwierigkeiten, so dass ich einige kritische Aufnahmen normal mit H264 drehen musste.

Na ja genug geredet, unten findet ihr den Link zu dem Film. Auf Kritik würde ich mich freuen.

Fragen zum Workflow und alles drum und dran beantworte ich gern

Infos zur Entstehung:
Kamera: 5D MK3 ML RAW
Sonstiges Equipment: Stativ und Slider
Schnittsoftware: PP, Resolve

Screenshot(s):


Filmlänge:
2'17" Minuten

Stream:
Of All The Things I've Lost I Miss My Mind The Most' Ozzy Osbourne
dv4pictres / YouTube / FB

z3r0_88

Registrierter Benutzer

  • »z3r0_88« ist männlich

Beiträge: 78

Dabei seit: 5. April 2013

Wohnort: Lüneburg

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 2. Juni 2014, 08:08

Da sind echt klasse Aufnahmen bei.
Bei der Kameraführung kann man nicht meckern. Sieht alles sehr stimmig aus.

Einziger Kritikpunkt von mir als aktiver handballspieler wäre nur die etwas fehlende Aktion.
Handball ist ja nun mal ein sehr schneller Sport, dass hätte man meiner Meinung nach ruhig auch in dem Video deutlich machen können. Ein paar aufnahmen aus einer erhöten Position bei einem Tempogegenstoß wären was feinese.

Ansonsten toller Clip und die Stimmung und Emotion kommen sehr gut rüber.

3

Montag, 2. Juni 2014, 09:29

Ich schließe mich meinem Vorredner an! Sehr geniales Video! Mir gefallen die Kamerafahrten sehr gut! Hattest du ne Glidecam?

Jackman

Registrierter Benutzer

Beiträge: 212

Dabei seit: 20. November 2013

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 2. Juni 2014, 09:37

Mir gefällt das Video auch sehr gut. Ich hätte da nur mal eine kurze Frage. Wäre das Video optisch denn nicht genau so gut geworden, wenn nicht in RAW gefilmt worden wäre?

CaaOss.TV

unregistriert

5

Montag, 2. Juni 2014, 09:52

@div4o

Im Ersten Moment kommt der Film mit schönen Bildern, wenn auch leider mit zu abgedroschen übertrieben dramatischer Musik daher, was noch zu verschmerzen wäre und er damit dennoch hohe Erwartungen beim Zuschauer zu wecken im Stande ist.

Aber dann kommt bei 1:18 der große den Film komplett zerstörende Bruch, als die Kamera in die distanzierte Sportreportageposition und Anmutung wechselt, ohne dass dieser Bruch durch eine nachvollziehbar herausgearbeitete Intention gedeckt wäre, da habe ich innerlich abgeschaltet und mir den Rest nur noch widerwillig angeschaut, weil ich etwas zum Film schreiben wollte.

Da dieser Bruch sich dann aber sogar noch einige Male wiederholt, verging mir dabei komplett jegliche Motivation weiter auf Details einzugehen - schade.

Das mag jetzt hart klingen, ist für mein Empfinden aber ähnlich, wie wenn ich ein Auto beurteilen soll, was von außen und innen erstmal einen guten Eindruck macht, sich dann aber herausstellt, dass es nicht fahrbar ist und die Intention aus Kritikersicht nicht darin bestand, lediglich eine Designstudie abzuliefern, sondern einen fertigen Gebrauchsgegenstand.

div4o

Registrierter Benutzer

  • »div4o« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 103

Dabei seit: 26. Oktober 2011

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 2. Juni 2014, 10:08

Danke für den Feedback Jungs. Es freut mich, dass es im allgemeinen gefällt.

@baum2k
ja hatte den Glidecam dabei :)

@Jackman
es ist ein gewaltiger unterschied zwischen den die RAW Aufzeichnung und dem eigenen H264 der Kamera. Die Aufnahmen bei von 1:04 bis 1:17, dann 1:29, 1:31 und paar noch sind mit H264, ich habe mir große Mühe gemacht in Resolve, diese an den restlichen Material anzugleichen aber ich finde der Qualitätsunterschied gravierend.

@z3r0_88

schön, dass es dir gefällt auch als aktiver Handballspieler :) Beim Dreh war mein größter Fehler, dass ich den Film schon vor Beginn der Aufnahmen im Kopf hatte, doch das Spiel hat mich in der Dynamik überrascht, was genau der Gegenteil von meinem Plan war. Ich wollte in der Kabine anfangen, wo die mentale Vorbeirettung auf das Spiel beginnt, Atemzüge, Zucken der Augen, in sich hineindenkenden Spieler. Nervosität, Freude, Spannung und dann schnell in das Spielgeschehen einteigen. Na ja angekommen, musste ich feststellen, dass ich in die Kabine gar nicht darf hehhe doch ich wollte auch mein Plan nicht aufgeben, was teils zum Nachteil wurde.

Im Übrigens haben wir für die Masterarbeit auch eine weitere 50sec Version mit O-Ton geschnitten. Die kam bei befreundeten Handballer besser an aber da es schon Werbeclip ist, wollte ich sie hier nicht zeigen. Für die Neugierigen lasse ich aber hier ein Vimeolink mit Passwort:

@CaaOss

Die Worten eines Redakteurs:) In einer ähnliche Form würde uns das auch gesagt, deswegen haben wir eben diese 50sec Version mit O-Ton geschnitten und sogar einen Radiospot aufgezeichnet. Diese lange Version bleib übrig, sie ist aber das einzige, was ich öffentlich zeigen darf. Der Rest bleibt so und wird denke ich nie irgendwo ausgestrahlt werden. Wie gesagt, alles war zum Zwecke dieser Masterarbeit :)



Passwort: 131219
Of All The Things I've Lost I Miss My Mind The Most' Ozzy Osbourne
dv4pictres / YouTube / FB

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 673

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 173

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 2. Juni 2014, 10:41

Der Film ist sehr professionell gemacht, tolle Kamerafahrten, Elan und Stimmung. Einen Bruch kann ich absolut nicht erkennen.

Allerdings ist bei 1:32 und 1:58 das Grading völlig kaputt. Unnatürliche Farben, falscher Kontrast. Das liegt nicht nur an h.264. Weniger wäre hier definitiv mehr gewesen.

CaaOss.TV

unregistriert

8

Montag, 2. Juni 2014, 10:43

@div4o

Ja, der Imagefilm ist wesentlich runder und stimmiger, da passen die einzelnen Szenen in das erkennbare Konzept, zu bemängeln habe ich dennoch etwas, die leeren Ränge – sie stören den Gesamteindruck, sie drücken und beschweren die Stimmung in einer Weise, die schon fast verstörend wirkt und der angenommenen vordergründigen Intention des Imagefilms entgegen zu stehen scheint, wobei ich aber mal annehme, dass dies nicht gewollt war oder…

MrMansionIV

Kameramann, Video Editor und Sprecher

  • »MrMansionIV« ist männlich

Beiträge: 80

Dabei seit: 27. Februar 2011

Wohnort: Hamburg

Frühere Benutzernamen: VoiceActor

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 2. Juni 2014, 15:07

Sehr schöne Bilder! Stimmung wurde gut eingefangen, ich finde aber, dass dem Schnitt etwas mehr Tempo nicht schaden würde. ;)
Welche Objektive hast Du denn verwendet?

Nachtrag: Ich würde das Logo noch freistellen. Die weiße Kante wirkt sehr unprofessionell. Oder ist das noch ein Platzhalter?

div4o

Registrierter Benutzer

  • »div4o« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 103

Dabei seit: 26. Oktober 2011

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 2. Juni 2014, 15:42

@EvilMonkey

du bei den Bilder hatte ich auch Augenkrebs bekommen und ich dachte, ich spinne. Aber hinter das Tor ist eine Fotoleinwand, die bestimmt 10 Jahre alt ist und verblasst bis geht nicht mehr. Da die Einstellungen immer bildfüllend sind, säuft der Kontrast ab, ich habe hier echt mein bestes versucht :(((

@CaaOss.TV
nein die leere Ränge war nicht gewollt, wir hatten schlechthin kein Einfluss darauf, was die Gestaltung angeht.

@MrMansionIV
die Tokina 11-16mm f2.8 für die Fahrten mit dem Slider, Canon 85mm 1.8, und die Sigma 70-200 f2.8. Zum Logo, heheh die waren so faul in der PR-Abteilung des Teams, dass sie alle unsere Anfrage für ein vernünftiges Logo-Format einfach ignoriert haben, also habe mir die erste jpeg aus google geschnappt und sie einfach mal so frech am Ende platziert :)
Of All The Things I've Lost I Miss My Mind The Most' Ozzy Osbourne
dv4pictres / YouTube / FB

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

MrMansionIV

Verwendete Tags

5D MK3, fanfilm, Handball, Magc Lantern, ML RAW

Social Bookmarks