Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich
  • »freezer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 637

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 20. März 2009, 14:40

Musikvideo - *Sonnenwasser - Die ganze Welt

Im Song geht es darum, daß jeder Mensch seine ganz eigene Wertvorstellung im Leben besitzt und Prioritäten setzt - ob materiell oder idell.

Der Song kann von der Bandhomepage frei im MP3-Format heruntergeladen werden.

Parallel dazu wird die CD Ende April 2009 vorgestellt, wovon der Song "Die ganze Welt" die erste Single-Auskopplung darstellt.

Weitere interessante Bands aus Österreich inkl. freie Downloads zum Gustieren findet man hier:
musikdirektion.at

Die Live-Band *Sonnenwasser ist an Peter Wigand und Jakob Ellmaier herangetreten, um mit ihnen zusammen einen Lowbudget-Musikvideodreh mit möglichst professionellem Ergebnis durchzuziehen. Schnell war auch ich an Bord um für eine entsprechende Lichtsetzung zu sorgen und um dem Video seinen finalen Look zu geben.

Zitat: "... Wo die Beschreibung durch die Möglichkeit der Worte endet, hat unsere Musik ihren Anfang ..."

*Sonnenwasser war ursprünglich ein reines Studioprojekt der Brüder Manfred /Hugo KO, wurde dann überraschend nach der Veröffentlichung der ersten CD mit Love is all auf einem FM4 Soundpark Sampler gewählt, es folgten unzählige positive Reaktionen bis weit über unsere Grenzen hinaus, der Song wird noch immer ständig auf FM4 gespielt. Dann kam natürlich zwangsweise die Idee die Musik live zu spielen.
2005 wurde *Sonnenwasser überraschend in das Finale eines Internationalen Newcomer Wettbewerb gewählt. Es folgten Einladungen zu einigen Festivals und für einen Gig zusammen mit Kohiba.

Nach langem Suchen und einigen Änderungen der Bandbesetzung, ist jetzt die Idealbesetzung mit Louis Kiefer - Bass [Bassist, Gitarrist, Zugposaunist von Leo Kysela], Gerd Seidl - Rhythmus, Programming, Samples [ehem. Wiener Sängerknabe, von der ersten Minute schon dabei] gefunden.

Mit Jasmin Holzmann wurde eine außergewöhnliche, professionelle, sehr gute Sängerin gefunden und in das *Sonnenwasser Projekt aufgenommen. Mit ihr bekommen die Songs eine neue Dimension an Klangfarbe und Eigenständigkeit.

Setcrew:
Drehbuch & Regie: Peter Wigand, Jakob Ellmaier
Kamera: Peter Wigand
AL, Licht, Greenscreensetup: Robert Niessner (LAUFBILDkommission)
Schnitt: Peter Wigand
Keying: Jakob Ellmaier
Farbkorrektur: Robert Niessner (LAUFBILDkommission)
3D-Animation (Würfel): Hugo Sonnenwasser

Band:
Manfred KO - Musik, Texte, Gitarren
Hugo KO - the man behind
Gerd Seidl - Rhythmus, Samples
Louis Kiefer - Bass
Jasmin Holzmann - Stimme

Equipment:
Kamera: Canon XH-A1
Licht: Kinoflos, Dedolights
Schnitt: Premiere Pro CS2
Effekte: After Effects CS2, 3DSmax



Downloads:
Die ganze Welt 720p MP4 (93 MB) (Apple kompatibel)
Die ganze Welt 360p MP4 (27 MB) (Apple kompatibel)

Die ganze Welt 720p XviD (104 MB)

Die ganze Welt 720p WMV (118 MB)
Die ganze Welt 360p WMV (35,4 MB)
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

Thom 98

unregistriert

2

Freitag, 20. März 2009, 16:02

Echt toller Look. Der Lied ist auch nicht schlecht. Nicht unbedingt mein Geschmack, aber auf jeden Fall nicht schlecht! Das Keying war auch gut. Das einzige was mir nicht so gefallen hat war dieser komische texturlose Würfel bei 1:14 auf dem Weg. Die Würfel bei den GS-Aufnahmen vor weiß hatten aber definitiv Stil.

War das eigendlich mir einerm 35mm-Adapter gefilmt? Habe in mehreren Shots eine leichte Vignette bemerkt und das Bild wurde öfters gegen den Rand hin etwas unscharf (vor allem in den Szenen mit der Autorückbank(?) )

3

Freitag, 20. März 2009, 17:30

Ja war wirklich richtig gut.
Ich mag die Musik zwar persönlich nicht so, aber das ist halt Geschmackssache, der Text hatte jedenfalls Qualität.
Technisch weitestgehend tadellos, blos oben genannter Würfel und die Ausleuchtung der Greenscreenszenen haben mir nicht so gefallen, die sahen irgendwie etwas "überbelichtet" aus (aber schwerwiegend war das auch nicht). Ist natürlich extrem pingelig, aber man findet bei euch ja nunmal generell nicht wirklich viel zu kritisieren.
Achja ein was noch, bei manchen Sachen hab ich mich jetzt gefragt inwiefern bzw. ob das Gezeigte mit dem Inhalt korrespondiert, z.B. diese Würfel, war für mich nicht immer ganz klar.
Hast du bei den Außenszenen auf dem Hof mit den Kindern eigentlich noch irgendwie nachgeholfen mit der Beleuchtung, oder hat da die Sonne die Arbeit erledigt?

Heltfilm

unregistriert

4

Freitag, 20. März 2009, 17:51

Bin zwar nicht so der Musikvideofan, aber ich muss sagen echt tolle Leistung!
Sieht aus wie eins der Videos von MTV.

greets
helt

Birkholz Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 190

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 21. März 2009, 05:31

Ich stimme da Carli in allen Punkten zu.

Video hat mir gefallen da es bei euch wie gewöhnlich professionell rüberkommt. Hätte vielleicht noch etwas "interessanter" gestaltet werden können. Die verschiedenen "Gestalten" in der Limo fand ich aber cool! :)
Die Musik/Band hat mir aber auch nicht so zugesagt... Hat mich irgendwie an MIA. erinnert, obwohl ich die hingegen ganz gut finde... :P

eggbert

unregistriert

6

Samstag, 28. März 2009, 18:37

Schöne Optik, vor allem die Szenen auf der Autorückbank. Die Greenscreenszenen überzeugen nicht so.

Was aber schade ist: Das plätschert alles so vor sich hin, von den Schnitten und den Szenen. Die Sängerin hat doch echt Charisma, lasst die doch nicht nur so happy rumlächeln. (Von der Band würd ich hingegen viel weniger zeigen, let's face it, die sind deutlich weniger telegen :whistling:)

Danke auch für den ausführlichen Pressetext über die Band. Das ist aus filmerischer Sicht alles wahnsinnig interessant. ;)

7

Sonntag, 29. März 2009, 12:44

Hi Freezer!
Cooles Video, das sah sehr sahnig aus. Professionelle Ausleuchtung. Gefallen hat mir auch der Splitscreen und das Riesenrad.
Außer den Look gibt es wenig inhaltliche Highlaights.
Bei den Würfeln hab ich mich gnauso gefragt ob es nötig gewesen ist. Nicht vom technischen, sondern vom inhaltlichen.

Insgesamt weiß das Musikvideo zu gefallen.

Darth Obi Wan Kenobi

Benutzter Unregistrierer

  • »Darth Obi Wan Kenobi« ist männlich

Beiträge: 545

Dabei seit: 2. Juli 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 29. März 2009, 13:27

:thumbup:
Wie habt ihr die gute Ausleuchtung auf der Autorückbank hingekriegt?
Findet uns hier auf Youtube :)

JerryAlzhaimer

unregistriert

9

Mittwoch, 1. April 2009, 21:04

Man nimmt einfach ein halbel Auto *g*
Schönes Video, guter Text, wie gesagt über die Musik lässt sich streiten.
Mal im ernst, das mit dem Auto würd mich auch mal interessiern...

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich
  • »freezer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 637

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 2. April 2009, 15:04

Sorry für die späte Antwort - ich hatte bereits eine ausführliche geschrieben, als sich mein XP mit einem Bluescreen verabschiedet hat und sich nicht mehr wiederbeleben ließ. Ich poste hier nun von meinem frisch aufgesetzten Vista 64 System; hatte vorher keine Zeit für eine lange Antwort.

An alle denen die Musik nicht gefallen hat: ging mir anfangs auch so - aber wenn man den Song öfters anhört, dann hat er schon Ohrwurmqualität.

Echt toller Look. Der Lied ist auch nicht schlecht. Nicht unbedingt mein Geschmack, aber auf jeden Fall nicht schlecht! Das Keying war auch gut. Das einzige was mir nicht so gefallen hat war dieser komische texturlose Würfel bei 1:14 auf dem Weg. Die Würfel bei den GS-Aufnahmen vor weiß hatten aber definitiv Stil.


Die Würfel sind so eine Art Maskottchen der Band und wurden vom Bruder des Bandleaders animiert. Darauf hatten wir keinen Einfluß - die Würfel wurden uns vorgegeben.

War das eigendlich mir einerm 35mm-Adapter gefilmt? Habe in mehreren Shots eine leichte Vignette bemerkt und das Bild wurde öfters gegen den Rand hin etwas unscharf (vor allem in den Szenen mit der Autorückbank(?) )


Ist alles ohne Adapter gedreht, die Unschärfe wurde in der Post hinzugefügt. Ich muß mal schauen, ob ich einen vorher/nachher Vergleich posten kann.


Technisch weitestgehend tadellos, blos oben genannter Würfel und die Ausleuchtung der Greenscreenszenen haben mir nicht so gefallen, die sahen irgendwie etwas "überbelichtet" aus (aber schwerwiegend war das auch nicht). Ist natürlich extrem pingelig, aber man findet bei euch ja nunmal generell nicht wirklich viel zu kritisieren.


Die "Überbelichtung" war eine kreative Entscheidung in der Farbkorrektur, die Originalaufnahmen sind selbstverständlich richtig belichtet - hätten sich aber optisch nicht mit dem weißen Hintergrund vertragen.


Achja ein was noch, bei manchen Sachen hab ich mich jetzt gefragt inwiefern bzw. ob das Gezeigte mit dem Inhalt korrespondiert, z.B. diese Würfel, war für mich nicht immer ganz klar.
Hast du bei den Außenszenen auf dem Hof mit den Kindern eigentlich noch irgendwie nachgeholfen mit der Beleuchtung, oder hat da die Sonne die Arbeit erledigt?


Bez. Würfel siehe oben.
Alle Außenszenen sind nachbearbeitet und ich habe überall ein wenig "Lichtjesus" gespielt ;)



Video hat mir gefallen da es bei euch wie gewöhnlich professionell rüberkommt. Hätte vielleicht noch etwas "interessanter" gestaltet werden können.

Bei Nobudget sind halt immer Grenzen gesetzt, vieles wird auch von der Band vorgegeben - und irgendwann muß das Ding halt auch fertigwerden.
Ad hoc hätte ich jetzt aber auch keinen Einfall, wie es noch "interessanter" hätte werden können. Hat jemand Vorschläge dazu?



Die Musik/Band hat mir aber auch nicht so zugesagt... Hat mich irgendwie an MIA. erinnert, obwohl ich die hingegen ganz gut finde... :P


Hörs Dir ein paar mal an, ich bin sicher Du änderst Deine Meinung. :D

Schöne Optik, vor allem die Szenen auf der Autorückbank. Die Greenscreenszenen überzeugen nicht so.
Wegen der Überbelichtung oder hat Dich sonst noch was daran gestört?


Was aber schade ist: Das plätschert alles so vor sich hin, von den Schnitten und den Szenen.

Ich finde den Schnitt vom Tempo her recht passend - muß ja nicht alles im MTV-Tempo gemacht werden - aber ich bin halt auch schon 35. ;)

(Von der Band würd ich hingegen viel weniger zeigen, let's face it, die sind deutlich weniger telegen :whistling:)


Was soll ich sagen - es gibt halt auch noch Bands die nicht teeniemädchenkompatibel zusammengecastet werden :D

Danke auch für den ausführlichen Pressetext über die Band. Das ist aus filmerischer Sicht alles wahnsinnig interessant. ;)


Wenn Du noch was anderes wissen willst - nur zu, frag einfach.

:thumbup:
Wie habt ihr die gute Ausleuchtung auf der Autorückbank hingekriegt?


Ich hatte leider meinen Fotoapparat beim Dreh nicht mit, aber ich versuchs mal zu beschreiben:

Der Wagen selbst war innen ziemlich groß, was den Dreh ordentlich erleichterte. Alle Sitze bis auf die hinterste Rückbank wurden ausgebaut, die Scheiben ganz hinten und seitlich hinten schwarz verhängt. Je eine 4-Bank Kinoflo leuchtete dann von links bzw rechts ins Innere. Eine weitere Kinoflo stand im Vorderbereich des Wagens zur Aufhellung, ein Halogen Dedolight strahlt durch die Dachluke rein und direkt hinter über dem Kopf der Sängerin hatte ich eine kleine Kinoflo befestigt.
Der Rest des Looks entstand dann in der Post durch Color Grading.
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

11

Donnerstag, 2. April 2009, 16:25

video ganz gut
lied find ich aber scheiße aber das ist ja nicht gefragt

Smoofe

Registrierter Benutzer

  • »Smoofe« ist männlich

Beiträge: 196

Dabei seit: 3. Januar 2008

Wohnort: Aachen

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 3. April 2009, 16:27

Klasse Statement, Paul Oo




Saustarkes Video, Freezer :)

Breitmaulfrosch

unregistriert

13

Freitag, 3. April 2009, 21:28

Hallo

Das Lied ist zwar nicht mein Geschmack aber das Video und die Locations find ich wirklich gut. Gefällt mir sehr.
Ich hab noch einen Tipp den ich mir vom Making Off bei Rammstein abgeschaut hab.

Und zwar erstellt das Lied mal in doppelter Geschwindigkeit und versucht dann während dem Video darauf zu singen. Das ist natürlich nicht so einfach. Aber wenn ihr dann beim Schnitt das Filmmaterial wieder um die Hälfte verlangsamt dann wirken die Bewegungen viel geschmeidiger und einfach nur geil. Den Effekt kann ich echt sehr empfehlen.

mfg

Lukas

Social Bookmarks