Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 13. Juni 2009, 00:06

Mission Four: The Last Time

GELÖSCHGELÖSCHT

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »caman« (30. November 2009, 15:43)


no money production's

unregistriert

2

Samstag, 13. Juni 2009, 02:11

so zur technik sag ich mal nix - da meine net besser ist :)

aber zur logik hab ich was auszusetzen.

1. das sind die beiden dümmest Agent die ich je (in einem ersten film) gesehen habe
2. das sind mit abstand noch dümmer terroristen
3. was sind das für bodygards gewesen

so erläuterung dazu.

ersten wieso lassen sich 2 bodygards (die einen ex-prez) schützen von 2 terroristen ausnocken. wieso haben die bodygards keine pistole dabei (bodygrads von so einer persönlichkeit haben immer eine pistole dabei) wieso erschiessen die terristen im überraschungsmoment nicht die bodygrads statt daneben zu feuern und mit denen aufs eigene risiko zu schlägern. Wieso läuft der ex-prez. überhaupt im wald rum. Presidenten - Ex-Presidenten - Botschafter haben immer eine eigene gegend die rund um die uhr von weiß nicht wie viel hunderten sicherheitsläuten beschattet wird - und normal läuft ein president ex.. usw. nicht durch den wald - dazu auch noch mich nur 2 bodygards.

So dann die agenten die bewegen sich so auffällig wenn da ab und zu nur ein "schlauer" terrorist gewesen wäre wären die nach 2 minuten tot. Wieso lassen sich die terroisten auch immer auf schlägereien ein - und töten die agenten nicht einfach - wieso schauen die immer in die falsche richtung die terroristen. Wieso laufen die alleine rum (selbst ein cop läuft nie alleine rum) und wieso schießen die alle 3 sekunden auf dinge die nicht exestieren. Desweiteren wieso gammeln 80 böse buben aufgeteilt auf gruppen im gesamten wald rum statt teams zu bilden die alle ecken bewachen um das lager rum. Wieso sind die so schwach - und wieso haben die eine waffe wenn sie die eh nur zum gut aussehen benutzen. dazu kommt die szenen wo die terroristen an einem baum angehlent sind beide und in eine richtung schauen - hallo die haben einen ex-presidenten entführt - die müssten mit der ganzen NAVY rechnen - die ham noch wirklich glück das nur 2 agenten kommen - die kaum getarnt sind. ÄHMM was ich mich da echt gefragt habe wie können solche terroristen einen ex-presidenten kindnappen ohne sich selbst dabei zu verletzen - überhaupt wie konnten die so einen plan aufstellen. Dazu wieso passt nur einer auf den prez. auf - da müssen doch nomal mehr aufpassen - und wieso lässt der waffe wallen der hat ne geisel gehabt war geschützt aber der andere kommt ums eck er steht auf und tut hände hoch will der in den bau. Glaub ich nicht.

Die agenten sind ya die besten haben eine waffe doch schlägern doch lieber. Wenn sie die terroristen schon aus der entferhnung sehen - aber nicht gesehen werden - des sind spezial agents die haben null schalldämpfer - ya wofür auch wir schlägern eh lieber - damit könnte man sicher aus der entfernung 2 - 3 umbringen - aber bei mehrern - es gibt auch granaten - für 2 - 5 leute gleichzeitig (vll. könn sie sich die bei ebay bestellen xD) oder wenn sie sehen da sind 3 leute dann kann man auch z.B. rauchgranate oder blendgranate werfen und sie umbringen ohne sich selbst in gefahr zu bringen. Aber Nein die stehen auf lassen auf sich schießen gehen dann hin und fangen das schlägern mit denen an. Was wäre wenn einer ganz zufällig ein messer gehabt hätte oder jemanden von den terroristen der zufällig vorbeikommt. Wolln die Leben retten die agenten - die solln den typen befreien und nicht schach mit den terroristen spieln.
Dazu kommt wieso rennt nur einer der agenten ins geheimquartier der bösen rein - da könnten ya auch 4 - 6 terroristen hocken. Wieso gibt der dem terroristen eine geladene waffe zurück - des ya mal so dumm der typ hätt ihn sofort erschiessen sollen - müssen. Nein er geht ganz gechillt raus blabert ne runde und wartet bis der agent rauskommt. Um dann zu sagen hände hoch - nein wieso drückt der nicht gleich ab - die waren zu 3 und der agent kommt raus - und alle schauen sich blöd an. Noch was was mir aufgefallen ist - kurz bevor er reingeht wieso hält er erst die waffe raus wartet bis er kommt um dann doch mit ihm zu schlägern - er hätte einfach schießen können (mit schalldämpfer wärs sogar noch besser gekommen - hätt keiner was gehört).

So nun noch zu dem Doppelagenten wieso bringt der erst seine ganzen kameraden um statt ihn einfach zu erschießen - der hatte mehr als 100 gelegenheiten - dann wären seine leute noch am leben und der feind wär tot. Sagen er ist erschossen worden - aber so ist er nun selber tot. Des peil ich einfach net.

Okay das war meine kritik bitte nicht böse nehmen und die paar jokes waren nur witzig gemeint. Aber ist auf alle fälle verbesserungswürdig aber dafür das das mit 3 mann gemacht wurde nicht schlecht sieht nicht so aus oft.

Also insgesamt geb ich dia 4 von 10 punkten :|

NHP

Registrierter Benutzer

  • »NHP« ist männlich

Beiträge: 365

Dabei seit: 31. März 2008

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 13. Juni 2009, 11:43

ok, ich muss mal zugeben, dass ich den film nicht ganz gesehen habe. allerdings lang genug um mir ne meinung zu bilden...

technisch wollte ich mal sagen, dass ihr für euer alter wirklich ziemlich gut seid (vor allem die action war nicht übel). ist natürlich ausbaufähig, aber ich hab schon weit schlechteres gesehen.

ABER: Ernsthaft: ihr habt einen film gedreht bei dem 30 minuten lang im wald irgendwelche typen auf irgendwelche anderen typen schießen und einprügeln. so leids mir tut, das ist sowas, was ich überspitzt als "sinnlosen dreck" bezeichnen würde.
eure action hat keine struktur und keine dramaturgie. da wird einfach mal drauflosgeholzt und wenn man fertig ist noch mal ne runde. das ist einfach langweilig ohne ende.
Wie gesagt, kein mensch will sich sowas ne halbe stunde lang reinziehen. da muss schon mehr kommen wie ein paar gute mündungsfeuer...

MFG

Birkholz Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 190

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 13. Juni 2009, 11:52

Ich bin gerade bei 8:27 und überlege ob ich noch weiterschauen soll. Hab den Rest mal durchgeskipt und kriege bei 20 Minuten Nadelwald ziemlich Angst! :rolleyes:

Nun gut... Bei euch ist mal wieder das altbekannte Problem: Ihr seit zu jung für eure Rollen! Besonders bei "Chris" musste ich extrem schmunzeln. Macht so einen auf Richard Dean Anderson und trinkt Saft! aufm Sofa... :D Nee sorry, aber sowas kann man einem beim besten Willen nicht abkaufen. "Sie wissen genau, dass der Job mir zu viel genommen hat." :thumbsup:

Eure Mündungsfeuer sind cool. Schnitttechnisch seit ihr für euer Alter wirklich nicht schlecht. Perspektiven sind größtenteils gut gewählt. Manche Passagen ziehen sich wie langer Kaugummi. Das könnte man alles noch stark runterschneiden! Die Schüssesounds sind dermaßen laut, dass mir mal wieder fast das Trommelfell um die Ohren geflogen ist...
Ich werd jetzt noch Mal ein bisl reingucken... Die Location ist ja nicht schlecht und erinnert mich total an einen kanadischen "Stargate-Wald". Aber ein bisschen mehr Vielfalt ist ein MUSS! Ich kann ja jetzt schon absehen, dass es nach ner Weile ziemlich langweilig wird. Hättet ihr das ganze noch Mal irgendwie verlagert, für nen schönen Showdown, oder hättet noch ein, zwei Subplots eingebaut, wäre das alles schon viel interessanter.

Na ich schau dann mal weiter. :S

EDIT 1:
Ich bin jetzt bei 14 Minuten. Man hätte die gesamten letzten 5 Minuten auf 30 Sekunden zusammenschneiden können! Stellt euch selbst mal die Frage: Würdet ihr mitten in einem Film fast das gesamte Lied "Call on Me" hören wollen, während zwei Jungen bis zum Wald joggen? Das alles auch noch dermaßen unspektakulär (bis auf die Brücken-Location)... Leute... So vergrault man doch die meisten Zuschauer und jeder hat bereits abgeschaltet, wenns zur Sache gehen soll.
Zur klischeehaften Folterandrohung von dem Typen mit der roten Sturmhaube sag ich jetzt mal nichts.

EDIT 2:
Bin bei bei 20 Minuten. Also mal wieder nur endloses durch den Waldgelaufe. Eure Fightszenen sind ja wirklich nicht schlecht, aber bis mal was passiert vergehen gefühlte Stunden...
Zur Szene mit dem Baum: Der Junge scheints wirklich nicht so mit Schwerkraft zu haben, oder? :huh:

EDIT 3:
Sorry, den Rest musste ich sprunghaft vorspulen. Also... Hmm... Das meiste wurde schon gesagt. Bei den Bunkerszenen das nächste Mal drauf achten, dass ihr gescheite Lichtquellen habt. Ich konnte hier am Monitor rein gar nichts erkennen... Abspann kann man beim nächsten mal auch zügiger durchlaufen lassen. Das Ende... kam irgendwie unvermittelt und unspektakulär.

Ich will euch hier nicht zerreißen Leute, für euer Alter habt ihrs echt drauf und ich sehe großes Potential, aber nehmt euch die genannten Punkte zu Herzen, dann wird beim nächsten Mal hundertprozentig besser! :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Birkholz Productions« (13. Juni 2009, 12:20)


5

Samstag, 13. Juni 2009, 16:15

Ich schließe mich den anderen an. Für euer Alter ist das wirklich ne super Leistung. Außerdem ist beachtlich, dass zu dritt durchzuziehen.
Natürlich ist das Ganze wiederrum durch das Alter unglaubwürdig.
"Sie wissen genau, dass der Job mir zu viel genommen hat." :thumbsup: Das war echt lustig. Stimmt natürlich, dabei noch Chips aus einem Bonbonglas essen und Saft trinken. :) Die Story kommt nicht wirklich raus, was ist dem Agent passiert? Der Partner sieht aus wie der 1. Agent.

Im Text steht: es ist ein ehemaliger Präsident, der entführt wurde und im Film ist es der aktuelle Präsident. Bodyguards verhalten sich blöd. Die joggen un dann sind sie aus Zufall da, wo der Präsident entführt wurde.
Diese ewiglangen Schießereien und Waldschlägereien sind super langweilig. Außerdem welchen die ihre Kleidung zwischendurch. Man hätten kürzen können.
Das Ende kam überraschend, war aber erlösend. :)

Ihr seid auf einem guten Weg.

6

Samstag, 13. Juni 2009, 16:56

Danke für eure Kritik und ich finde sie auch wirklich gerechtferigt! Ich weiß auch garnicht mehr, wie ich auf die Idee gekommen bin solch einen Actionfilm zudrehen.
Trotzdem danke und wir werden bei den nächsten Projekten auf die Punkte achten.
MfG
C4m4N

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 13. Juni 2009, 17:06

Jo, hab mir den Film angeschaut. (hab zwar die Jogging Szene vorgespult, aber ansonten ganz angeguckt, da ich ja mein Film auch ganz angeschaut wurde ;) ).

Ausser den Paar logikfehlern und dass es alles in der selben Location war (also nur im Wald) und eigentlich immer das gleiche passiert war, fand ichs eigentlich gut. Ich meine ihr hättet das ganze 10 Minuten lang machen können, also 5 der Schlägereien rausnehmen, die Joggingszene kürzen und so. Die Mündungsfeuer sahen echt gut aus, und auch die ganzen Raucheffekte usw, die bei den Schüssen kamen.

Doch sind mir noch einige Logikfehler mehr aufgefallen. Bei der einen Szene wo die an dem Fluss/Bach sind, da wird auf die geschossen, und dann verstecken die sich hinter einem Busch? ich meine, wenn die Terroristen nicht so dumm gewesen wären hätten die zwei Kugeln auf den Busch gefeuert, dann wär Feierabend gewesen, aber naja, man kann ja nicht alles Bedenken.
Ausserdem gabs einen Terroristen, der mit dem Gestreifeten Pulli, der ist irgendwie 5 mal gestorben :thumbsup: :thumbsup:


Ich finds auf jedenfall cool, dass ihr das durchgezogen habt, dass ihr euch gesagt hab, dass ihr nen Film dreht, auch wenn ihr nur zu dritt seit.
Als ich meinen ersten Film gemacht/machen wollte, haben wir grad mal 5 Minuten hinbekommen und dann hatte irgendwie die Mehrzahl keine Lust mehr (kann natürlich bei 25 Leuten schneller vorkommen als bei 3).
Aber jo, der Film war viel besser als das was hätte mein erster Film (wenn er denn fertig geworden wäre) werden können!

Tipps fürs nächste mal: Einfach ne story schreiben, die kürzer ist, und einfach nicht immer das gleiche im Film mehrmals wiederverwenden, ich meine ein-/zwei Schlägereien und Schießereien hätten doch auch gereicht, oder??

Und was auch noch wichtig und cool ist, im Abspann, also kurz davor bei den Ausschnitten vom Dreh, hat man gemerkt dass euch das sehr viel Spaß macht, und dass ist das wichtigste!!

Und eine Frage noch: kann es sein dass ihr Zwillinge in der Crew habt? Die beiden da sahen nämlich ziemlich gleich aus :thumbsup:

Also immer weiter machen!!!

Joshi

Birkholz Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 190

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 13. Juni 2009, 17:09

Ich weiß auch garnicht mehr, wie ich auf die Idee gekommen bin solch einen Actionfilm zudrehen.
Wie das bei jedem hier der Fall sein wird: "Lass ma Actionfilm drehen!" -- "Alles klar...". :thumbsup:
Finds gut dass du dich nicht angegriffen fühlst und die Kritik demnächst berücksichtigen wirst. Ist immer ein wichtiger Schritt bei den ersten (und natürlich auch späteren) Projekten.
Also hau rein und mach mehr Filme! ;) Wie gesagt, wirklich am aller wichtigsten ist meiner Meinung nach, dass du demnächst euer Alter denkst und es auch beim Schreiben der Charaktere berücksichtigst.

9

Samstag, 13. Juni 2009, 17:09

Nee. Wir haben keine Zwillinge in der Crew ich bin nur 1 Monat Älter als mein Cousin und dann ist da noch mein Bruder, der aber schon 17 ist.

  • »FrediSaal16« ist männlich

Beiträge: 283

Dabei seit: 6. Juni 2009

Wohnort: Österreich, Pressbaum

Hilfreich-Bewertungen: 21

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 22. Juni 2009, 18:25

Finde es cool gerade weil ihr noch so jung seid und dafür ist es wirklich gut (aber etwas lang).
Meinen Respekt und weiter machen xD Man lernt nie aus, bin selber nicht der beste aber dafür
macht man ja immer neue filme ;)

mfg fredi
Gefällt dir mein Beitrag?? Dann drücke auf "Hilfreich" ;D
Check out my Youtube Channel: http://www.youtube.com/FrediSaal16

Social Bookmarks