Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich
  • »Mr. B« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 12. August 2012, 19:23

B12 - Danke für die Nominierung!



Hi Aff :)

Hier die ersten vier Episoden zu meinem Grossprojekt "Trabant B12" -> Projektthread


B12: Prologue

Breakdown (BTS) | Youtube HD

B12: Recent Events

Breakdown (BTS) | Youtube HD

B12: Collective

Breakdown (BTS) | Youtube HD

B12: Everyday

Breakdown (BTS) | Youtube HD


Beschreibung:
- Im Prolog erhält man durch Überwachungs- und Helmkameras im „Found-Footage“-Stil (Cloverfield, Blair Witch Project) kurze Einblicke in das Leben auf der Kolonie und das Projekt zur Besiedelung des Trabanten.
- In Recent Events werden die Geschehnisse vor der Reise zum Trabanten genauer beleuchtet, wobei einige Ideen aus dem Prolog weitergeführt werden. Der Clip ist sehr kurz gehalten und soll bloss einen kleinen Einblick ermöglichen.
- Collective erweitert die Geschichte des Prologs und ist deutlich straffer geschnitten, sowie mit einer klareren Handlung ausgestattet.
- Die KI erzieht und lehrt ihre Schützlinge - Everyday ermöglicht einen kurzen Einblick in den Alltag in der Kolonie.




Inhalt:
Es ist das grösste Projekt, das die Menschheit je in Angriff nahm, die Entdeckung einer neuen Welt und die Erfüllung eines lange gehegten Traums: Auf dem mehrere hundert Lichtjahre entfernten Trabanten „B12“ soll eine Kolonie errichtet werden. Doch das Projekt ist nicht ohne Grund umstritten ...
Die Reise in ein anderes Sonnensystem ist lang, der Trabant durch kein lebendes Wesen zu erreichen. Künstlich gezeugte Menschen wachsen ohne die Wärme ihrer Eltern auf, vegetieren zwischen den beengenden Wänden der Kolonie, welche unsere Spezies vor der Ausrottung bewahrt.

Das Projekt ...
… besteht einerseits aus filmischen Episoden, bietet aber auch interaktive Möglichkeiten in Form von Games. Die beiden Medien sollen sich gegenseitig ergänzen und jeweils einen anderen Blick auf die Geschehnisse auf dem Trabanten werfen.
Die eigentliche Hauptstory findet aber innerhalb eines 3D-Adventuregames statt. So kann jeder seine ganz eigene Geschichte auf dem Trabanten erleben.

Filmlänge:
Prolog: 3'48"
Recent Events: 1'21"
Collective: 3'08"
Everyday: 2'31"

Bin gespannt auf eure Beiträge :)

Gruss
Mr. B


Website: Trabant B12
Wenns gefällt, dann: Facebook
Alle Episoden im Album auf Vimeo

Dieser Beitrag wurde bereits 16 mal editiert, zuletzt von »Mr. B« (6. Oktober 2012, 16:05)


Christian Gärtner

unregistriert

2

Sonntag, 12. August 2012, 19:33

Sieht schon mal ganz gut aus, wenn ich jetzt Zeit hätte würde ich dir einiges aufschreiben...Reiche ich aber nach!
Sonst bin ich schon sehr gespannt auf das Feature!

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 907

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 193

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 12. August 2012, 21:51

Schöner, atmosphärischer Auftakt. :D Wie viele Film-Episoden
kommen da denn noch?
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich
  • »Mr. B« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 12. August 2012, 23:21

Vielen Dank für eure Kommentare ;)

@Christian Gärtner: Freue mich auf deine Kritik :)

Schöner, atmosphärischer Auftakt. :D Wie viele Film-Episoden
kommen da denn noch?

Vorerst sind es 5 plus ein Browsergame. Bei Interesse habe ich auch noch einige Breakdowns am Start.

Das Video ist neu hochgeladen, der Beginn kam nicht gut an bzw. ich fand ihn selbst nicht mehr gut ^^ Deshalb beginne ich nun lieber mit einem Zitat - hatte ich Anfangs sowieso vor :)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Mr. B« (13. August 2012, 00:39)


LilIdiotsProductions

Registrierter Benutzer

  • »LilIdiotsProductions« ist männlich

Beiträge: 134

Dabei seit: 4. Juli 2011

Wohnort: Köln

Frühere Benutzernamen: LilIdiotsProductions

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 12. August 2012, 23:48

Also ich finde generell, dass es oft halt sehr deutsch klingt, ich hoffe das gibt sich noch, oder ist der Rest vielleicht ganz auf Deutsch? Naja, am Anfang weiss man jedenfalls nicht was das bedeuten soll, dass er da sitzt und die Welt anschaut, wirklich gestört hat es mich aber nicht, es passt ins Gesamtbild.

Christian Gärtner

unregistriert

6

Montag, 13. August 2012, 16:45

Jetzt mal etwas ausführlicher :):

Die Eingangsszene wirkt sehr gut und bringt ein wenig Spannung rein.
Was mir am Anfang sofort aufgefallen ist, ist die doch leider unpassende ColorCorrection. Besonders für Szenen dieses Sci-Fi Genre müssten es mehr Blautöne seien, so sieht es etwas "flach" aus. Nun aber zum nächsten Punkt, der mir SEHR POSITIV augefallen ist! Das/Der/Die (wie auch immer) HUB! Sehr schön! Ich mag wirklich diese Schriftart, wie sie so "angeschrägt" steht. Auch die Scratch-Texture ist sehr gut positioniert und farbkorrigiert!
Ich tippe mal auf DigiDesign bei den "Übertragungsfehlern". Die sind super geworden! Nicht zu viel, aber auch nicht zu schwach.
Zur Story:

Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung bzw. das Spiel!!!
Sehr gut umgesetzt. Die parrallel Montage hast du erstaunlich überzeugend und klar herüber gebracht.

Ist jetzt doch nicht so ausführlich geworden wie gedacht, aber gut...
Fazit:

Sowohl visuell als auch Story-Technisch hast du großartige Arbeit geleitet. Besonders die Subjektiven (hatte ich noch garnicht genannt... *mmmh*) wirken echt und passen ins Konzept. Die Montage ist gut gelungen.
Christian

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich
  • »Mr. B« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 13. August 2012, 23:18

Jetzt mal etwas ausführlicher :)

Hey vielen Dank, endlich mal etwas ausführlichere Kritik :)

Was mir am Anfang sofort aufgefallen ist, ist die doch leider unpassende ColorCorrection. Besonders für Szenen dieses Sci-Fi Genre müssten es mehr Blautöne seien, so sieht es etwas "flach" aus.

Wie meinst du das genau? Ist die Erde einfach etwas zu wenig blau (zu wenig Sättigung) oder fehlt auch Kontrast o.ä.?

Ich tippe mal auf DigiDesign bei den "Übertragungsfehlern". Die sind super geworden! Nicht zu viel, aber auch nicht zu schwach.

Was ist "DigiDesign"? ^^ Aber Danke, da floss einiges an Arbeit rein (eigentlich witzig wie viel Arbeit ich investierte um ein gutes Bild "schlecht" aussehen zu lassen :P )

Gruss
Mr. B

Christian Gärtner

unregistriert

8

Montag, 13. August 2012, 23:27

Zur CC:

Du müsstest den Kontrast ein wenig erhöhen. Einfach z. B. mit Kurven ein schönes weiches schräges "S" Formen... "Film-like-Curve"
Dann z. B. mit 3-Way-Colorista (kostenlos von RedGiant)
in den Mitten mehr blau Töne rein, sowohl auch in den Tiefen.
Damir das Bild nicht gefärbt wirkt einfach in den Höhen etwas in den gelblichen Bereich gehen.
ACHTUNG!
Jetzt möglichst noch mal den Handschuh separat "korrigieren" da er weiß ist und somit gelblich wird.
Den Handschuh entweder mit Sekundärer CC selektieren oder in AE mit dem Roto-Brush auswählen und auch eher bläulich halten...

Zu den Effecten:
Ich meine nicht den Partner von Avid DigiDESIGN,
sondern DIGIEFFECTS!!!
Hab mich da gerade geirrt.
Darf man fragen, wie du das gemacht hast?
Christian

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich
  • »Mr. B« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 14. August 2012, 00:53

Hey, danke für die schnelle Antwort :)

Nur für den Fall, dass dies nicht klar ist (wegen deinem Hinweis mit der Kurve): Die Erde hat natürlich eine CC erhalten - ich werde einen Breakdown nachreichen, in dem du sehen wirst, dass das ursprüngliche Render nur wenig mit der finalen Version zu tun hat ;) Jedoch muss ich selbst sagen, dass die Farben und der Kontrast ev. nicht wirklich perfekt sind und deshalb alles etwas flacher aussehen lassen als es ist ...

ACHTUNG!
Jetzt möglichst noch mal den Handschuh separat "korrigieren" da er weiß ist und somit gelblich wird.
Den Handschuh entweder mit Sekundärer CC selektieren oder in AE mit dem Roto-Brush auswählen und auch eher bläulich halten...

In der Szene mit der Erde kommt doch gar kein Handschuh vor? ^^ Falls du die Szene im Wald meinst, so ist das durchgehende Grün gewollt, da dies die neblige, leicht toxische Atmosphäre darstellen soll, die vom grossen Ringplaneten, in grünes Licht getaucht wird (in diesem Konzeptart ist er jedoch noch etwas violett ^^ )

Ich meine nicht den Partner von Avid DigiDESIGN, sondern DIGIEFFECTS!!!

Hab mich noch gewundert :D

Darf man fragen, wie du das gemacht hast?

Nun, das ist meine Spezialmischung aus ziemlich vielen verschiedenen Effekten. Hauptsächtlich besteht es aber aus dem Plugin "Twitch" und dem Effekt "Mosaic".

Gruss
Mr. B

Christian Gärtner

unregistriert

10

Dienstag, 14. August 2012, 01:03

Ja Twitch hab ich auch! Ist super oder?
Zu der CC! Da hab ich mich wohl nicht klar ausgedrückt! Ich meine die ganze Zeit die Szene im Wald, aber wenn das so gewollt war und auch einen Sinn hat, dann ist ja gut! :)

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich
  • »Mr. B« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 18. August 2012, 15:52

Ja Twitch hab ich auch! Ist super oder?

Nun, es erleichtert einem auf jeden Fall um viel Arbeit - hätte ich das alles von Hand einstellen und animieren müssen, so wäre ich heute noch dran :P

Hinweis:
Das Browsergame ist online! -> zum Thread


Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich
  • »Mr. B« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 26. August 2012, 19:49

Die zweite Episode ist online:



In "Recent Events" werden die Geschehnisse vor der Reise zum Trabanten genauer beleuchtet, wobei einige Ideen aus dem Prolog weitergeführt werden. Der Clip ist sehr kurz gehalten und soll bloss einen kleinen Einblick ermöglichen.

Gruss
Mr. B

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 26. August 2012, 20:00

Warum ist der Bericht 2. mal hier zu sehen, einmal reicht doch ?

Die einzelnen Episoden gefallen mir und hoffe, dass weitere folgen werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MP-Digital« (26. August 2012, 20:15)


7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 907

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 193

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 26. August 2012, 20:12

Sehr atmosphärisch. :D Werde sie mir auf jeden Fall alle
anschauen.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich
  • »Mr. B« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 2. September 2012, 15:44

Vielen Dank für die Kommentare euch beiden :)
Warum ist der Bericht 2. mal hier zu sehen, einmal reicht doch ?

Du meinst weshalb einige Elemente aus dem Prolog auch in Recent Events vorkommen? Das liegt daran, dass ich im Prolog, wie in einem Trailer, bereits alles ein wenig zeigen wollte, so dass man danach schon weiss um was es in den Episoden ungefähr gehen wird. Die Episoden vertiefen dann die einzelnen Aspekte. Im Prinzip sind aber alle Episoden eher als Teaser-Trailers zu dem zu verstehen, was ich eigentlich geplant habe ;)

Hier das Breakdown-Video zum Prolog:



Vielleicht interessiert es ja jemanden :)

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 2. September 2012, 16:54

Alles klar.

Dein Breakdown ist sehr gut geworden - sehr schöne Spannung. Bitte mehr, wenn wieder was fertig ist. :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MP-Digital« (2. September 2012, 17:21)


Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich
  • »Mr. B« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 8. September 2012, 16:52

Bitte mehr, wenn wieder was fertig ist. :thumbup:

Vielen Dank, da lasse ich mich nicht lange bitten ;)

Hier das Behind the Scenes-Video zu "Recent Events":


Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich
  • »Mr. B« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 15. September 2012, 21:58

Die dritte Episode ist da:

Die dritte Episode "Collective" beleuchtet die Geschehnisse des Prologs genauer und zeigt den Trabanten bei finsterer Nacht. In dieser Episode habe ich versucht mehr Text einzubauen und schneller zu schneiden, denn der Prolog war dann wohl doch etwas wirr und langatmig ;)



Bin gespannt wie euch das neue Video gefällt, vor allem im Vergleich zum Prolog :)
Ausserdem: Wenn ihr mein Projekt mögt, dürft ihr es gerne beim Foren-Award unterstützen (unter Clips) ;)

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 907

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 193

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 15. September 2012, 22:05

Schön atmosphärisch. In diesem Stile würde ich gerne mal einen etwas längeren Kurzfilm sehen. ^^
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich
  • »Mr. B« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 22. September 2012, 16:34

Schön atmosphärisch. In diesem Stile würde ich gerne mal einen etwas längeren Kurzfilm sehen. ^^

Wird kommen. Ich habe durch meine B12-Episoden sehr viele Erfahrungen gemacht und sehr viel gelernt. Gewisse Dinge fielen mir gleich schon nach der Fertigstellung der Videos negativ oder z.T. natürlich auch positiv auf, auf Anderes wiederum wurde ich erst durch das Feedback in den Foren aufmerksam.
Ein wesentlicher Punkt ist sicher, dass die Episoden nicht in sich geschlossen sind und ihr Aufbau nicht für jedermann Sinn ergibt. Andererseits unterstützt eine Erzählweise wie im Prolog natürlich das Mystery-Element. Ich habe nun ein Konzept erarbeitet, welches die positiven Aspekte der Episoden ausbaut und die negativen zu vermeiden versucht. Sprich: Der Kurzfilm wird kommen und wenn ihr mögt, werde ich dessen Entstehung im Projekte-Forum dokumentieren :)

Das Breakdown-Video (BTS) zu Recent Events:


Wie ihr seht, ist z.B. die Gewächshausszene komplett CGI (bei 00.59), die daruffolgende Szene im Wald aber real gedreht. Ich habe hier versucht, eine CGI-Szene so flüssig als möglich in eine reale Szene übergehen zu lassen. Ich hoffe das ist mir gelungen. Eure Meinung würde mich interessiern!

Gruss
Mr. B

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr. B« (29. September 2012, 18:06)


Social Bookmarks