Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mein Name ist Albert

Registrierter Benutzer

  • »Mein Name ist Albert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Dabei seit: 15. Februar 2017

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 4. Dezember 2021, 18:26

Ich will ein Vloger werden .

Hallo Leute ,
wie der Titel dieses Beitrages schon sagt möchte ich es mit Vloggen probieren ,
das sieht immer so einfach aus also versuche ich es auch mal .
Also ...

Morgens aufgewacht und gleich ans Filmen gemacht , mit den ganzen Bild Komposition und Vlog Tips von Yutube die ich über nacht geschaut habe

direkt losgelegt .Action .
Schon geil wenn man einen guten Leitfaden hat , da geht auch alles irgendwie von alleine , das Filmen hat auf jedenfall gut geklappt .
Muss vielleicht noch eine LUT drauf machen , vieleicht Teal and Orange oder sowas aber ansonsten ist es soweit fertig .

Jetzt zu meine Frage ,
Es ist fertig , aber ich finde da fehlt noch was . Das sieht nicht aus wie die Vlogs von den Stars aus Youtube .

Sollte ich evtl. mehr reden ??
oder eher so aus der Küche filmen ?

Also anderes Thema meine ich .
Oder ist es gut so ? .Ich will mir nämlich das ganze etwas einfacher machen und mir so ein Vlog Baukasten zusammenstellen .

Nur kurz filmen und nicht den ganzen Tag mit Kamera in der Hand rumirren .

nur das wichtigste filmen so zu sagen .
Auf eure Komentare freue ich mich , gut oder böhse egal . Schreibt einfach was ihr denkt .
Hier der Vlog


Stream:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mein Name ist Albert« (4. Dezember 2021, 19:46)


Diramus

dira pictures

  • »Diramus« ist männlich

Beiträge: 125

Dabei seit: 16. Oktober 2015

Wohnort: Schmallenberg

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 4. Dezember 2021, 21:10

Der Kaffee fehlt. Sonst ist es top :P

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Mein Name ist Albert

Mein Name ist Albert

Registrierter Benutzer

  • »Mein Name ist Albert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Dabei seit: 15. Februar 2017

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 5. Dezember 2021, 01:10

Danke , beim nächsten mal versuche ich den Kaffe zu Filmen 8-)

Creauteur

Registrierter Benutzer

Beiträge: 72

Dabei seit: 17. September 2020

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 5. Dezember 2021, 17:24

Mir fehlt etwas Kontext. Was willst Du denn damit bezwecken? Um was geht es? Deinen Alltag, deinen Arbeitstag, dein(e) Hobbys, etc. pp.
Manchmal hilft folgende Frage: Warum sollte sich jemand diese/meine Videos anschauen?
Also das Ganze mal aus der Sicht der Zuschauer betrachten. Was ist der Mehrwert den Du ihnen mit dem Vlog bieten kannst?

Ansonsten finde ich die Machart sehr gelungen. ????

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Mein Name ist Albert

Mein Name ist Albert

Registrierter Benutzer

  • »Mein Name ist Albert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Dabei seit: 15. Februar 2017

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 6. Dezember 2021, 23:15

Danke Creauteur für deine Antwort ,
ich dachte ich nehme mal etwas aus meinem Alltag auf , aber eher so Freizeit .

Heute war ich Zb. mit meinem Auto beim Tüv .



Falls man keine 2 Videos in einen Thread stellen darf dann Sorry .



Viel Arbeit mit so einem Volg , das hätte ich nicht gedacht .
An 30 min Aufnahmen , 8 Std Schneiden für ein 1:30 min Film ... :thumbsup:

Ist das zu Kurz für einen Vlog ?

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 290

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 260

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 7. Dezember 2021, 05:43

Schreibt man das nicht Vlogger? Video-Blogger? Du hättest ruhig mehr kommentieren können, so wie Du das in Deinen Videos zuvor getan hast. Ist halt unterhaltsamer. Du macht das ganz gut und sympathisch, finde ich. Das mit den apfel-ähnlichen Früchten! Man sollte nie in etwas beißen, was man nicht hundertprozentig kennt. Denn: Es gibt hier mehr giftige Pflanzen, Früchte und Pilze (nicht nur in freier Wildbahn) als man denkt.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich

Beiträge: 462

Dabei seit: 2. Mai 2018

Wohnort: Kyrkslätt

Hilfreich-Bewertungen: 69

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 7. Dezember 2021, 12:10

Jetzt bist du richtig gelandet. Vlogger. Da geht es um Persönlichkeit und bei dir ist dies Top. Was noch fehlt ist dein Ziel. Jetzt machst du einfach etwas und man weisst nicht ob man dabei etwas neues lernen kann, oder ob du dazu gezwungen wird, z.B. weil du unbedingt die Nachbarschaft beeindrucken willst.

Mein Name ist Albert

Registrierter Benutzer

  • »Mein Name ist Albert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Dabei seit: 15. Februar 2017

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 7. Dezember 2021, 21:43

7River

Man muss es halt wieder Ausspucken . Am Geschmack erkennt man manchmal ob etwas Giftig ist , habe ich mal gelesen . Und manche dinge will ich einfach nur Probieren .

Das andere mache ich auch noch , nur hier will ich was anderes machen , halt Vloggs nur ohne viel reden :D

Ich glaube Vlogger . Waren nicht die Astronauten nicht die ersten Vlogger ? V Loggin their Jourrney ?

Danke Joe

Ich probiere dein Tips mal aus das nächste mal .
Gibt es eigentlich Vlogger die wenig Reden ? Kann man das überhaupt dann Vlogging nennen ?

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 389

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1220

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 9. Dezember 2021, 08:51

Mir fehlt da irgendwie ein klassischer Spannungsbogen.

Länger muss das imho nicht sein. Schau dir mal die Sachen von "Das Leben des Brian" auf Youtube an.

Ansonsten machst du das gerade relativ filmisch, was die Einstellungen angeht. Das macht natürlich viel Arbeit, muss aber gar nicht sein. Siehe "Das Leben des Brian".

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Mein Name ist Albert

Mein Name ist Albert

Registrierter Benutzer

  • »Mein Name ist Albert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Dabei seit: 15. Februar 2017

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 11. Dezember 2021, 22:32

Die Idee ist eigentlich viele solche kurzen Storys an einander zu Reihen , ein ganzer Tagesablauf in meiner Freizeit , mit evtl. Wochentagen wo ich meine Arbeit auch etwas zeigen würde . Wäre immer was anderes , würde sowas als Spannungsbogen Funktionieren ?

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 389

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1220

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 20. Dezember 2021, 21:43

Klingt nicht nach einem klassischen Spannungsbogen.

Konflikt -> Lösungssuche mit Umwegen -> Überraschende Lösung

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Mein Name ist Albert

Social Bookmarks