Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

rEcOvEr

unregistriert

1

Samstag, 14. Februar 2009, 12:49

"Gib Gewalt einen Korb." - Spot gegen Gewalt

Hey Leute!


Lange ist's her, dass wir was veröffentlicht haben seit "Die Lichtung". Aber das muss ja nie heißen, dass wir dem Filmen entsagt haben, im Gegenteil, wir waren immer dabei uns technisch und inhaltlich zu verbessern. Daher sind wir froh euch ein, wenn auch kurzes, neues Werk präsentieren zu dürfen!









Titel: Gib Gewalt einen Korb.
Genre: Anti-Gewalt Spot
Länge: 1:07 Minuten

Regie: Faruk T.
Drehbuch: Moussa Hakal













Hintergrundinformationen:

Der Spot entstand aus eigener Initiative heraus im Rahmen der 5. Prüfungskomponente unseres Abiturs, die am 19. März mit dem Thema "Der Werbespot - Balanceakt zwischen Kunst und Kommerz ?" stattfinden wird.
Moussa (der Autor) ist selber in Basketballvereinen als Trainer tätig und hatte daher die Verbindungen in dieses Milieu. Insgesamt haben versuchen wir mit dem Spot die Jugendlichen im Alter von 14-18 Jahren anzusprechen, deren Alltag von Aggression und Gewalt geprägt ist. Dabei setzen wir den Sport, in diesem Fall Basketball, als Alternative zur Gewalt.
Zusammengearbeitet wurde mit einem Jugendzentrum und einem Basketballverein, so dass der Spot in diesem Aufwand realisiert werden konnte.

Gedreht wurde im Oktober 2008 und die Drehzeit betrug ca. 3 Stunden.

Hier ein paar Infos bezüglich der Technik mit der gearbeitet wurde:

- Sony HDR-HC7 (Kamera)
- ein echter Lichtspot für Filmdrehs
- Adobe After Effects CS3
- Apple Final Cut Studio 2


Wir hoffen, dass der Spot euch gefällt und den einen oder anderen vielleicht sogar zum Nachdenken anregt!
Kritik, Anregungen und Lob sind sogar besonders erwünscht, da wir bis zur Prüfung noch Luft für Veränderung hätten und für uns da die Kritik Gleichgesinnter natürlich wertvoll ist!


Download "Gib Gewalt einen Korb." (Quicktime *.mov / HD 720p / 47 MB) (High Quality)

Download "Gib Gewalt einen Korb." (Quicktime *.mov / HD 480p / 19 MB) (Low Quality)







Viel Vergnügen beim Schauen!

Faruk T.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (20. September 2014, 18:08)


mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 14. Februar 2009, 14:57

Hatte die Ehre, den Werbefilm (denn "Clip" ist ja was anderes... ;) ) schon sehen zu dürfen. "Kritik, Anregungen und Lob" gab es bereits direkt, war aber eher weniger ausführlich und bestand hauptsächlich darin, meinen Kiefer herunterfallen zu lassen. Ums kurz zu machen: Nach oben ist nicht mehr viel Luft, denn...

für mich ist das DIE neue Referenz, was Amateurfilmarbeiten (zumindest in der Kürze und ohne Dialog) angeht...

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

3

Samstag, 14. Februar 2009, 15:09

Also das war in der Tat schon ziemlich klasse gemacht.

Die Idee find ich großartig und technische Umsetzung praktisch perfekt. Ein kleiner Kritikpunkt wäre, dass die "Zwischenszenen" erst mal nicht so toll zu erkennen sind, aber war vielleicht auch bewusst so gewählt, denn sonst hättet ihr das mit der Lichtsetzung ja ganz anders gemacht.

Wirklich tolle Arbeit, hab nichts auszusetzen.

Thom 98

unregistriert

4

Samstag, 14. Februar 2009, 15:44

Goil. Muss Carli allerdings zustimmen was die erste Zwischenszene angeht - die erkennt man nicht 100% auf den ersten Blick. Macht aber nix, denn das ganze wird ja später noch ausgeführt und dann rafft man schon was das sein soll.

Schattenlord

unregistriert

5

Samstag, 14. Februar 2009, 15:58

Also ich muss schon sagen, wirklich top!

Der Schnitt war super, die Bilder waren klasse, die Sounds sehr gut eingesetzt. Wirklich ein sehr schönes Werk. Ich bin beeindruckt. So muss ein Film sein. Wo es keine Worte brauch. Wo Bilder mehr sagen als tausend Worte. Wirklich klasse.

Für einen Clip...Spot sehr gelungen. Könnte so laufen.

Teilweise, wie gesagt, hat man die Zwischenszenen nicht so deutlich erkennen können. Aber man wusste, worauf es hinaus läuft.

10/10

Beeindruckend.

Schattenlord

Der Unaussprechliche

unregistriert

6

Samstag, 14. Februar 2009, 16:14

Das war doch so gewollt oder? Das man nach und nach erst erkennt was im schwarz/weißen Video passiert. Fand ich zumindest sehr gut so. Fand das Video auch exzellent, etwas zu lang wars nur. Wie stehts eigentlich um "The Shock" ? ;)

adventure_jack

unregistriert

7

Samstag, 14. Februar 2009, 17:19

Mir hat der Spot sehr gut gefallen! Ein wenig kürzer geschnitten wär er noch 1% genauer auf den Punkt. Licht: genial, Story: sendefähig!

Respekt! Weiter so!

Hobby Freak

Compositing Artist

  • »Hobby Freak« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 14. Februar 2009, 19:29

Hat mir insgesamt auch sehr gut gefallen. Schnitt und Kameraarbeit fand ich sehr gelungen und auch das Licht war recht cool, nur hätte ich mir manchmal noch ein bisschen mehr Licht gewünscht, da man teilweise einfach sehr wenig sieht. Mit dem dunklen Hintergrund kam aber auf jeden Fall sehr cool!
Ich fand auch die Idee klasse. Dazu sehr gut Umsetzung. Und das in gerade einmal 3h Drehzeit? Respekt!

Für mich sind das 9/10 Punkten! :)
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

FLO-Films

unregistriert

9

Samstag, 14. Februar 2009, 21:20

Ist wirklich gut gemacht, Respekt. Werdet ihr das noch irgendwie weiter verwenden, vielleicht mal bei irgendeiner Jugendorganisation anfragen, ob die das gebrauchen können?

Zu den gewünschten Anregungen: Ich würde eventuell vor der Texteinblendung noch eine Szene einschieben, in der der geworfene Ball im Korb landet(auch wieder mit spärlicher Beleuchtung, und dem Korb im Mittelpunkt).

Mr Dude

unregistriert

10

Samstag, 14. Februar 2009, 21:24

Hab ich nichts negatives gefunden. Spitze gemacht: Volle Punkte.
Ich würde auch gern einen Korb geben, aber ich hatte immer eine 5 in Basketball ;)

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 14. Februar 2009, 22:49

Wirklich guter Spot. Der perfekte Ton ist mir als erstes aufgefallen. Aber auch Kamera, Licht, Schnitt waren nicht schlecht.





12

Samstag, 14. Februar 2009, 23:15

Der perfekte Ton ist mir als erstes aufgefallen


Mir auch. Das war erste Sahne. Bin mittlerweile genauer gesagt seit "Die Lichtung" ein Fan von euch. Der Spot ist genial und bringt alles rüber.Für mich gibt es kein Manko. Weiter so. :thumbsup:

Mal OT: Was ist eigentlich auch "The Shock" geworden?

rEcOvEr

unregistriert

13

Sonntag, 15. Februar 2009, 11:51

Wow! Vielen Dank für die so positiv ausgefallenen Kommentare!
Es freut uns sehr, dass die Message rüberkommt und euch der Spot technisch auch gut gefällt.

Zu "The Shock": Effektprojekte tragen halt leider mit sich, das irgendwann die Motivation im Team durch die lange Bearbeitungszeit flöten geht oder durch spontanere Soforterfolge ("Die Lichtung" oder Clips) überschattet wird. So ists aufgrund von Trennungen im Team und mangelnder Zeit und Motivation irgendwann untergegangen. Das 50 GB Projekt liegt jedoch irgendwo auf einer Platte und ich könnte mal schauen, wenn die Festplatte noch funktionieren sollte, ob man das fertige Material nicht zeigen könnte. So viel dazu, und jetzt wieder On-Topic. :)

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 142

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 350

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 6. Oktober 2009, 18:47

Wie auch bei deinem Finanzkrise-Spot finde ich hier das technische super, also Kamera, Licht, Schnitt. Der Ton ist hier besser. Hier hätte man auch noch ein bisschen kürzen können, aber nicht viel. Ich finde allerdings, die Aussage kommt nicht genug rüber. Man hätte diese - ich nenn es jetzt mal so - Prügelszenen irgendwie noch mehr hervorheben müssen.

15

Dienstag, 6. Oktober 2009, 22:40

hi,
optisch toll! Super Stil und gute Idee.
aber gelobt wurdest Du hier ja schon genug (wo ich mich anschließen kann).

Aber hier ein paar inhaltliche feedbacks:
Der "Woosh"-Sound kam bisschen zu oft... vielleicht mal leiser, mal lauter, bissl stretchen usw...
die bilder warn leider echt nicht immer erkennbar. also sah gut aus, aber man (ich) hat nicht erkannt, worums genau geht.
Mir blieb die Handlung bis zum Schluss verborgen Ein Typ der Basketball drippelt. Mehr hab ich nicht erkannt (obwohl ja offenbar mehr drin enthalten sein sollte, wenn ich mir die kommentare so anschau).
ich werd ihn mir gleich nochmal anschaun.

grüße.

kilian

sollthar

unregistriert

16

Dienstag, 6. Oktober 2009, 23:49

Sehr schöne Arbeit! Sauber, Technisch einwandfrei, kreativ und berührend.

Super! 8)

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 944

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 46

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 6. Oktober 2009, 23:57

Ich finde es auch toll! Ich find die Perspektiven und schnitte 1A! Aber wirklich rüber kam die Botschaft außer im Text auch nicht. Trotzdem sehr Professionell das ganze :D

Schattenlord

unregistriert

18

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 01:25

Also eigentlich fand ich die Botschaft eindeutig. Ging jedenfalls mir so. Ich hab sofort gewusst was Sache ist.

Klasse Idee, technisch Top Umsetzung. Hatte für gevotet. :) Von mir gibts 10 Punkte.

Schattenlord

ichbinsnet

unregistriert

19

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 11:39

Boah, technisch perfekt. Vielleicht hätte man den Sound der Schläge noch auf die Lautstärke des Basketballs bringen sollen.

Die Message finde ich ehrlich gesagt nicht so gut.

JonasKaufmann

unregistriert

20

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 12:46

echt gel, das Tei! Ich bin wirklich bei allen Punkten zufrieden, Beleuchtung, Story/Idee, Nachbearbeitung, alles perfekt!
Das Teil gehört ins Fernsehen, sieht echt profesionell aus!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks