Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

nino_zuunami

was ist, ist.

  • »nino_zuunami« ist männlich
  • »nino_zuunami« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Dabei seit: 7. November 2009

Wohnort: Berlin-Tempelhof

Hilfreich-Bewertungen: 23

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. Februar 2014, 08:07

Nader Rahy: Bloom Again

Nader Rahy: Bloom Again
Für das SoloDebut meines kleinen Bruders, dass er im Sog seines "The Voice"-Auftrittes prodziert hat, haben wir ein für den Song "Bloom Again" das Musikvideo produziert. Ich selbnst war verantwortlich für das editing und die Produktionsorganisation, den Dreh hat mein Produktionspartner Torsten Fischer übernommen - für das make-Up war Catrin von Pabrutzki verantwortlich.

Es geht dabei um die Erinnerung an eine seiner Ex-Freundinnen, die letztes Jahr einem Unfall zum Opfer fiel, dementsprechend ist der Song und auch das Video etwas düster angelegt.

Kamera: Panasonic HPX 250
Sonstiges Equipment: Bluescreen bei mir im Büro....
Schnittsoftware: Magix Video deluxe


Screenshot(s):


»nino_zuunami« hat folgendes Bild angehängt:
  • NaderBloomAgain.JPG
"Wo ein scheiß Wille ist, da ist, Gott verdammt, auch ein scheiß Weg." (Don Logan)


Nino Zuunami: Musikvideo drehen lassen in Berlin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nino_zuunami« (20. Februar 2014, 08:12)


7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 916

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 193

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. Februar 2014, 11:47

Gefällt mir gut das Musikvideo. :) Auch die Darstellung der Rückblenden und die vom Ende in der Gegenwart gefallen. Na ja, zufällig hab' ich die Voice-Folge gesehen, wo Nena den Sänger erkannt hatte... Ich dachte, den Sänger haste doch schon mal gesehen – richtig, da gibt es doch noch ein („älteres“, mit Bluescreenarbeit) Musikvideo von Dir...
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

3

Samstag, 12. April 2014, 21:27

Schickes Musikvideo...die düstere Stimmung hast du gut rübergebracht.

Social Bookmarks