Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 31. August 2012, 19:26

Tag Der Wahrheit - Kurzfilm

Hallo liebe Amateurfilm-Freunde. Ich bin ein ambitionierter
Filmschaffender aus Hamburg und möchte Euch gerne meinen ersten Kurzfilm
vorstellen. Ich würde mich über ein Feedback von Euch sehr freuen.

Filmtitel:
Tag der Wahrheit

Darsteller: Kai-Uwe Wedel, Susan Büsch
Kamera: Gerrit Brenke
Schnitt: Gerrit Brenke und Kai-Uwe Wedel
Regie: Leo Leiser

Beschreibung:
Junge heranwachsende Frau sieht durch Zufall ihren vermeidlichen Vater
auf der Straße und beschließt, ihn zu verfolgen. Sie sucht die
"WAHRHEIT" an diesem Tag !!

Filmlänge:
ca 6'31" Minuten





Stream:

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 31. August 2012, 21:17

Ein sehr guter Film. Die Schauspieler haben überzeugend gespielt. Nur der Ton im Caffe war nicht so gut, da war immer so ein Brummgeräusch zu hören (sicherlich der Kühlschrank oder so). Hätte mir doch zudem einige weitere Naheinstellungen gewünscht.

HobbyfilmNF

unregistriert

3

Freitag, 31. August 2012, 22:02

Hallo Kai-Uwe,
bei Facebook hatte ich ja schonmal was zum Film geschrieben aber ich möchte es hier gerne nochmal machen.
Dein Drehbuch bzw die Idee zu der Geschichte ist sehr geil und beeindrucken.
Du und Susan haben wirklich sehr sehr gut gespielt
(Bin von dir als Schauspieler eh beeindruckt aber du hast ja auch schon einige Erfahrungen im Schauspiel und bist kein Anfänger. Bei Susan muss ich sagen das sie als Anfängerin im Schauspiel wirklich überzeugend gespielt hat und ihre Rolle gelebt hat).
Im großen und Ganzen ist das wirklich ein super Film !
:thumbsup:

Besonders hat mir am Ende der Gastauftritt von .... gefallen :thumbup:
Meine Hochachtung.
Kann es nicht erwarten kommende Filme von dir zu sehen.
ps:
Schön das du jetzt auch hier bist 8-)

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

knallkoppen

Registrierter Benutzer

Beiträge: 119

Dabei seit: 25. Juli 2010

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 31. August 2012, 23:57

Hallo,
ein sehr toller und stimmiger Film. Kann mich meine Vorredner nur zu stimmen. Was mir aber, aufgefallen ist immer wenn ein Schnitt kommt wirkt der Hintergrundton so abgehackt.
LG Knallkoppen/Max

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »knallkoppen« (4. September 2012, 19:30)


HobbyfilmNF

unregistriert

5

Sonntag, 2. September 2012, 21:57

Hmm das ist mir nicht aufgefallen und beim nochmaligen anschauen ist es kaum zu bemerken.
Scheinst gute Ohren zu haben oder bessere Boxen als ich :D

dexter88jb

unregistriert

6

Montag, 3. September 2012, 23:33

Kai-Uwe,

bist schon bekannt in Facebook. Hier und da hört man von deinen Projekten. Ein Teil meines Casts hat schon mit dir zusammengearbeitet. Ich habe mir den Film mal angeschaut. Wirklich toller Film geworden. Die Schauspieler waren sehr gut. Schnitt und Ton gut. Komisch, ich vernehme da kein brummen :) Naja vielleicht sind meine Ohren auch nicht so gut 8| Es hat mir richtig Spaß gemacht, den Film anzuschauen und werde den mal weiter empfehlen :P
Wirklich tolle Arbeit und vielleicht könnte man sogar irgendwann zusammenarbeiten :) Weiter so, deine Projekte gefallen mir immer mehr!

Gruß
dexter

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Danielleinad

Panasonic Lumix GH4 www.ds-film.de

  • »Danielleinad« ist männlich

Beiträge: 828

Dabei seit: 13. September 2011

Wohnort: Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 92

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 4. September 2012, 13:59

Gut, gut. Technisch nicht überragend, aber ein nettes Geschichten. :)

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

8

Mittwoch, 5. September 2012, 19:28

Kai-Uwe,

bist schon bekannt in Facebook. Hier und da hört man von deinen Projekten. Ein Teil meines Casts hat schon mit dir zusammengearbeitet. Ich habe mir den Film mal angeschaut. Wirklich toller Film geworden. Die Schauspieler waren sehr gut. Schnitt und Ton gut. Komisch, ich vernehme da kein brummen :) Naja vielleicht sind meine Ohren auch nicht so gut 8| Es hat mir richtig Spaß gemacht, den Film anzuschauen und werde den mal weiter empfehlen :P
Wirklich tolle Arbeit und vielleicht könnte man sogar irgendwann zusammenarbeiten :) Weiter so, deine Projekte gefallen mir immer mehr!
Gruß dexter
Hi Dexter, vorab schon mal vielen Dank für´s weiterleiten. :thumbup: Der hohe Norden bietet mittlerweile eine Vielfalt an versierten Schauspielern und kompetenten Filmemachern und ich könnte mir eine zukünftige Zusammenarbeit mit Dir gut vorstellen. :)
VG K.U. Wedel

9

Mittwoch, 5. September 2012, 20:38

Ein sehr guter Film. Die Schauspieler haben überzeugend gespielt. Nur der Ton im Caffe war nicht so gut, da war immer so ein Brummgeräusch zu hören (sicherlich der Kühlschrank oder so). Hätte mir doch zudem einige weitere Naheinstellungen gewünscht.
Leider ist im Café die ganze Zeit die Eismaschine gelaufen :whistling:
Bin aber ein Freund des Real-Film, auch wenn ich im nachhinein die Kiste lieber abgeschalten hätte :S
Leider haben sich einige Takes als vollkommen unbrauchbar herausgestellt, weil es entweder Spiegelungen durch die Frontscheibe mit der Sonne gab (Vorbeifahrende Autos), oder weil sie schlicht und ergreifend überbelichtet waren. Hätte also auch gerne mehr Nahaufnahmen und Schnitte gehabt, die wir verwerten könnten. :rolleyes:

HobbyfilmNF

unregistriert

10

Mittwoch, 19. September 2012, 21:26

Schade das so wenige was zum Film sagen da er wirklich gut ist von der Geschichte und vom Schauspiel :thumbup:

Bin darauf gespannt bis du deinen Nächsten Film machst. Einen Fan in mir hast du schon gefunden.

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 19. September 2012, 21:34

Ist schon komisch - evtl. zu wenig Blut, grins

Nein, man sollte schon mehr über einen Film sprechen.

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 345

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 279

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 19. September 2012, 22:22

Hat mir auch gut gefallen. :D Dass das Brummen von einem Kompressor eines Kühlschranks oder so kommt, hab‘ ich mir schon beinahe gedacht.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Social Bookmarks