Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Birkholz

Registrierter Benutzer

  • »Birkholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 190

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 16. Dezember 2011, 17:39

Dubstep Video "BOOTLEG BATTLE BETA"

BOOTLEG BATTLE BETA


So, wieder gibt's von uns ein neues Video. Dieses Mal weiß ich gar nicht so viel zu berichten. Im Kurs "Neue Medien" bekamen wir dieses Mal gezielt (das letzte Mal wars eher freiwillig) die Aufgabe, in einer Woche ein eigenes Lied zu machen und in der Woche danach ein experimentelles Musikvideo dazu zu erstellen. Betonung lag auf "experimentell", was schon mal ein Video mit einer typischen Handlung wie beim letzten Mal ausschloss. Zusätzlich sollten wir auch ein wenig mit After Effects arbeiten (neue Medien und so...), was wir auch ein wenig gemacht haben... :D
Also das Lied ist wie gesagt ebenfalls von uns. Videodreh war vor zwei Tagen und danach hat eigentlich Jasper (mein Filmpartner) in einer Nacht und Nebelaktion das Video zum Abgabetermin (heute) fertiggestellt.

Nun bin ich mal wieder auf eure Meinung gespannt! :) Ich bin dieses Mal nicht ganz so zufrieden, aber man kann ja nicht immer alles haben... :D

Story: Ein dunkler Raum, ein alter Computer in der Mitte. BATTLE!
Länge: 02:47 Minuten
Technik: Zwei Canon EOS 550D, diverse Objektive von Canon und Nikon, zwei Neonscheinwerfer

Stream auf Youtube in HD:

»Birkholz« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bootleg Battle Beta 1.png
  • Bootleg Battle Beta 2.png

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 16. Dezember 2011, 18:00

Mensch Birke! Wieso machst du aufeinmal gute Filme. ^^
Vorallem schön nerdig mit den Mortal Kombat Sounds und interesannter Schnitt und Musik!

Sag mal macht ihr dort alle so schicke Filme? ^^

Find ich wirklich gut. Kamera wieder mal hochwertig. Du steigerst dich extrem seit du auf der Schule da bist.
Ist sicher grandios wenn man viele Gleichgesinnte dort hat. Ich bewerb mich aufjedenfall auch in Kassel. ^^

Grandios! Weiter so. :)

Ezio

Witcher

  • »Ezio« ist männlich

Beiträge: 1 574

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Mordor

Hilfreich-Bewertungen: 68

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 16. Dezember 2011, 18:04

Echt gut! :thumbup:
Wobei mir die Musik nicht so gefallen hat. Hab schon besseres Dubstep gehört. ^^

................(Filmkanal).................................(Zeichnungen)................

Birkholz

Registrierter Benutzer

  • »Birkholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 190

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 17. Dezember 2011, 19:59

Ok, danke euch beiden! :) Bin wie gesagt dieses Mal nicht ganz so zufrieden, aber war dieses Mal auch viel kurzfristiger als beim letzten Musikvideo. Schade, dass wir für diese Projektarbeiten immer nur zwei Wochen haben. Den Song zu machen hat uns ganz schön aufgehalten.

Würde mich über weitere Meinungen freuen! :)

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 348

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 18. Dezember 2011, 12:28

Hab mir den Film gestern Abend schon ohne Film angesehn, und war von der Optik echt begeistert. "Wenn jetzt noch die Musik Hammer ist, wird das Ding geil". Leider ist die Musik nicht so Hammer, weswegen das Ding auch nicht so geil ist ;)

Der Mensch-was-macht-denn-Birke-da-Effekt war beim ersten Musikvideo größer. So, Video Nummer 3 bitte, Make-it-or-break-it :D

Birkholz

Registrierter Benutzer

  • »Birkholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 190

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 14. Januar 2012, 02:38

Schade, dass sonst keiner was zu diesem Video sagen möchte.

Der Mensch-was-macht-denn-Birke-da-Effekt war beim ersten Musikvideo größer. So, Video Nummer 3 bitte, Make-it-or-break-it :D


Toll, dass dieses Video so einen Effekt auf dich hatte! :D Das erste war auch ganz klar aufwändiger und durchdachter. Zu diesem Video hier hatten wir ursprünglich eine ganz andere Idee (die wenn richtig umgesetzt das erste Musikvideo um Längen geschlagen hätte!), mussten diese aber aus Mangel an Zeit und Möglichkeiten verwerfen und uns spontan etwas anderes überlegen. Das sieht man dem Video leider auch an. Geplant war auch, noch ein paar "Scott Pilgrim" artige Effekte einzubauen, was wegen der knappen Deadline auch nichts mehr geworden ist.
Aber mach dir keine Sorgen! :) Zur Zeit arbeite ich an verschiedenen Filmprojekten anderer Leute mit und bin wieder am Drehbuchschreiben. Mein nächstes Projekt soll in den Semesterferien gedreht werden und wird aufwändiger, als alles was ich bisher gemacht habe. Steigerungsmäßig sag ich vorerst nur: Echte Schauspieler! ;)

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 348

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 14. Januar 2012, 12:13

und das allein wird schon eine riesige Steigerung sein! :thumbsup:

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 659

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 481

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 29. September 2012, 16:19

Nun gut, ob man das wirklich Musik nennen kann, sei mal dahin gestellt. Aber zum Video: Der Einstieg war sehr gut, danach war es zwar für das, was gezeigt wurde, kamera- und schnitttechnisch gut inszeniert, aber in meinen Augen langweilig. Für ein richtiges Musikvideo fehlt mir da auch irgendwie die "Handlung".

Birkholz

Registrierter Benutzer

  • »Birkholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 190

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 5. Oktober 2012, 19:10

Lieber Marcus... Sag mir nicht dass du dich schon zum alten Eisen zählst und mit diesem neumodischen Kram der Jugend nichts mehr anzufangen weißt! ;) Denke mit viel Rücksicht und Tolleranz kann man Dubstep durchaus als Musik bezeichnen. Immerhin haben wir auch Trance, Eurodance und das Musikantenstadl überstanden.

Ein wenig mehr Abwechslung hätte sicher nicht geschadet, da gebe ich dir recht. Eine gewisse Handlung lässt sich jedoch trotzdem erkennen. Hier sehen wir zwei Typen die aus einer Art Computer kommen und sich in einem Raum "batteln", bis am Ende einer gewinnt und einer verliert. Ja, nichts tiefgreifendes. Aber seit wann müssen Musikvideos zwingend eine Geschichte erzählen? Oft dienen sie nur zur visuellen Unterstützung der Musik.

Danke für deine Kritik!

HobbyfilmNF

unregistriert

10

Freitag, 5. Oktober 2012, 21:13

aha, habs gerade erst entdeckt.

Ok Optisch schaut es geil aus aber mit dem Inhalt kann ich nichts anfangen.
Es ist einfach nur rumgezappel zu Geräuschen die du wohl Musik nennst.

Ich kann es nicht einordnen. ?(
Ein Musikvideo ist es nicht.
Ein Kurzfilm ist es auch nicht.

Würde eher sagen das es ein Effekte test ist und im testbereicht besser aufgehoben wäre als hier im kleinen Kino.

Birkholz

Registrierter Benutzer

  • »Birkholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 190

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 5. Oktober 2012, 21:30

Wundert mich nicht.

12

Freitag, 5. Oktober 2012, 21:47

Hallo Birkholz,

mir gefällt das Video sehr gut. Wie schon gesagt ein spannender Einstieg und eine gelungene Bild-Musik kombination. Ob man dass jetzt Musik nennt oder obs einem gefällt hängt von einem selber ab. Ich (jung :D) höre Dubstep durchaus gerne an und betrachte es auch Musik ;). Daher gefällt mir das VIdeo auch sehr gut. Dass eine Handlung fehlt ist für mich jetzt kein Weltuntergang, da mich das Video trotzdem fesselt und es Spaß mach anzuschauen :)

~pacad

Vordhosbn

Registrierter Benutzer

  • »Vordhosbn« ist männlich

Beiträge: 310

Dabei seit: 8. Mai 2010

Wohnort: Weiterstadt

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 5. Oktober 2012, 21:51

Hat was von einem Chris Clark Video :thumbup:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks