Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MarcS.

Registrierter Benutzer

  • »MarcS.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 17. März 2014

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Juni 2014, 18:38

Vivi&Denny - Die ultimative Facebook-Party

Was sagt ihr zu unser neusten Folge?


Freisaufen-Party bei Vivi&Denny! Nicht gerade wenige Facebook User finden dieses Angebot wohl mehr als verlockend...



RED Scarlett, black Magic Production Cam

Adobe Premiere
Adobe Speedgrade


4'07" Minuten



Jackyjake

Mach es fertig bevor es dich fertig macht.

  • »Jackyjake« ist männlich

Beiträge: 256

Dabei seit: 20. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Juni 2014, 19:11

habt ihr die ganzen statisten organisiert oder mit after effects nachgeholfen? :D

Leonspa

Registrierter Benutzer

  • »Leonspa« ist männlich

Beiträge: 12

Dabei seit: 21. April 2014

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 2. Juni 2014, 13:25

Hat mich gut unterhalten. Sehr schön!

Tanko

Der Basileus unter den Epigonen

Beiträge: 36

Dabei seit: 3. November 2011

Wohnort: Wien

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Juni 2014, 23:40

Die Schauspieler waren nicht ganz so überzeugend. Zwar nett, aber noch nicht gut. Der Junge redet teilweise zu angestrengt, dass er seinen Text richtig aufsagt und das Mädchen zu monoton. Das Grading ging mir zu sehr in Richtung Rot. Schnitt war gut, genauso wie die Kamera. Darüber hinaus ist die Ausleuchtung nicht ganz gelungen, dafür sieht man für meinen Geschmack zu wenig von den Gesichtern bzw. heben sie sich zu wenig ab.Die Musik war viel zu krass. Die Story - naja... Allein das mit dem Stecker war einfach zu unglaubwürdig. Das Konzept soll ja eine Serie sein, wobei das eine kurze Episode darstellt, oder? Dafür besitzt sie zu wenige komische Momente, weil die Pointen alle sehr vorausschaubar sind.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

L Lawliet

Social Bookmarks