Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HobbyfilmNF

unregistriert

41

Montag, 11. Oktober 2010, 21:01

Hier ist der Videokommentar zum Film.
Ob dieses Bonus flüssig oder überflüssig ist darf jeder für sich selbst entscheiden :D Ich fand es mal lustig sowas zu machen damit die Darsteller meines Films mal meine Sicht der Dinge mitbekommen und andere sehen das ich vieles nicht so ernst sehe (Vieleicht sollte ich aber doch das ein oder andere ernster nehmen).
Vieleicht animiere ich ja den einen oder anderen dazu auch sowas für seinen Film zu machen.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HobbyfilmNF« (11. Oktober 2010, 21:08)


Urlag

absoluter Spast

  • »Urlag« ist männlich

Beiträge: 341

Dabei seit: 19. April 2009

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

42

Dienstag, 12. Oktober 2010, 05:24

nicmuss wirklich sagen das das mit dem Videokommentar eine interessante Sache ist ... ich glaub sowas muss ich auch mal zu irgendeinem meiner Filme machen ^^

NO!R

Theater!

Beiträge: 301

Dabei seit: 24. Juni 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 28

  • Private Nachricht senden

43

Dienstag, 12. Oktober 2010, 11:32

Du kannst das echt gut. Ist mir schon bei dem "Bud Spencer Fanclub Interview" aufgefallen.
Ist fast unterhaltsamer als der Film selbst. Du erzählst flüssig, sympathisch und Anekdotenreich.
So muss ein kommentar sein. Danke dafür und wäre cool wenn das andere auch machen könnten.

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

44

Dienstag, 12. Oktober 2010, 12:35

hat mir gefallen, war interessant und wow^^ du kennst echt viele alte Filme^^ ohne die Erklärung hätte ich 70% der Anspielungen gar nciht gecheckt^^ dann macht das manchmal auch Sinn warum das auch so schlecht rüber kommt ;)

Gelöschter Benutzer

unregistriert

45

Dienstag, 12. Oktober 2010, 12:49

Muss Mr Dude total Recht geben.

@SG Trooper: Falls der Spruch "nur um zu zeigen was man mit einfachen Mitteln machen kann" Ironie war, dann lass es mich bitte wissen. :thumbsup:
Ich befürchte aber mal nein.

P.S. Gags klauen kann ich auch. :P




@HobbyFilmNF:

Ich denke, das meiste wurde gesagt.
Nimm dir in Zukunft mehr Zeit für deine Projekte und dann kommen auch wieder die ungewollten Gags heraus. :thumbsup:

mello

kindheitstrauma.com

  • »mello« ist männlich

Beiträge: 154

Dabei seit: 15. August 2010

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

46

Dienstag, 12. Oktober 2010, 13:08

Ich fand den Film ganz witzig, hat auf jeden Fall unterhalten. Muss auch sagen, dass ich deinen Videokommentar fast noch besser fand. Finds sehr interessant so mehr über die Hintergründe zu erfahren und unterhaltsam wars auch. :thumbsup:
kostenlos, aber nicht umsonst: www.kindheitstrauma.com

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

HobbyfilmNF

unregistriert

47

Dienstag, 12. Oktober 2010, 15:21

Ich hoffe mal solche Videokommentare zu euren Filmen zu sehen.
Ob nun einige eurer Kommentare Sarkasmus sind oder nicht zu meinem Gelaber bei den Kommentar bleibt wohl ein ewiges Geheimniss :D
Für die die das Kompliment ernst meinten spreche ich ein Dank aus und die anderen sollen in der Hölle schmoren ;)
lach

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HobbyfilmNF« (12. Oktober 2010, 15:26)


Birkholz Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 190

  • Private Nachricht senden

48

Dienstag, 12. Oktober 2010, 15:54

Ich hab zu Reasons (falls der irgendwann mal erscheint) auch letztens ein Audiokommentar aufgenommen. Ist aber nicht so seriös wie deines! :)
War sehr interessant einen Einblick in all die Hintergründe der Produktion zu bekommen und zu sehen was du dir bei der Story und den Anspielungen so für Gedanken gemacht hast.

Ich will nu wieder nen Kurzfilm von dir sehen, aber dieses mal bitte Trash im Sinne von deinem Grindhouse Trailer! :D

HobbyfilmNF

unregistriert

49

Dienstag, 12. Oktober 2010, 19:50

Ich hab zu Reasons (falls der irgendwann mal erscheint) auch letztens ein Audiokommentar aufgenommen



Audiokommentare finde ich mitlerweile langweilig.
Videokommentare finde ich da schon interesannter und lockert den Kommentar etwas auf.
Wenn man dann noch einen der Darsteller/Schauspieler neben sich sitzen hat kommt es noch besser rüber wie ich finde.
Mann kann ja auch mal ganz Kreativ sein und einen Videokommentar in der art von Mystery Science Theater 3000 machen wo man sich von hinten vor einer Greenscreen aufnimmt und das in den Film einfügt (Nur der Hinterkopf und schultern sind zu sehen).

Marcus Laubner

unregistriert

50

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 05:32

Audiokommentare finde ich mitlerweile langweilig.

Ich finde Audiokommentare sind durchaus ausreichend und technisch für das DVD-Format besser geeignet. Bis auf dieses Kopfschusspapier gabs bei dir jetzt auch nicht wirklich "mehr" zu sehen. Klar, auf Bluray wäre der Platz für einen SD-Stream da und auch fürs Internet wär das kein Problem.

Mann kann ja auch mal ganz Kreativ sein und einen Videokommentar in der art von Mystery Science Theater 3000 machen wo man sich von hinten vor einer Greenscreen aufnimmt und das in den Film einfügt (Nur der Hinterkopf und schultern sind zu sehen).

Das hab ich mal gemacht! Mir hat ein Freund mal einen selbstgemachten Film geschenkt, den ich total grottig fand. Ich hab es dann wie in Mystery Science Theater gemacht und den gleichen Film durch den Kakao gezogen. Ich hatte allerdings keinen Greenscreen zur Hand und hab einfach schwarze Klamotten vor weißer Wand angehabt und dann in Aftereffects diese Ebene über den Film gelegt. Das war echt spaßig ^^

HobbyfilmNF

unregistriert

51

Sonntag, 17. Oktober 2010, 17:17

Gestern hatten wir sozusagen eine kleine Premierenfeier wo der Film über Beamer
allen Freunden und den einigen Darstellern (27 Leute :D ) vorgeführt wurde.

Es wurde viel gelacht (was mich beruhigte) da meine Gags doch ankahmen.
Es wahren wirklich alle zufrieden bis auf den Ton und das etwas offene Ende.
Das mit recht Kritisiert wurde.
Viele haben mich darauf angesprochen ob es eine Fortsetzung geben wird.
Darüber habe ich mir bis da keine Gedanken gemacht da ich einige andere Projekte in Planung habe die mich voll auslasten aber wer weiß ;)

Mann kann sich freuen alle meiner Darsteller in weiteren Filmen von mir wieder zu sehen da sie alle Blut geleckt haben :thumbsup:

Nach der Filmvorführung gab es noch das Offizielle Besaufen mit Bölkstoff und harten Allohol aus dem Norden :wacko:

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

52

Montag, 18. Oktober 2010, 17:42

Schön, wenn's doch zum Schluß gut gelaufen ist. ;)

Neue Sachen - bin gespannt. Kann man schon sagen in welcher Richtung die gehen ?

HobbyfilmNF

unregistriert

53

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 09:44

Neue Sachen - bin gespannt. Kann man schon sagen in welcher Richtung die gehen ?


Es wird eine Dramödie sein
(Etwas Drama mit Komödie) :whistling:
Bin am Drehbuch schreiben und werde das Projekt :D im kommenden Jahr drehen.
(Ich hoffe das der Film noch länger und unterhaltsamer wird als Bond)

Außerdem sind noch 2 Kurzfilme geplant
(eins nach meinem Drehbuch und das andere nach einem von einem gemeinsamen Freund).

Ich war sehr überrascht wie schnell Jim Bond an leute gekommen ist
(Die ich nicht kenne aber die aus meiner Umgebung sind) die den Film aus 2. und 3. Hand als Raubkopie bekommen haben (lach ich freue mich wenn mein Film so verbreitet wird) und sich bei mir gemeldet haben mit dem Wunsch mitzuspielen.

Jetzt noch einen der lust hat mein Kameraman zu sein und ich bin glücklich
(aber das steht noch in den Sternen).

Achja dann werde ich noch eine Rolle in einer 90 Minütigen Komödie spielen.
(Der Film wird von Gerrit gedreht der als Yps aus Jim Bond bekannt ist.).

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »HobbyfilmNF« (20. Oktober 2010, 10:01)


cambell

unregistriert

54

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 10:50

Es wird eine Dramödie sein
(Etwas Drama mit Komödie) :whistling:
Auch Tragikomödie genannt :whistling:

HobbyfilmNF

unregistriert

55

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 12:18

Es wird eine Dramödie sein
(Etwas Drama mit Komödie) :whistling:
Auch Tragikomödie genannt :whistling:



Dramödie hört sich aber lustiger an :D

Birkholz Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 190

  • Private Nachricht senden

56

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 12:31

Wenn schon auf diese Weise, dann Dramedy! ;)

HobbyfilmNF

unregistriert

57

Samstag, 23. Oktober 2010, 21:01

Ich habe einige Anfragen bekommen wo das Hörspiel bleibt.
Bitte geduldet euch noch etwas denn meine Erzählerin ist noch im Krankenhaus und kann noch nicht aufnehmen.
Aber es wird kommen.
Versprochen ist Versprochen 8-)


58

Montag, 25. Oktober 2010, 20:04

Hi,

habe mir den "Jim Bond" auch mal reingezogen und ich muß sagen, ich fand es amüsant. Noch amüsanter und interessanter,(da schließe ich mich einigen Vorrednern an), fand ich das "making of". Es steckt einfach an, wei köstlich Du dich da amüsieren kannst, über alles, was gut lief und auch schief ging.
Diese Autofahrten vor dem Hintergrund fand ich lustig, gerade, weil sie nicht perfekt sind, sondern eine Anspielung auf all die vielen Krimis und Agentenfilme vergangener Tage, wo ein Auto im Studio vor einer Rückprojektionswand geschaukelt wird. Also diese Persiflage kam schon an.
Dieses DVD-Cover finde ich ja hammermäßig geil. Sieht ja echt cool aus. Man könnte meinen, es wäre eine neue Kauf-DVD.Wie haste das denn realisiert?
Klar ist einiges verbesserungswürdig, aber es soll ja Spaß machen und lachen konnte ich jedenfalls beim Anschauen. Daß man nicht zitternd im Stuhl sitzen sollte, vor Spannung zerissen, dafür war es denke ich nicht gemacht, oder doch? :D (Schade, daß Ihr doch n´ Eckchen von Lübeck weg seid, sonst würde ich mich auch mal für ne Rolle, oder irgendeinen Blödsinn anbieten :P )

Gruß,

Kalle
Ich habe einige Anfragen bekommen wo das Hörspiel bleibt.
Bitte geduldet euch noch etwas denn meine Erzählerin ist noch im Krankenhaus und kann noch nicht aufnehmen.
Aber es wird kommen.
Versprochen ist Versprochen 8-)


HobbyfilmNF

unregistriert

59

Montag, 25. Oktober 2010, 21:33

Danke Kalle das dir mein Film trotz vieler fehler gefallen hat.
Das DVD Cover Design hat sphifanpro (hier aus dem Forum) nach meinen Vorstellungen gezaubert.
(Nochmal danke an sphi für die tolle Arbeit).
Hast es richtig erkannt das es spass machen sollte und nicht mehr.
Es ist wirklich schade das du so weit weg wohnst denn ich freue mich immer über welche die mitspielen möchten.
(Ich komme aus der nähe von St.Peter-Ording und nicht Lübeck).

HobbyfilmNF

unregistriert

60

Montag, 15. November 2010, 18:21

Original Hörspiel zum Film

Mit etwas Verspätung ist es endlich Fertig.
Viel Spass beim Hörspiel.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HobbyfilmNF« (15. November 2010, 18:57)


Verwendete Tags

Jim Bond

Social Bookmarks