Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Movie Visions

Sandwichmaker

  • »Movie Visions« ist männlich
  • »Movie Visions« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 117

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 26. Juli 2011, 17:05

[3D-Projekt] REAL MASH UP RAMBO CREW 3D - Das ultimative Musikvideo

Sooo, etwas verspätet kann ich euch endlich das Musikvideo präsentieren:

REAL MASH UP RAMBO CREW 3D - Das ultimative Musikvideo


Story: Eines Morgens im tiefen Dschungel: Während die Busch-Boys noch ihren "Gruppen-Schloipf" machen, stibitzt Rambo unbemerkt die heilige Wurst. Als sie aufwachen und den Verlust bemerken, bricht Chaos im primitiven Rudel aus. Werden die jähzornigen Busch-Boys den Dieb ausfindig machen und ihr heiligstes Gut zurückerlangen?

Genre: Trash/ Musikvideo

Spieldauer: 5:31 (3D-Version)/ 5:22 (2D-Version)

Stills: (Rot/Cyan-Brille benötigt)







Idee und Darsteller: Real Mash Up Rambo Crew

Kamera, Schnitt & Regie:
Alex Schuster

Beat produziert von:
Bobby Kudlics

Hier die Red/Cyan-Anaglyph-Version:


Und hier die 2D-Version:


Viel Spaß beim "TRAAASH" schauen! ;)

Greetz,

Movie Visions

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Movie Visions« (26. Juli 2011, 17:16)


Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Juli 2011, 17:12

Wieso habt ihr das nicht als YouTube-3D hochgeladen? Dann könnt ichs mir auch auf meinen polasierten Monitoren anschauen. Würde mich nämlich schon interessieren!

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Juli 2011, 17:15

Also. Die Musik sagt mir gar nix zu und war nicht mein Fall also bewerte ich mal nur die Technische Seite des videos. Der Schnitt war ordentlich und passte auch weitgehenst zu Musik. Das Overakting hat mir nicht so gut gefallen aber ich denke das sollte halt zum Trash des Musikvideos passen.

Der 3d Effekt war komisch. Zum Großenteil kam er ganz gut rüber und hatte wenig Ghosting aber in manchen Szenen hatte ich irgentwie das Gefühl das da was schiefgelaufen ist. 3d effekt wirkte kreuz und Quer und tat richtig in den Augen weh. Das Bild wirkte oft etwas matschig. Dann zum Anfang "Setzt 3d Brille auf" vin der Logik wäre es ja eher gewesen wenn der teil nicht 3d gewesen wäre. Zum anderen Teil passte das 3d bei Brille gar nicht da war alles verschoben.


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Movie Visions

Sandwichmaker

  • »Movie Visions« ist männlich
  • »Movie Visions« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 117

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Stuttgart

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Juli 2011, 17:23

@ Jumperman
An der Side-by-Side Version arbeite ich noch. Ich habe den Film vorerst nur so geschnitten und muss für dieses Youtube-3D eben noch die Side-by-Side-Shots rausrendern (sofern ich das richtig verstanden habe, mit Youtube-3D).

@ Five
Ja, was manche Shots angeht, stimme ich dir zu. Wir haben beim Dreh ein paar Fehler begangen und manchmal viel zu nah an den Darstellern gefilmt. Das hatte zur Folge, dass sich manches einfach nicht schön justieren ließ und deshalb diese merkwürdigen Bilder entstanden sind. Ich habe auch - obwohl es vermutlich eine achte Todsünde ist (?) - mit Keyframes beim Konvergenzversatz in der AE-3D-Brille gearbeitet, damit man an gewissen Stellen überhaupt den Darsteller erkennt. Vllt. ein grober Fehler in meinem Workflow, leider kann ich das nicht so recht beurteilen, weil ich dafür - ich gebe es zu - nicht gut genug in das Thema eingearbeitet bin. :S

Greetz,

Movie Visions

rick1000

Registrierter Benutzer

  • »rick1000« ist männlich

Beiträge: 2 479

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 608

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Juli 2011, 17:54

Den Inhalt fand ich abgedreht und recht amüsant bisweilen sogar ziemlich komisch.

Ich bin allerdings der Meinung, daß dieses Video überhaupt nicht 3D tauglich ist. Viel zu schnelle Schnitte, zu viele perspektivische Wechsel. Selbst wenn eure Stereobasis jedesmal perfekt gewählt gewesen wäre, überfordert die Geschwindigkeit das Gehirn. Die Augen brauchen Zeit um sich an das Bild zu gewöhnen. Die letzten Einstellung vor der Hampellei auf dem "Trainigsgerät" mit der weiten Landschaft, die waren gut dafür geeignet. Nach dem ansehen hatte ich jedenfalls tatsächlich Kopfschmerzen. In 3D zu filmen bedeutet nicht nur die technische Aspekte zu lernen, sondern auch die Gestalterischen. Die alten SF/Horror Filme der 50er sind in der Regel sehr gutes Lehrmaterial.

Trotzdem finde ich es klasse wenn sich Amateurfilmer an das Thema 3D wagen. Und für euren nächsten Dreh, denke ich, habt ihr schon ordentlich an Erfahrung dazu gewonnen. Auf die Bilder von dem Rig für die Kameras bin ich übrigens sehr gespannt.

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 26. Juli 2011, 18:13

Also ich fands ganz gut und ist mal eine ganz andere Art von Musikvideo. :thumbup:

Frederik Braun

Registrierter Benutzer

  • »Frederik Braun« ist männlich

Beiträge: 1 050

Dabei seit: 13. August 2005

Wohnort: Pulheim

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 26. Juli 2011, 18:25

Das Musikvideo an sich ist ganz in Ordnung. Nicht meine Musik, aber durchaus solide gemacht. Beim 3D muss ich Five zustimmen. Vor allem am Anfang dachte ich, auch wenns was hart klingt: Ist das mit dem 3D ernst gemeint? Danach gab es mal ein paar Shots, die wirklich gelungen waren, aber zwischendurch kamen immer wieder diese verschobenen Shots.
Wie gesagt in 2D solide geworden, in 3D wars für mich jetzt nichts. Auch oder vor allem aus den Gründen, die rick1000 genannt hat. Aber vielleicht bin ich da selber ja auch noch zu anspruchsvoll, weil ich mich noch nicht mit dem Aufwand hinter dieser neuen Technik befasst habe.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 085

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 341

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 24. September 2011, 22:33

lol, sehr witziges Video!

Fand den Schnitt sehr gut. Kamera und Farbkorrektur waren auch gut.

Lediglich der Schluss war unnötig lang.

War das eigentlich eine echte Sprache?

Habe übrigens nur die 2D-Version angeschaut, anaglyphe Videos sehen nicht so gut aus, daher gucke ich die ungern.

ano31

Registrierter Benutzer

  • »ano31« ist männlich

Beiträge: 103

Dabei seit: 12. November 2009

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 29. September 2011, 12:25

Meine Fresse, seit Ihr bekloppt....

...
..
...
und das gefällt mir :D

ihr scheint beim Dreh´ne Menge Spaß gehabt zu haben :)
Ich habe mir ebenfalls nur die 2D Version angesehen und ich finde, der Schnitt
passt hervorragend zur Mucke. Nur die Endeinstellung hätte ich auch nach 2-3 Quitschern
beendet.

Ansonsten gute Arbeit....

Grüße, Andy

HobbyfilmNF

unregistriert

10

Donnerstag, 29. September 2011, 13:05

Das ist ja mal ein Geiles Video :thumbsup:
Coole Idee muss ich sagen.
Würde gerne mehr von dieser Art sehen :thumbup:

iCamticz

Registrierter Benutzer

  • »iCamticz« ist männlich

Beiträge: 52

Dabei seit: 22. September 2011

Wohnort: unbekannt aber in Germany

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 29. September 2011, 15:31

Crazy , irgendwie Lustig :D
Niemals Aufgeben !!!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks