Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

capote

Regieassistent

  • »capote« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Dabei seit: 27. April 2010

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 12. August 2012, 12:01

"Katrin" - Kurzfilm (HFF München Bewerbung)

Filmtitel: "Was ist dein Problem, Katrin?"
Beschreibung: Der Film erzählt aus dem Arbeitsalltag der Radiomoderatorin Katrin, die eine tägliche Call-In Sendung moderiert.
Filmlänge: 5 Minuten
Hintergrund: Bewerbungsfilm für die HFF München zum Thema: "Was ist Dein Problem, Katrin?" - Zeitvorgabe 5 Minuten.





Aufführungen:
- 5.Diessener Kurzfilmfestival 2012 / Diessen am Amersee
- ClipAward Kurzfilmfestival 2012 / Mannheim
- 2. OderKurz-Filmspektakel 2012 / Oderaue
- 24.Hamburger Nachwuchs Filmfestival "abgedreht!" 2012
- "Vilsflimmern" Kurzfilmfest 2012 / Amberg
- "Die Lange Nacht des Kurzen Films" in Gera 2012
- "BermudaSHORTS" Kurzfilmfestival Mannheim 2012
- LiMAkurzfilmslam 2012 / Berlin (2.Platz / Jury)
- Kurzfilmfestival "Zum Goldenen Hirsch 29" / Mannheim 2012
- Complex 23 Kurzfilmabend / Heilbronn 2012
- 7."Lange Nacht des kurzen Films" / Hard, Österreich 2012
- Open Screenings der Int. Low & NoBudget Videofilmfestival Tour 2012
- Vorfilm bei der "PfdS" Premiere / Erfurt 2012
- TV-Ausstrahlung im Programm des Stuttgarter Regionalsenders pier111.tv

Preise und Auszeichnungen:
- Hamburger Nachwuchsfilmpreis 2012

Hier unsere weiteren Filme im AFF:

"Schöne Füße":"Schöne Füße" (Kurzfilm/5min.) - Heute Internetpremiere :-D
"GMN":GMN - Kurzfilm
"AuA":"A.u.A." - Kurzfilm


Und unsere Facebookseite:
http://www.facebook.com/derkuchenrollt
»capote« hat folgende Bilder angehängt:
  • KA 1.JPG
  • KA 2.JPG
Hallo ihr Lieben,
Wir arbeiten gerade an unserem zweiten Spielfilm.
Wenn ihr mögt schaut doch mal auf unserer Filmseite vorbei.
www.facebook.com/ninafussballgirl

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »capote« (1. Dezember 2012, 16:54)


Christian Gärtner

unregistriert

2

Sonntag, 12. August 2012, 12:14

Erstmal muss ich sagen, dass der Film ganz nett gemacht ist!
Besonders die "Anrufer" wirken sehr überzeugend!
Allerdings passt meiner Meinung das Ende nicht wirklich... Es ist verhältnismäßig zu lang für den Film.

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 285

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 260

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 12. August 2012, 12:57

Gut gemachter Film. Die Dialoge kommen echt
glaubhaft rüber. :D Nur der Schluss…

Was ist Dein Problem, Katrin? Wenn deprimierte Menschen anrufen, die ihre
Meinung aber doch noch ändern und plötzlich auflegen, und sie im Grunde nie erfährt, was
aus ihnen geworden ist?
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Christian Gärtner

unregistriert

4

Sonntag, 12. August 2012, 13:30

Ich habs eher so verstanden, dass sie das gleiche Problem hat wie die am Telefon, sie geht nie unter Leute usw. und merkt wie langweilig und einsam ihr Leben ist...
Aber das zeigt dass der Film gut ist! Mehrere Interpretations Möglichkeiten...

NHP

Registrierter Benutzer

  • »NHP« ist männlich

Beiträge: 365

Dabei seit: 31. März 2008

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 12. August 2012, 14:30

Sehr schöner Film. Ich mag deinen Erzählstil.
Bin über Vimeo noch auf deine anderen Uploads gekommen und muss zugeben, dass "Katrin" leider nicht dein bester Film ist.
Aber gerade zum Beispiel "Gefühlsecht mit Noppen" ist ein echtes Kleinod (auch wenn ich den Titel unpassend finde).
Wurdest du denn nach München eingeladen?
Du bist ein Riesentalent.

MFG,
NHP

capote

Regieassistent

  • »capote« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Dabei seit: 27. April 2010

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 12. August 2012, 17:01

Hallo NHP,
Danke für die Blumen.
Ja, wurde eingeladen.
Hallo ihr Lieben,
Wir arbeiten gerade an unserem zweiten Spielfilm.
Wenn ihr mögt schaut doch mal auf unserer Filmseite vorbei.
www.facebook.com/ninafussballgirl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »capote« (13. August 2012, 10:34)


Matthiaslehnen

unregistriert

7

Dienstag, 4. September 2012, 00:16

Mir hat der Film sehr gefallen! Schauspielerisch top, alles kommt sehr natürlich rüber, Kameraarbeit ist auch sehr passend. Würde ich nicht unbedingt als Amateurfilm bezeichnen ;)

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 4. September 2012, 01:01

War wahrscheinlich Bewerbung auf Regie, oder? Jetzt wollte ich noch nach dem Thema der Bewerbung fragen, aber hab mal selbst Recherchiert.

Schauspielerisch hat mir der Film sehr gut gefallen. Aber der Film ansich hat mich ein wenig unwissend dastehen lassen. Jetzt wo ich aber weiß, dass das Thema gleich der Titel deines Projekts ist, muss ich sagen: Top.
Ich frage mich wirklich, was ihr Problem ist. Hut ab!





capote

Regieassistent

  • »capote« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Dabei seit: 27. April 2010

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 23. September 2012, 02:22

Würde ich nicht unbedingt als Amateurfilm bezeichnen
Ach solange das ganze noch Hobby ist, gefällt mir die Bezeichnung ganz gut :rolleyes: , außerdem is man ja gerne hier.
Hallo ihr Lieben,
Wir arbeiten gerade an unserem zweiten Spielfilm.
Wenn ihr mögt schaut doch mal auf unserer Filmseite vorbei.
www.facebook.com/ninafussballgirl

BuddyMov

unregistriert

10

Sonntag, 23. September 2012, 22:39

Also ich muss auch ehrlich sagen das mir dein Stil sehr gefällt. Du lässt dir was einfallen (auch für deine anderen Werke gesprochen). Es wird nie wirklich langweilig und die Umsetzung (Kamera, Schauspieler, etc.) ist immer gut bis perfekt. Besonders gut finde ich das deine Schauspieler nie wirklich gestellt rüberkommen. Sie spielen als wären sie gar nicht vor der Kamera... oder sogar besser als im wirklichen Leben? :)

So auch dieser Film. Gut, das Ende wollte ich auch erst bemerkern... ich stehe ja nicht auf offene Enden. Aber ich denke mal in diesem Fall (einer Bewerbung) gehört es wohl irgendwie dazu :)
Vielleicht machst du ja mal irgendwan einen 2. Teil mit Katrins Problem :)

Thom 98

unregistriert

11

Freitag, 28. September 2012, 07:27

Hab ihn vorgestern auf dem Hirsch in Mannheim gesehen! Hat mir echt gut gefallen: Kamera, Schauspieler...wurde ja alles schon gelobt :) Einziger Kritikpunkt von meiner Seite wäre, dass ich das Ende etwas abrupt fand...Irgendwie war der Film so noch nicht ganz zuende, noch nicht ganz rund.

capote

Regieassistent

  • »capote« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Dabei seit: 27. April 2010

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 28. September 2012, 15:09

Hab ihn vorgestern auf dem Hirsch in Mannheim gesehen!
Cool, ein "richtiger" Zuschauer 8o
Na hoffentlich warst du bei meinem schlimmen Bühnenauftritt, gerade Rauchen oder so :wacko:
Beim nächsten Hirsch in Heidelberg sind wir auch nochmal dabei mit unserem neuen Film "Schöne Füße".
"Schöne Füße" (Kurzfilm/5min.) - Heute Internetpremiere :-D
Hallo ihr Lieben,
Wir arbeiten gerade an unserem zweiten Spielfilm.
Wenn ihr mögt schaut doch mal auf unserer Filmseite vorbei.
www.facebook.com/ninafussballgirl

Social Bookmarks