Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MarkusEngelStudio

unregistriert

1

Sonntag, 7. November 2010, 18:27

Brickfilm: Hausaufgaben

Ich präsentiere einen neuen Film Hausaufgaben. Der Film ist eigentlich etwas länger als sonst. Nehmt euch die Zeit.

Zur Story: Es geht um einen Jungen der Hausaufgaben macht. Dabei kann man aber....

Ich hoffe das ihr es euch anzieht und das ihr mir ehrliche kritik gibt.
Diesmal habe ich auch ein bisschen mit den Music Maker 16 und den Movie Score Vol. 6 gearbeitet.
Viel Spaß!




Gruß Markus

Hoffe auf ein Feedback :)

georg_f

unregistriert

2

Dienstag, 9. November 2010, 17:56

ist echt super geworden

sogar mit unterschiedlichen Gesichtsausdrücken

1A animiert

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 9. November 2010, 18:15

Hat mir gefallen :) war sehr gut animiert, doch ein bisschen meckern möcht ich auch :)

Ich finde dass zwischen den Dialogen, also wenn Mutter was fragt, und der Sohn dann antwortet, dazwischen ist immer eine viel zu lange Pause. Das macht das ganze langatmig.
Da würd ich versuchen das ganze schneller zu machen.

Außerdem, wenn zum Beispiel eine Person aus dem Bild rausläuft, dann wartest ud immer so 3 Sekunden bis zum Schnitt, da kannste auch schneller schneiden, genauso wie bei dem Punkt wo der Junge auf der Bank draußen aufwacht. Bevor er sich aufsetzt, dauerts auch nochmal so 4Sekunden bis etwas passiert.

Da einfach mal versuchen das zu ändern, dann würds auch besser ankommen. Aber sonst richtig gut :)

Wie lang habt ihr daran gearbeitet?

MarkusEngelStudio

unregistriert

4

Donnerstag, 11. November 2010, 15:24

Vielen dank. Den tipp mit den schneiden merke ich mir auf jeden fall!
Daran habe ich ca. 5 Wochen gearbeitet. Aber jeden Tag!

Verwendete Tags

Hausaufgaben

Social Bookmarks