Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MoMoMedia

unregistriert

1

Dienstag, 9. April 2013, 20:35

[Musikvideo] Second Hand Song - Refurb

Filmtitel:
Second Hand Song - offizielles Musikvideo

Beschreibung:
Inhalt:
Im Song geht es darum, dass ein junger Mann vor vielen Jahren einen Song für seine Liebste geschrieben hatte. Doch, wie das zu dem Alter so ist, haben sie sich wieder getrennt. Der Song blieb aber bestehen. Der nun etwas ältere Mann, weiß jetzt allerdings nicht, was er mit dem Song machen soll. Er kann ihn ja schlecht seiner neuen Liebe schenken...der Song war ja für jemand anderen gedacht. Es ist ein "Second Hand Song".
Info's:
Dieses Video war meine erste größere, längere Produktion bzw. mein erstes ernsthaftes Projekt. Vorher hatte ich nur kleine Testfilmchen mit der Verwandschaft gemacht :D. Wir haben in der 1. Woche der Osterferien ca. 12h gedreht. Danach kamen nochmal ca. 12h Postproduktion. Der Song stammt von meinem Vater, welcher es sich zum Ziel gesetzt hat, seine alten Song's aufzubereiten und zu produzieren (mehr über ihn auf MySpace). Im Endeffekt bin ich echt zufrieden mit dem Ablauf des Dreh's usw. und hoffe euch gefällt es auch ;).

Equipment:
Kamera: Canon EOS 650D
Sonstiges Equipment: Glidecam 4000Pro + Weste, Sigmar Weitwinkel, 50mm 1,4 Canon Objektiv, Lichtset von Hedler
Schnittsoftware: Premiere Pro CS6
Sonstige Software: After Effects CS6, SpeedGrade CS6

Screenshot(s):


Filmlänge:
ca. 4 Minuten

Stream:

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 344

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 279

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 13. April 2013, 20:31

Die Musik ist ganz nett. Aber irgendwie will das Video zu den Klängen nicht passen. Mit den Klängen assoziiert man die Karibik, finde ich. Ich schätze mal, dass die Nord- und Ostsee auch getan hätten. Schon klar, sagt sich leicht ;-)
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

MoMoMedia

unregistriert

3

Samstag, 13. April 2013, 20:42

Danke für das Feedback. Das mit der Karibik ist halt leider ein Problem :D. Nord- bzw. Ostsee wäre zwar schön gewesen aber leider Reise- und Zeittechnisch (ca. 800km), wie finanziell nicht möglich.

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 344

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 279

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 13. April 2013, 20:44

Das meinte ich auch damit, dass es sich leicht sagt. ;)
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

MoMoMedia

unregistriert

5

Samstag, 13. April 2013, 20:46

Jop, noch dazu kam, dass das deutsche Sauwetter natürlich nicht kooperiert hat (Schnee, Kälte usw.). Denke mal wenn es wenigstens wärmer gewesen wäre (sprich frühlingshaft) würde es nochmal anders wirken.

schneitzl

unregistriert

6

Samstag, 13. April 2013, 22:38

Am Anfang passt die Belichtung nicht, da ist es draußen einfach viel zu hell (auch wegen dem Schnee), da konzentriert man sich leider nicht so sehr auf den Mann im Vordergrund.


Die Idee mit dem schreiben und rückwärts laufen lassen ist nicht schlecht.


Farbbearbeitung hätte für meinen Geschmack mehr sein können.

Die Idee mit der Rose ist von der Umsetzung leider schlecht gemacht (vor allem Zeittechnisch gesehen), die Personen die am Anfang vor der roten Wand gestanden sind hätten eine andere Farbe anziehen sollen, damit sie klar im Vordergrund stehen.

So.. das ist meine Kritik zum Video!

Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich

Beiträge: 721

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 14. April 2013, 18:06

Naja Musik ganz ok. Video auch ganz ok.
Am Anfang merkt man, dass von Hand gezoomt wurde weil es ein bisschen harkt manchmal.
Rest des Video ist ganz passabel. Aber ein bisschen wenig aus der Kamera rausgeholt finde ich (schöne Nahaufnahmen, spielen mit Tiefenschärfe...)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks