Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HusumMovie

Projekt

  • »HusumMovie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 10. April 2013

Wohnort: Husum

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 6. Juli 2013, 16:27

CODE H13 - Auf der Suche nach dem USB-Stick

Filmtitel:
CODE H13 - Auf der Suche nach dem USB-Stick

Beschreibung:
Husum (Deutschland) an einem spät winterlichen Schultag im Jahr 2013.
Einige Mitglieder einer Informatiker-Abschlussklasse planen schon seit Längerem einen Film zu drehen und befinden sich nun endlich mitten in den Dreh-Vorbereitungen. Am Tage der Drehbuch-Fertigstellung beschreiten Benny, der Draufgänger und zuständig für die Filmdokumente und Broder, der große Denker der Klasse gemeinsam den Nachhauseweg. Benny ist sich sicher, dass er seinen USB-Stick mit dem Drehbuch und den anderen wichtigen Dokumenten eingesteckt hat. Am nächsten Morgen soll weiter am Drehbuch gefeilt werden.

Es ist ein neuer Schultag angebrochen. Während des täglichen "Filmtreffens" bemerkt Benny entsetzt, dass er den USB-Stick verloren hat. Er setzt daraufhin alles daran ihn wieder zu finden und überzeugt Broder und den Gruppenleiter Christian mit ungewohnter Entschlossenheit von der Wichtigkeit der Wiederbeschaffung. Auch der Hinweis von Christian, dass es ein aktuelles Backup vom gestrigen Fortschritt gibt, kann Benny nicht von seinem Entschluss abbringen. Was sich aus diesem unglücklichen Verlust und der nun folgenden Suchaktion noch entwickeln soll, ahnt bis hierhin noch niemand. Nach einem glimpflich ausgegangenen Bombenanschlag, einer Telefonzelle, einem Scharfschützen, einer wütenden Gangsterbande auf der Jagd nach einem unbekannten Gegenstand und einem verärgerten Klassenlehrer hat sich das Geschehen zu einem großen Mysterium mit tödlicher Tragweite und ungewissem Ausgang ausgeweitet!

Wird es der Gruppe gelingen den USB-Stick zu finden? Kann das Rätsel um den Gegenstand gelöst werden? Und warum greift plötzlich eine Drohnen-Armee in die Geschehnisse ein? Aber die entscheidende Frage ist doch: Wie viele wichtige Unterrichtsstunden werden die Protagonisten noch verpassen?

Infos zur Entstehung:
Schnittsoftware: Premiere Pro CS5
Sonstige Software: After Effects CS5 (Optical Flares)
Sonstiges: Action Essentials 2

Screenshots:



Filmlänge:
8'59" Minuten

Download:
ZIP-Archiv mit dem Film in MP4-HD 720p, einem Thumbnail und dem Beschreibungstext (589 MB)

Stream:



Wir stehen euch gerne für Fragen und Anregungen bereit!
Wir bieten an:
Trashkomödie & Actionkomödie
Homepage und Blog
Youtube | Twitter | Facebook | Google+


Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich

Beiträge: 721

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 6. Juli 2013, 17:18

Hat mir etwas besser gefallen als der letzte Film. Das Sounddesign war dieses mal bedeutend besser.
ABER (!!!) die Farbkorrektur war schwach. Teiles des Bildes waren oft einfach weiß und überbelichtet. und die Story war nicht besonders spannend und aufgesetzt. Und das Schauspiel war auch sehr sehr sehr schwach. Überlegt euch für den nächsten Film eine etwas bessere Story auch wenn ihr länger dran sitzt und übt so viel ihr könnt!

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

HusumMovie

HusumMovie

Projekt

  • »HusumMovie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 10. April 2013

Wohnort: Husum

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 6. Juli 2013, 19:59

Zitat

Das Sounddesign war dieses mal bedeutend besser.
Auf welches Sounddesign beziehst du dich? :)

Zitat

ABER (!!!) die Farbkorrektur war schwach.
Ich habe am zweiten Drehtag ein bisschen mit den Einstellungen an der Kamera gespielt (Shutter etc.), leider ist mir dann beim Sichten erst aufgefallen, dass das Bild teilweise überbelichtet ist.

Zitat

Überlegt euch für den nächsten Film eine etwas bessere Story auch wenn ihr länger dran sitzt und übt so viel ihr könnt!
Würden wir bestimmt beherzigen, wenn es einen weiteren Film geben würde. Die Betonung liegt hier auf würde!


Das Schauspiel lasse ich mal unkommentiert, wenngleich ich es nicht so schlecht (mit dreimal "sehr") finde!
Wir bieten an:
Trashkomödie & Actionkomödie
Homepage und Blog
Youtube | Twitter | Facebook | Google+

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HusumMovie« (14. Juli 2013, 11:38)


Infancinema

unregistriert

4

Freitag, 12. Juli 2013, 19:54

die kontraste sind viel zu stark. sehr ueberbelichtet.
abgesehen davon find ichs nicht schlecht

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

HusumMovie

HusumMovie

Projekt

  • »HusumMovie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 10. April 2013

Wohnort: Husum

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 14. Juli 2013, 11:48

Zitat

die kontraste sind viel zu stark. sehr ueberbelichtet.
Wie gesagt, da kam der Spieltrieb durch.

Zitat

abgesehen davon find ichs nicht schlecht
Danke und toll, dass die Story bei dir ankommt.

Manche Filme und speziell Amateurfilme sind eben nicht für jedermann.
Schon gar nicht bei bestimmten Genres. :!:
Wir bieten an:
Trashkomödie & Actionkomödie
Homepage und Blog
Youtube | Twitter | Facebook | Google+


FinnGlinkMovies

Grafikdesign und Filmproduktion

  • »FinnGlinkMovies« ist männlich

Beiträge: 432

Dabei seit: 11. Mai 2013

Wohnort: Fintel

Frühere Benutzernamen: FinnGlinkMovies

Hilfreich-Bewertungen: 27

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 23. August 2013, 23:04

Also ich persönlich find den ganz geil :D
Am besten ist die Bombe bei 1:46 :D :D :D

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

HusumMovie