Du bist nicht angemeldet.

HobbyfilmNF

unregistriert

1

Montag, 26. Mai 2014, 23:18

Die Störung - Kurzfilm

Die Störung: (Kurzfilm)


Beschreibung:
Eine Handwerker beim Auftrag seines Lebens. Oder doch nicht ?

Infos zur Entstehung:
Kamera: Sony FS100 und Blackmagic Pocket Cinema Camera
Sonstiges Equipment: Rode NTG 2
Schnittsoftware: Magix 2013 premium

Kamera: Arne N
Ton: Colin Barrymore
Maske: Sarah F
Musik und Foly artist: Harry Flame
Regie: Kim-Kevin W.
Schnitt: Kim-Kevin W und Oliver K.
Drehbuch: Kim-Kevin W




Filmlänge:
ca 5,05 Minuten

Stream:


Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 468

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 53

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 26. Mai 2014, 23:23

Ein Meisterwerk!

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

L Lawliet, Ezio

Birkholz

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 26. Mai 2014, 23:25

Einfach ein guter Film!

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Joshi93, L Lawliet

4

Montag, 26. Mai 2014, 23:44

Ja gut gelle. :thumbup:

Birkholz

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 27. Mai 2014, 00:16

Schade dass auf Youtube die Bewertungen deaktiviert sind. Ich hätte dem Film gernen einen Daumen nach oben gegeben!

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

L Lawliet

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 541

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 27. Mai 2014, 00:31

Kuriose Story mit ausgefeilter Dramaturgie und guten Darstellern, nach dem Motto "unverhoft kommt oft". Hübsche Inszenierung mit passender musikalischen Untermahlung. Da freut man sich schon auf das nächste Filmchen ;-)
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Birkholz

MagnoliaDriver

unregistriert

7

Dienstag, 27. Mai 2014, 01:09

Ihr habt das mit einer FS100 gedreht?

Ja, ansonsten einfach Bomben-Film. :thumbsup:

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 135

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 347

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 27. Mai 2014, 14:37

WTF? ;)
(mehr fällt mir dazu nicht ein)

Warum hat eigentlich noch niemand die Parallelen zu diesem Clip hier genannt?

Es haben bereits 2 Gäste diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Harry Flame

unregistriert

9

Dienstag, 27. Mai 2014, 14:49

hahahahahaha omg :)
Musik ist passend, bin gespannt wie die story endet.
hast du ein Link zum Film? hahahha

HareMadeFilms

Registrierter Benutzer

  • »HareMadeFilms« ist männlich

Beiträge: 336

Dabei seit: 5. Februar 2010

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 93

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 27. Mai 2014, 15:27

Ein ungewöhnlicher Film, der mit einem perfekten Spannungsbogen zu seinem völlig überraschenden Ende hinführt. Ein Glück auch, dass das Filmplakat genug Raum für Spekulationen lässt, und nicht etwa schon zuviel verraten wird. Im Übrigen viele sehr schöne Aufnahmen, tolle Ausstattung (z. B. das Wohnzimmer, in dem der Fernseher steht: War bestimmt nicht leicht, das so gemütlich hinzukriegen) und auch ganz gut, mal einen Film zu sehen, bei dem uninteressante Szenen nicht übermäßig in die Länge gezogen werden. Die Musik weiß ebenso zu gefallen, insbesondere am Anfang ist es sehr interessant, wie die im Hintergrund laufende Musik mit dem Pfeifen des Protagonisten kontrastiert. Im Übrigen stützt die Musik auch hervorragend die spannende Atmosphäre des Films.

Am allerbesten hat mir die Szene gefallen, in der sich der Handwerker nach dem Aussteigen aus dem Pkw erst mal umständlich diesen Gürtel umschnallt.

Brillant auch, dass die Frau dem Handwerker nach der Reparatur mit der *** Spoiler *** eins *** Spoiler ***, so dass er erstmal *** Spoiler ***, bevor er im *** Spoiler *** wieder *** Spoiler ***. Da kommt dann die überraschende Wendung am Ende wirklich total unverhofft!
---
Übrigens: Spannend an den Filmen von HobbyFilmNF finde ich tatsächlich, dass man nie weiß, ob er´s ernst meint. Irgendwie hat das schon Kultpotenzial.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

L Lawliet

HobbyfilmNF

unregistriert

11

Dienstag, 27. Mai 2014, 19:58

Ihr habt das mit einer FS100 gedreht?

Ja das ist richtig.

Warum hat eigentlich noch niemand die Parallelen zu diesem Clip hier genannt?

Vieleicht weil niemand außer dir das kennt ;)

Übrigens: Spannend an den Filmen von HobbyFilmNF finde ich tatsächlich, dass man nie weiß, ob er´s ernst meint.

Spannend würde ich es finden wenn ich diesen kommentar verstehen würde.

ps.
Ich freue mich das einigen mein Film gefällt und finde es aber auch schade das andere mit Ironie was schreiben anstatt konstruktive kritik zu geben.

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 914

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 193

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 27. Mai 2014, 20:36

@L Lawliet Irgendwie bist Du gemein. Andererseits ist es auch wieder lustig...

Ist kurzweilig das Filmchen. Was für'n Gürtel legt der Mann sich denn da um? Eher was für'n Handwerker oder Bauarbeiter oder Dachdecker... Ein Radio- und Fernsehtechniker würde da doch schon mit 'nem Koffer ankommen, denke ich mal. Auch der lose Scartstecker ist bisschen banal. Der Anfang hätte ruhig etwas authentischer sein können. Zum Schluss dachte ich, jetzt wird er in die Mangel genommen. Aber schön, dass Du weiter Filme machst.

LG
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

HobbyfilmNF

unregistriert

13

Sonntag, 1. Juni 2014, 13:06

Hier ein paar Outtakes.
(Nur bis morgen Online)

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 914

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 193

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 1. Juni 2014, 13:24

Wieso nur bis morgen online?!
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

HobbyfilmNF

unregistriert

15

Sonntag, 1. Juni 2014, 13:41

Wieso nur bis morgen online?!



Weil auf meinem Kanal mehr Müll ist als man brauch. Darum ist es nur kurz Online. Auf der DVD wird es aber drauf sein mit viel mehr Bonusmaterial.


HobbyFilmer

Registrierter Benutzer

  • »HobbyFilmer« ist männlich

Beiträge: 396

Dabei seit: 18. April 2010

Wohnort: Hitzacker

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 1. Juni 2014, 14:33

Also ich warte ja immer noch auf Jim Bond :D

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

L Lawliet

MarcelPetzold

Registrierter Benutzer

  • »MarcelPetzold« ist männlich

Beiträge: 26

Dabei seit: 31. Mai 2014

Wohnort: Hamburg

Frühere Benutzernamen: MarcelPetzold

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 1. Juni 2014, 17:31

Das war ja mal ein unerwartetes, sehr Lustiges Ende. :D

NHP

Registrierter Benutzer

  • »NHP« ist männlich

Beiträge: 365

Dabei seit: 31. März 2008

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 1. Juni 2014, 19:13

Warum schreibt ihr denn nichts auf die Klappe??

MarcelPetzold

Registrierter Benutzer

  • »MarcelPetzold« ist männlich

Beiträge: 26

Dabei seit: 31. Mai 2014

Wohnort: Hamburg

Frühere Benutzernamen: MarcelPetzold

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 1. Juni 2014, 19:31

Das war ja mal ein unerwartetes, sehr Lustiges Ende. :D
*Bild entfernt*
Nein, das war schon mein ernst. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Selon Fischer« (1. Juni 2014, 20:40)


HobbyfilmNF

unregistriert

20

Sonntag, 1. Juni 2014, 19:35

Warum schreibt ihr denn nichts auf die Klappe??


Ich hatte eine Klappe aus Holz die man mit Kreide beschriftet. Leider ging sie Kaputt und ein Freund hatte eine ersatz Klappe die wir dann genommen haben aber leider hatten wir keinen Stift für sie.
Zum glück ging es bei einem so kurzen film auch so.

Verwendete Tags

Kurzfilm

Social Bookmarks