Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich
  • »Joshi93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 31. Juli 2012, 23:39

Fields of Gold - Musikvideo

Filmtitel:
Fields of Gold

Beschreibung:
Ein Musikvideo zum Lied "Fields of Gold" von Eva Cassidy. Ein junges, verliebtes Paar streitet sich und erinnert sich an die guten Zeiten in den "Fields of Gold" zurück...

Infos zur Entstehung:
Letztes Jahr habe ich bei der großen Schulproduktion "MTS OnStage 2011" mitgewirkt, vorallem im Bereich Video. Da haben wir insgesamt Videos, davon 5 Musikvideos gedreht, die während der Show gezeigt wurden, in Verbindung mit der Live Musik. Teilweise gab es auch Videos, die Snychron zur Live Musik gespielt wurden und in Verbindung mit den auf der Bühne stattfindenden Choreographien liefen.

Das Video selbst ist nun auch schon 17 Monate alt, aber wir sind erst jetzt dazu gekommen es hochzuladen.

Mehr Infos zu einigen der anderen Show Videos findet ihr im MTS OnStage Thread
Ich habe dieses hier absichtlich nicht dahin platziert, da ich das gerne abseits davon zeigen will.

Die Musik in diesem Video ist jetzt der Sound, den wir bei der Show direkt aufgenommen haben. Zur Show selbst wurde er natürlich ohne Sound gezeigt und die Musik, wie hier zu hören, live gespielt - man beachte - es sind Schüler ;)

Kamera:
Sony NX5

Sonstiges Equipment:
Schienen Dolly

Schnittsoftware:
Adobe Premiere Pro CS4

Sonstige Software:
Adobe After Effects - Color Grading

Screenshot(s):



Filmlänge:
4'39" Minuten


Stream:




Ich freue mich über Kritik :)

PS:

In meinem aktuellen Reel, findet man einige "Making Of" Ausschnitte von diesem Dreh, wenn es jemanden interessiert:


TruePicVision

unregistriert

2

Donnerstag, 2. August 2012, 13:40

Also zu erst zu dem Musikvideo:

Die Kamerafahten sind im Feld mesit richtug gut gelungen. Jedoch als der Zettel zu dem Mädel rumgegeben wird merkt man der Kamerafahrt die unsicherheit über die Bewegu7ng der Schauspieler an!
Zu den Schauspielern muss ich sagen, wofür ihr sicher nix könnt, aber die beiden haben alleine durch ihr ausgestrahltes Alter nicht zusammen gepasst. Das Mädel strahlt viel mehr Reife als der junge aus und vorallem wirkt sie älter. Dadurch wirkt es manchmal leider etwas lächerlich! Klingt sehr böse, was es gar nicht soll. Aber man denkt eher die große Schwester und ihr kleiner Bruder laufen durch das Feld! Außerdem war das übertriebene Haar-zur-Seite-werfen von dem Jungen etwas zu doll...das passt nicht so recht!
Die Felderszenen hätten ein eher weniger düster angehauchtes Color Grading vertragen...etwas heller, fröhlicher...da fehlte irgendwie das strahlen der Sonne.

Toll war die Fahrt um die beiden, musste beim ersten auftauchen von dem Mädel doch tatsächlich noch einmal zurück und die Szene noch mal gucken! Die fand ich echt klasse ;)
Man sieht aufjeden Fall eure Leideschaft und das Potential.
Nachdem ich dann den Reel gesehen habe war ich erstmal buff...
nachdem ich gesehen habe was ihr da so für Equipment usw habt...woher stammt das und ja da bin ich etwas sprachlos.
Was ich sagen will nachdem Musikvideo habe ich jetzt den Eindruck das ihr eine Menge Profi-Technik zur Verfügung habt und auch gewillt seid sie einzusetzen und das auch gut, aber eben nicht komplett. Es happert dann eben and Drehbuch, Bildaufbau und das mit dem Schauspielern kann man ja niemanden im Amateur/Semi-Profi bereich verübeln.

Aufjedenfall hat der Showreel lust auf mehr gemacht und ich werde mir mal eure Video anschauen und bin gespannt. Immerhin isr dieser Clip ja auch etwas älter und dein/euer erster!?

Jedenfalls trotzdem tolle Arbeit und weiter so...das Potential auskosten ;)

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich
  • »Joshi93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. August 2012, 19:55

Hey,

danke, dass du dir die Zeit genommen hast eine Ausführliche Kritik zu posten.

Freut mich, dass es dir generell gefällt. Zu den Darstellern sag ich nicht viel, da hast du ja alles gesagt, der Altersunterschied ist halt echt so hoch :)

Fandst du die Feldszenen zu Düster?? Hm.. ok.

Die Fahrt um die beiden Herum war der Teil, den wir vorher ein wenig geprobt haben, aber nicht mit den Darstellern, sondern im Team selbst. Da gibts ganz lustige Videos von. Ansonsten lief das beim Dreh so ab, dass ich vor der Kamera hergelaufen bin und die Darsteller im richtigen Moment weg gezogen habe, aber das hat erst beim 4. oder 5. Anlauf dann geklappt.

Zur Technik bzw. Equipment: Wir benutzen natürlich nicht immer den Kran etc. Den Dolly haben wir auch erst seit einem Jahr zur Verfügung, bzw. arbeite ich erst seit einem oder knapp ein einhalb Jahren mit diesem Team zusammen, wodurch ich die Möglichkeit habe mit dem Equipment zu drehen.

Der Kran wird, wenn benötigt, hinzugemietet, was aber nicht ganz billig ist, deshlab bis jetzt auch nur zwei Mal. Bei meinem neuen Film DONUTS 2, wird er aber öfters benutzt und ist deshalb schon im Budget eingeplant, welches durch Sponsoren abgedeckt ist.

Und ja, der Clip ist älter, aber nein, das war nicht mein erster Clip ;) Ich mache das ja schon seit 2007 und hab mich halt immer wieder weiter entwickelt, aber mit dem Team zusammen, war es mein erstes Filmchen, das ja auch im Rahmen dieser Show "MTS OnStage 2011" entstanden ist. Mit dem Team arbeite ich seitdem immer wieder zusammen :)

Danke für dein Feedback, freue mich über mehr

Joshi

TruePicVision

unregistriert

4

Donnerstag, 2. August 2012, 21:18

Ich habe herade die Namen der beiden Darsteller gesehen...sind die im wahren leben sogar Geschwister?^^
Naja was heiß zu düster...freundlicher eben...wahrscheinlich war der Tag schon zu weit voran geschritten, bzw es war zu wolkig! Daran kann man auch nicht immer was ändern, außer wenn man den Dreh verschiebt...aber war eher so eine kleine Anmerkung nebenbei. Ich glaube die Treppen-Szene war auch etwas doll blau, wenn ich mich recht erinnere!?

Aber das sind eher kleinigkeiten! Man kann immer vieles besser machen...geht mir auch so ;)

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich
  • »Joshi93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 3. August 2012, 00:24

Ja sie sind im wahren Leben Geschwister :) Ist ne lange Geschichte, hatte aber letzendlich seinen Grund :)

Ok, wir haben den gesamten Clip an einem Tag gedreht. Erst morgens in der Schule und dann sind wir rüber zum Feld. Morgens früh um 8 hab ich noch "Location Scouting" gemacht und bin durch die Frankfurter Umgebung gefahren um das Feld zu finden. Wir wollten eins finden, wo man viel Gelb/Gold hat, aber dennoch weit und breit kein Hochhaus von Frankurt oder auch den Flughafen nicht im Hintergrund hat.

Wir haben denk ich mal was ganz nettes gefunden.

Und dann haben wir gedreht - nachmittags am Feld und klar, die Zeit stand uns im nacken, zumal am 16. April (da haben wir gedreht) es noch nicht so lange hell ist.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks