Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Costa

Registrierter Benutzer

  • »Costa« ist männlich
  • »Costa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 425

Dabei seit: 13. Mai 2007

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 20. Mai 2010, 23:12

Ehm :D
Naja zb das eine Bild s_01 das der Hintergrund halt blass und verwischt aussieht und die Person davor gant klar und deutlich zu sehen ist... nennt man sowas nicht Tiefenunschärfe?
Und mit Glow meinte ich diese Helligkeits Szenen, weiß grad nicht wie ich das genauer beschreiben soll. Sowas wie bei Invasion2 von Heiko um die Altaufnahmen etwas frischer aussehen zu lassen oder so?


Schon klar. ;) Jetzt verstehe ich was zu meinst. Das wurde aber nicht in der Post hinzugefügt, sondern ist direkt in der Kamera bzw. im 35mm Adapter entstanden.
Unsere Filmprojekte:
Irgendwohin | Ein Abend Ewigkeit | Augen Blick

"Auch der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt."
Konfuzius

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich

Beiträge: 540

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 10

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 21. Mai 2010, 10:38

Viel brauch ich nicht mehr zu sagen, die meisten haben schon ihre Kritik abgegeben, denen ich mich großteils anschließen kann.
Allerdings finde ich es nicht so tragisch, dass der Film nicht im Stile des Bildes gehalten ist.
Was ich auch klasse finde, ist das offene Ende und das "Hineingeworfen-werden" in den Film, ähnlich einer Kurzgeschichte.
Von mir gibts ne 1-2 ^^

mfg

23

Freitag, 21. Mai 2010, 17:13

Nur mal zum Verständnis:


cj-networx

unregistriert

24

Freitag, 21. Mai 2010, 19:58

Alles klar!
so ein 35mm müsste ich mir mal auch zulegen.
Das mit Glow... bei AE müsste meiner Erinnerung nach so n Preset ja geben um solch einen Effekt zu erzeugen.

Mr Dude

unregistriert

25

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 15:37

Ich hab mir den Film jetzt auch endlich mal angeschaut und muss sagen, dass er mir sehr gefallen hat. Vieles wurde ja schon gesagt, deshalb werde ich keine großen Ausführungen machen. Die Idee war klasse, die Musik war Super! Nur die Schauspieler fand ich stellenweise etwas overacted.

Und ich bin mal wieder zu der Erkenntnis gelangt, dass ich mir auch ein 35mm zulegen sollte... Der Look ist richtig genial.

HobbyfilmNF

unregistriert

26

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 16:56

Der Film ist klasse auch super gemacht nur der mit dem Hut (der neben dem bett saß) war grausam schlecht und hat damit einen guten Film in meinen Augen etwas abgewertet da alle anderen ihre Rolle gut gespielt haben.
Schade eigentlich.

spielbergo

unregistriert

27

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 12:39

Technisch ein wirklich gut gemachter Film, mir gefällt der effekt (ob beabsichtigt oder nicht) wenn der Protagonist auf dem Balkon in der "ecke getrieben" ist, dass das Licht am Bildrand dunkler ist und es schon fast wie ein Suchscheinwerfer wirkt.
Ich hätte vielleicht noch eine Szene vor dem "erwachen" gedreht in der der junge Mann Nachts vor dem Bild sitzt, anstarrt und eine Flasche Bacardi leert.
Am nächsten Morgen dann, wenn der "Men in Black" an seinem Bett steht und was von letzter Nacht "Fasselt, ein subtiler Blicke des Protagonisten zur Leeren Pulle und der gedanke getreu dem Motto: was zum Geier ist letzte Nacht passiert. Blackout. Habe ich vielleicht ne Orgie mit dem Typen gefeiert. Also zur Ratlosigkeit vielleicht noch schock.

Gruß

das HD-Pixel

unregistriert

28

Sonntag, 29. Mai 2011, 14:28

Sehr schöner Kurzfilm alles perfekt umgesetzt.
Die Kamerafahrt ab Minute: 3 erinnert mich ein bisschen an "21".:D
Außerdem ist die Idee grandios.
Ich hoffe du bringst weitere solche tollen Kurzfilme heraus.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks