Du bist nicht angemeldet.

Magicman

unregistriert

1

Sonntag, 20. Juli 2008, 21:34

O.K. Pictures - Neuer Kurzfilm "Das Spiel"

Hallo alle miteinander,

Am letzten Sonntag haben wir in relativ kurzer Zeit unseren neuesten Kurzfilm
"Das Spiel" abgedreht.
Nach ungefähr drei lagen Nächten in der Nachbearbeitung war er dann fertig und das in Rekordzeit ;)



Es geht um ein Trio, das ein Spiel spielt...

Näheres wird dazu nicht verraten, da die Spannung ja ein bisschen erhalten werden muss ;)

Dies ist zugleich das erste Projekt mit der neuen Panasonic AG-DVX100BE.

Ihr könnt euch den Film direkt als Flash Video ansehen oder ihn auf der Projektseite in besserer Qualität als WMV downloaden.

Wir hoffen er gefällt :)

"Das Spiel" ansehen

Projektseite


Die Idee zu diesem Film entstand übrigens an einem mehr oder weniger spontanen Spielabend ;)

Näheres dazu findet Ihr demnächst in den Hintergrundinformationen.

Viel Spaß also mit dem Film.

Ich freue mich schon auf Eure Kommentare

Oliver

2

Sonntag, 20. Juli 2008, 22:26

Fabelhaft :).
Also wirklich sehr schöne Leistung, Kamera, Beleuchtung und Szenerie ganz allgemein hervorragend umgesetzt, der Schnitt ist wirklich gut, da gabs nur wenig zu meckern und naja die Musik... was soll man da noch sagen :P ein Traum.
Wie habt ihr diese Nebelschwaden denn so extrem geil hinbekommen ? sieht tatsächlich grandios aus.
Storytechnisch jetzt nicht so ein Meisterwerk, aber scheint ja ohnehin nichts wirklich groß geplantes gewesen zu sein. Also ich meine halt dass die Idee mich nicht gerade umhaut. Das Ende ist aber schon nicht schlecht...
Also alles in allem technisch beeindruckend, Idee und Geschehen wirken dagegen etwas zu banal als dass diese Länge nötig gewesen wäre :) auch wenn ja eigentlich allein darin der Witz liegt.

3

Sonntag, 20. Juli 2008, 23:41

Wirklich genial, besonders diese Nebelschwaden :D
hatte mir schon gedacht das die nich wirklich Poker spielen, dafür war das agnze zu ernst, aber musste trotzdem derb grinsen als ich das Jenga gesehen hab (hab ich auch noch irgendwo innem Regal stehen, gleich morgen mal wieder auspacken ^^ ). Also wirklich super gemacht, sowohl im technischen Bereich als auch von Idee und Umsetzung.
Und zu guter letzt: WARUm hast du ne PS3 und ich nicht?! Ich will auch :D Naja, wofür gibts Ferienjobs. (Tipp: Hold ir MGS4, einer der genialsten Spiele die ich seit Bioshock gespielt hab).
Mfg

Kajika

HTS_HetH

unregistriert

4

Montag, 21. Juli 2008, 09:29

Japp, das hat mir auch sehr gut gefallen. Simple Idee aufwendig umgesetzt. Schöne Beleuchtung und cooler Effekt mit dem Nebel, die Musik wurde klasse eingesetzt und der Spannungsaufbau kommt sehr gut rüber. Sowas schaut man sich doch gerne an. Einzig rein logisch betrachtet ist es natürlich fragwürdig warum

Spoiler Spoiler

er den untersten zweiten Stein zieht, das der Turm dann einstürzt war ja offensichtlich.
Tut der Sache aber wirklich keinen Abbruch. Schauspiel ist schon ein stück weit overacted, aber in diesem Szenario schon noch passend.

Der Unaussprechliche

unregistriert

5

Montag, 21. Juli 2008, 11:48

Jo muss auch sagen, schon sehr nett gemacht. :) Paar mal war der Schnitt meiner Meinung nach nicht ideal, die einzelnen komplett schwarzen Frames dazwischen hätte ich weggelassen. Das mit der Zunge und den Finger Closeups fand ich für den Anfang noch zu übertrieben, das hat für mich die da (noch) ernste Atmosphäre ein bischen kaputt gemacht. Und mit dem Main Theme von "The good, the bad and the ugly" beim "Duell" kann ich mich auch nich ganz zufriedenstellen, da gehört "The Trio" hin ^^ (auch auf dem Soundtrack). Aber das sind nur Kleinigkeiten, insgesamt sehr cooles und lustiges Video, mit teilweise exzellenten Bildern!

Schattenlord

unregistriert

6

Montag, 21. Juli 2008, 17:30

War lustiges Video, stellenweise ein wenig langatmig, aber mit ner guten Pointe. ^^

Also hat mir gefallen, war irgendwie cool. ^^
Die Musik hat mich ein bisschen gestört, hat zwar gepasst, war aber stellenweise doch unpassend.
Kameraführung fand ich super.
7,5/10 Punkten

Der Rest wurde schon gesagt.
Schattenlord

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 096

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 21. Juli 2008, 17:52

Sehr genial umgesetzt!
Sieht wirklich richtig schön prof. aus!

Der Nebel war richtig Klasse, und trotz dass ihr so Jung seid hat das ein nicht aus dem Film gerissen, letztendlich hat es ja au gepasst.
Und dass ihr am Ende ne PS3 habt war ja das i- Tüpfelschen! :thumbsup: :thumbsup: Wirklich geil und ich freu mich auf die ersten richtigen Filme von euch!

SG Trooper

unregistriert

8

Montag, 21. Juli 2008, 19:12

Ich fand das auch sehr witzig umgesetzt. Schnitt, Ton und Beleuchtung 1a. Und das Ende war zum Brüllen. Weiter so will mehr von euch sehen!

Bentinho

unregistriert

9

Montag, 21. Juli 2008, 22:46

Geniale Idee - Perfekt umgesetzt! Was will man mehr?
Vom Nebel bis zur Kameraführung: Da war einfach alles gut.
Sehr nette Unterhaltung...
Was mich noch interessieren würde: Hat der Turm gleich so gehalten wie ihr das wolltet? Oder musstet ihr das ganze 10mal drehen? :D

Bentinho

Hobby Freak

Compositing Artist

  • »Hobby Freak« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 22. Juli 2008, 00:14

Joa, das gefällt auf jeden Fall!!! :)

Freut mich zu sehen, dass ihr mit dem Gewinn da was cooles zu Stande gebracht habt! Kamerführung war gut, Licht war auch klasse, besonders natürlich der von hinten beleuchtete Nebel, sowas kommt immer geil! Die Musikauswahl war auch echt super, hat dem Ganzen eine klasse Stimmung vermittelt. Einziger Kritikpunkt wäre für mich der O-Ton am Ende. Der war zwar verständlich, aber dennoch nicht perfekt.

:thumbsup:
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

FipstheKid

unregistriert

11

Dienstag, 22. Juli 2008, 09:42

Kritik

Super gemacht. Echt !

Da ich ja extremer Western Fan bin, war eines ganz klar:

Das Jengaspiel erinnert an die Schlusssequenz von Zwei glorreiche Halunken.

Wer überlebt das Duell der drei am Schluss!

Nein war echt genial umgesetzt. Am Anfang des Films hab ich gleich zu mir gesagt, da gehört ein extrem Close Up mit Schweissperlen auf der Stirn und 1 Minute später war die Szene schon da.

Nein 1a war echt toll :thumbsup:

Weiter so

KingCerberus

unregistriert

12

Mittwoch, 23. Juli 2008, 10:32

Mir hat der Kurzfilm auch echt gut gefallen.
Wirklich sehr schöne Atmosphäre das Ganze. Der Nebel und die Beleuchtung machen schon ganz schön was her. Wieviele Scheinwerfer habt ihr insgesamt benutzt? Auf jedenfall sieht man hier ganz schön, wie wertvoll Lichtausleuchtung ist.
Fand auch die Kameraperspektiven wirklich gut positioniert. Teilweise auch schönes Spiel mit der Tiefenunschäre und euer Tischdolly kam auch gut zum Einsatz.
Meiner Meinung nach, hätte man das Ganze sogar noch einwenig straffen können, aber das wäre auch alles was mir dazu einfallen würde.

Magicman

unregistriert

13

Mittwoch, 23. Juli 2008, 13:53

Danke euch allen für eure Kommentare,
freut mich dass der Film so gut ankommt.

dann fang ich mal an ^^:

@Carli,
die Nebelschwaden entstanden durch zwei fette Nebelmaschinen und der richtigen Beleuchtung^^

@Kajika,
also in Wirklichkeit gehört meinem bruder die PS3 ;P

@HetH,
im Endeffekt ist es egal welchen stein er zieht, weil es nur noch "tragende" zur Auswahl gibt. Dass er den untersten zieht ist Filmlogik ;)...und overacting war von mir strikt erwünscht ^^

@Der Unaussprechliche,
ich dachte auch zuerst an "the trio", allein wegen der gleichen Sequenz, allerdings war mir der gewünschte Spannungsaufbau dort nicht krass genug, sodass ich doch das main theme gewählt habe.

@Bentinho,
:D nunja es brauchte mehrere Anläufe für den Turm, allein bis wir eine passende Aufstellung hatten. Allerdings hielt er länger als gedacht und nur beim umstürzen mussten wir ihn dann insgesamt 5-mal aufbauen und die versuche halt noch dazu ;)

@FipstheKid,
die Schlusssequenz von Zwei glorreiche Halunken war auch meine Inspiration ;)

@KingCerberus,
also die Grundbeleuchtung bestand aus einer simplen 3 punkt Beleuchtung mit 3 Scheinwerfern + der Deckenlampe (im film zu sehen) als Gesichtsaufheller, dazu kamen dann noch weiße Lampen für das "weiße licht" ;)
ich weiß zwar nicht was du mit tischdolly meinst ^^ das war ich sag mal ein "standard-dolly" für aufn Boden ;P

so ich hoffe ich habe die meisten fragen beantworten :)

würde mich über weitere Kommentare freuen :)

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 30. August 2008, 19:40

Dann sollst du weitere Kommentare bekommen!

Ich fand den Film auch ziemlich gut, vor allem die Kameraeinstellungen, Schnitte und Perspektiven. Gegen Ende kam er mir langatmig vor, aber dann hattet ihr ja noch den genialen Endgag!





mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 30. August 2008, 21:05

Sehr schöner Kurzfilm. Gute Idee, gute Beleuchtung, schöne Kameraeinstellungen.
Frage zur Musik: Wie heißt denn der erste Track bzw. von wem ist der? Tolle Melodie...

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

biofilms

unregistriert

16

Sonntag, 31. August 2008, 10:06

Ja, ich muss auch sagen, ein netter Kurzfilm. Die Story ist nett gemacht und die Umsetzung gefällt mir auch sehr gut!Besonders zum Finale hin mit

Spoiler Spoiler

dem verschwitzten Spieler, den fallenden Steinen und der PS3
wurde es richtig genial. Auch die Lichtsetzung und die Kamerafahrten waren recht professionell und gut!

23frames

unregistriert

17

Sonntag, 31. August 2008, 19:02

Was soll ich dazu noch sagen?

Die Idee gefällt mir sehr gut, von der Umsetzung mal ganz abzusehen. Die Beleuchtung mit dem Nebel ist ja mal super, sowas hab ich hier noch nicht gesehen.

Schnitt, Kameraführung / Perspektiven sind spitze.

Insgesamt ein ein gut abgerundetes Projekt was sich lohnt anzusehen. Einziger Makel ist das es sich am Ende etwas hinzieht aber das bügelst du mit den Pluspunkten sofort wieder aus.

18

Sonntag, 31. August 2008, 20:55

Ich mag diesen Film.
Erst baut er Spannung auf, dann ist er eher witzig, dann wieder spannend und zum Schluss witzlig. Eine perfekte Kombination.
Besonders gefiel mir die Kameraführung. Habt ihr eine Kamera-Doli? Jedenfalls hat bei den Fahrten nichts gewackelt.
Wenn ich den Film eine Note geben würde, hätte er im Thema Kurzfilme eine glatte 1.

Birkholz Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 31. August 2008, 23:07

-----------gelöscht----------

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Birkholz« (4. November 2018, 12:56)


Magicman

unregistriert

20

Mittwoch, 3. September 2008, 12:01

Vielen Dank für Eure Kommentare,
das ganze Lob geht ja runter wie Öl :D

Neu habe ich jetzt eine kleine Making-Of Bildergalerie zu "Das Spiel" hochgeladen. Demnächst wird es auch noch ein Video geben.

Die Galerie ist hier zu finden, viel Spaß :):
http://ok-pictures.de/index.php?section=…movie=das_spiel

@mp-cw,
Der erste Track ist von Ennio Moricone, The Ecstasy Of Gold aus dem Soundtrack von Zwei Glorreiche Halunken.

@Max,
Ja genau wir benutzen einen selbstgebauten Schienen-Dolly.
Bilder dazu findest du auf unserer Homepage unter http://ok-pictures.de (bei Team->Equipment) und bei den Making-Of Bildern.

Gerne freue ich mich auf noch weitere Kommentare ;)

Social Bookmarks