Du bist nicht angemeldet.

Costa

Registrierter Benutzer

  • »Costa« ist männlich
  • »Costa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 437

Dabei seit: 13. Mai 2007

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 61

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 8. Mai 2022, 16:08

(Mockumentary) Making Of von Constantin Maiers Bachelor-Film

Hallo zusammen,

lange ist's her, aber 2018 habe ich meinen Bachelor-Film fertiggestellt, der nach seiner Festival-Tour (und etwas Zeit auf meiner Festplatte) nun seinen Weg ins Internet gefunden hat. Insgesamt hat es sich bei dem Film eher eine kleinere Produktion von ca. 2 Monaten gehandelt. (Aber es erfüllt trotzdem wohl gerade noch so die Kriterien für's "Große Kino" ;)).

Ich wünsche euch viel Spaß bei dem Film und wenn's Fragen/Anmerkungen gibt, immer her damit! :)


Titel:
Making Of von Constantin Maiers Bachelor-Film


Genre:
Mockumentary


Beschreibung:
Filmstudent Constantin Maier hat ein furchtbares Problem: Sein Leben ist ganz wundervoll! Und dabei braucht er doch dringend Inspiration für einen Konflikt, um das Drehbuch seines Bachelor-Films zu schreiben. Denn ohne Konflikt, keine Story. Es bleibt also nur eine Lösung: Er muss selber Konflikte provozieren und sein Leben ruinieren! Doch das stellt sich als schwieriger heraus als gedacht... Eine wahnwitzige Mockumentary darüber, was es heißt, Autor zu sein und dass das eigentliche Leid des Autoren darin besteht, nicht zu leiden.


Infos zur Entstehung:
Kamera: Sony F5
Schnittsoftware: Premiere Pro

Mit: Henning Hartmann, Leonie Rainer, Andreas Schlager, Lev Rudi, Leona Grundig, Maximilian Tettschlag

Drehbuch, Regie & Schnitt: Constantin Maier
Bildgestaltung: Alexander Kohn (Alexxx11 aus dem Forum)
Szenenbild: Alina Dunker
Kostümbild: Yo Jüterbock
Regieassistenz: Isabel Dubrownik
Oberbeleuchter: Lev Predan Kowarski
1. Kameraassistenz: Flu Popow
2. Kameraassistenz & DIT: Nikilo Sonnet
Setton: Leila Doe


Screenshots:










Filmlänge:
18:25 Minuten


Stream:






Liebe Grüße,
Constantin
Unsere Filmprojekte:
Irgendwohin | Ein Abend Ewigkeit | Augen Blick

"Auch der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt."
Konfuzius

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Costa« (8. Mai 2022, 16:59)


JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich

Beiträge: 454

Dabei seit: 2. Mai 2018

Wohnort: Kyrkslätt

Hilfreich-Bewertungen: 66

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 8. Mai 2022, 21:19

Extralustig wenn der Kameramann von der Mauer rumkippt. Und der Lösungsversuch, wo er sich vor dem Wagen stellt, hat genau die Brutalität in sich, die den Film zum fliegen bringt. Das wichstigste soll ja Narrative Drive sein und hier gerade das top.

Tagirijus

Tagirijus

  • »Tagirijus« ist männlich

Beiträge: 56

Dabei seit: 6. Oktober 2014

Wohnort: Wolfenbüttel

Hilfreich-Bewertungen: 15

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 9. Mai 2022, 14:54

Haaaaaammer geil und lustig. Ich bin sowieso ein Stromberg-Fan und ich finde, du hast / ihr habt (Kudos immerhin auch ans ganze Team!) den Stil nicht nur richtig gut eingefangen, sondern sogar noch irgendwie einen eigenen Touch gegeben. Mal abgesehen davon, dass ich auch Story-technisch das Spiel mit dem Bruch der vierten Wand total witzig finde; so etwas mag ich. Danke für's öffentliche Teilen! (=

Costa

Registrierter Benutzer

  • »Costa« ist männlich
  • »Costa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 437

Dabei seit: 13. Mai 2007

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 61

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 9. Mai 2022, 21:30

Hey ihr, vielen lieben Dank für eure Kommentare! Freut mich sehr, dass der Film gefällt! :)
Unsere Filmprojekte:
Irgendwohin | Ein Abend Ewigkeit | Augen Blick

"Auch der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt."
Konfuzius

Mischka

Registrierter Benutzer

  • »Mischka« ist männlich

Beiträge: 55

Dabei seit: 15. Februar 2021

Hilfreich-Bewertungen: 10

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 10. Mai 2022, 10:19

Ein toller Film! Super Story, gut gefilmt und keine Sekunde langweilig! Der "Stromberg" komt gut 'rüber!
Anshen hat sich gelohnt! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Viele Grüße aus dem Ahrtal!
Mischka

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Tagirijus

Social Bookmarks