Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lord Sidious

unregistriert

1

Dienstag, 15. August 2006, 09:43

Star Wars: Neulich auf Tattoine

Hallo,
meine Filmgruppengemeinschaft und ich sind schon seit Jahren ganz große Star Wars Fans.
Deswegen haben wir einen"Star Wars-Fanfilm" gedreht.
Unsere großen Vorbilder sind natürlich George Lukas und die Hethfilmcrew.
Ich denke, dass wir einen ebenbürtiges Projekt geschaffen haben.
Über die Story möchte ich nichts veraten. Nur das Eine: Sie ist monumental und beschreibt endlich dass, was die Filme nie gezeigt haben.
VIel Spaß damit

Darsteller: Alexander F. Wüst, Denis Rubbert
Regie: Denis Rubbert, Oliver Salewski
Maske: Bianca Czajkowski
Größe: 11 MB avi

Download:hier klicken

PS: Dieser Film hat absolut keine Schreib-/Grammatik-/Logik-/Bildaufbau- und/oder Schnittfehler, da der Film perfekt ist

Pinoccio

unregistriert

2

Dienstag, 15. August 2006, 10:45

SUPER!
ECHT SUPER!!

Wirklich, das war das letzte womit ich gerechnet hab.. Diese Erzählstimme und die Musik im Hintergrund, wow!! Geil!

3

Dienstag, 15. August 2006, 11:05

Wow, der beste Star Wars Fanfilm den ich je gesehen habe. Ihr habt den LS Effekt neu erfunden.
Die Schauspieler fand ich wirklich gut, und die aufgezählten Mängel würden dem ungeübten Zuschauer doch gar nicht auffallen.

Das Optische und auch Soundtechnische Highlight war für mich ganz klar das Produktionslogo.
Der Gaststar hat mich auch überrascht. Wie kommt man denn an sowas? Respekt. Man sieht ihr habt euch kaum Mühe gegeben.
Ich hab mir das Filmchen eigtl. nur angeschaut um ein paar Langhaarige Jedis zu sehen. :D

Fazit: Trash pur nach 7 Uhr.

Darth Nihilus

unregistriert

4

Dienstag, 15. August 2006, 12:03

Jup... der Film ist echt besser als die echten Star Wars Filme! :D Respekt!

Die Lichtschwerter hab ich bei EUCH erst gedacht wären was anderen... leider dann doch nicht, naja^^ Das ist auch ganz lustig!

Sound der Stimme am Schluss ist... naja goldich^^

--> Ich gebe von 10 Punkte -10^^

5

Dienstag, 15. August 2006, 12:25

:D Toller Film, hab erst gedacht über euch wachsen rießen Dildos :D

Aber jetzt mal ernsthaft, ihr habt super gespielt, man hat euch 1a verstanden, schön Soundeffecte im Hintergrund, gute Kulisse, einfach perfekt, wie oben schon geschrieben

:D

Trusher

unregistriert

6

Dienstag, 15. August 2006, 12:31

sehr geil, das ganze sah beim Kampf aus wie im Film "Die Counheads" oder wie die sich schreiben :)
Die Erklärung im "Sendung mit der Maus" Stiel kam auch sehr gut rüber. Was das mit dem Zug geplant? :) *FahrPlanNebenKameraLieg*

Discordia

Registrierter Benutzer

Beiträge: 498

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 15. August 2006, 13:08

Super gemacht hört sich dumm an is aber so.

MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich

Beiträge: 1 117

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Ludwigsburg

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 15. August 2006, 16:41

Boa. Das is die größte Scheiße die ich je in diesem Forum gesehen hab. :D Aber dazu muss man sagen. Ich steh total auf solchen Schrott. Ich hab mich nich mehr gekriegt vor lachen. Ey, auf so en Trash muss man erst mal kommen. *totlach* Scheiße, jungs, das habt ihr geil hingekriegt. RESPEKT xD

Greetz,

Movie Vision

Lord Sidious

unregistriert

9

Dienstag, 15. August 2006, 17:04

hehe danke für die Resonanz :)
Dieses Video ist aufgrund eines Gefühles entstanden, welches wir nicht mehr unterdrücken konnten.
Ich sehe dieses Video als gesellschafts- und forumskritisch an.
Danke danke danke

10

Dienstag, 15. August 2006, 18:41

gweuk ebuak bze gweuk ;D

das kommt daovn wenn man weder auf die Tastaur noch
auf dem Bildschirm guckt :D

Spezialisten übersetzten es als :

geil einfach nur geil :D

Redskull

unregistriert

11

Dienstag, 15. August 2006, 19:50

Beleuchtung: -Sonne


:D:D:D:D Ich sterb gleich vor lachen du Arsch :D

Edit: lol

Edit2: LOL

Edit3: Rofl

Edit4: Rohfell !!!

Edit5: Sau geil!!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Redskull« (15. August 2006, 19:51)


12

Dienstag, 15. August 2006, 20:03

*loooooooooooooooooooooooooooooooooooooooool* ROFEL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :D man is das geil leude ey, sowas selten gesehen. echt ne geile verarsche auf star-wars-fanfilme!

MichaMedia

unregistriert

13

Dienstag, 15. August 2006, 20:34

Sehr interessanter Film, die Musikalische Untermalung war hervorragend.
Gute Schauspieler und perfekt gewählte Location.
Der Gastauftritt von Train war spitze, man konnte ihn prima verstehen, obwohl er gradlinig im Hintergrundlief, einfach super.
Der einzige mangel waren die Kreise, sie wirkten doch noch Kantig.

gruß Micha

PS: Ihr habt doch nen feuchten Kecks im Schuhe ^^

DrthM2001

unregistriert

14

Dienstag, 15. August 2006, 20:55

LOL
Wie kann ein dermaßen beknackter Film so lustig sein ^^

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 820

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 15. August 2006, 21:11

Hi,

also dass topt echt alles! Also Heth ist dagegen fast schon arm dran ;-) :-P...
Die Special Effects überzeugten! Genau wie diese professionelen Schauspieler!

Ne mal ganz erlich:
Es ist ja nur als Witz gedacht und dass find ich trotzdem klasse, so wie Helge Schneider: SInnlos aber trotzdem lustig!

Mehr davon!

VG
Alex

PS: Mit dem Heth war net Ernst gemeint ;-)

Pinoccio

unregistriert

16

Dienstag, 15. August 2006, 22:00

LordSidious, du machst deiner Signatur echt alle irre.. "Wenn Du nicht mit Intelligenz beeindrucken kannst, dann verwirre mit Schwachsinn"

Der Unaussprechliche

unregistriert

17

Mittwoch, 16. August 2006, 12:57

Jop ein wirklich toller SW Streifen, man lernt auch einiges. 2 Tipps hätt ich noch:
Die Störelemente kann man sehr leicht eleminieren indem man einfach im Wald filmt, da gibts nur Bäume und die stören nicht!
Das Soundproblem kann man lösen indem man entweder komplett auf Dialoge verzichtet, oder sie so knapp wie möglich hält und Untertitel reinmacht. Dialoge lenken eh nur von der Action ab und sind daher eigentlich überflüssig.

lord_helmchen

unregistriert

18

Mittwoch, 16. August 2006, 15:22

sensationell, auf soein Mega Effekt Spektakel habe ich schon so lange gewartet, einfach der oberhammer - Unfassbar!!!

Denis

19

Freitag, 18. August 2006, 16:49

Hehehe, nachdem ich die ganzen Postings gelesen hab, wusste ich schon, wie der Film werden wird.

Mit einem Wort:

Knarrötzopölpel! Und das meine ich mit jeder Silbe so, wie es dort steht.

Wer eine seriöse Antwort (ihhhhhh) lesen will, kann auch diesen faszinierenden Spoiler-Kasten markieren, oder die Bildzeitung lesen:

Spoiler Spoiler

Also lustig war es allemal und das Wort trashig wäre untertrieben ^^
Auf die Idee mit den Lichtschwertern muss man erstmal kommen und beim Zug musste ich sowieso am meisten lachen *g*.
Die Tipps mit hoher Stimme am Ende sind jedoch echt hilfreich, da die meisten Anfänger von Kameraeinstellungen und Bildaufbau absolut keine Ahnung haben und es meist genauso, wie in eurem Film ausschaut, hehe.
So, genug Ernsthaftigkeit hier verbreitet.

Genesis

unregistriert

20

Freitag, 18. August 2006, 22:08

loooooooool

ich sag nur: viele möchtegern-Sw-fanfilmer klasse auf die schippe genommen, ohne dabei zu übertreiben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Genesis« (18. August 2006, 22:09)


Social Bookmarks