Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

nino_zuunami

was ist, ist.

  • »nino_zuunami« ist männlich
  • »nino_zuunami« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 368

Dabei seit: 7. November 2009

Wohnort: Berlin-Tempelhof

Hilfreich-Bewertungen: 28

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 16. November 2020, 14:45

We Are Here: Experiment: Ein Musikvideo aus Fotos

Ich habe hier ein etwas anderes Musikvideo kreiert.

Die Zutaten: Der Song natürlich, eine Zeichnung des Künstlers, freie Fotos aus dem Internet, ein simples Overlay und eine simple Animationssoftware (CrazyTalk). Die Zutaten habe ich dann in meine Schnittprogramm (Magix Video pro X) geladen und das ist dabei herausgekommen:



Ich bin gespannt auf euer Feedback, das auch noch in eine End-Version mit einfließen kann.

Liebe Grüße
"Wo ein scheiß Wille ist, da ist, Gott verdammt, auch ein scheiß Weg." (Don Logan)


Nino Zuunami: Musikvideo drehen lassen in Berlin

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich

Beiträge: 307

Dabei seit: 2. Mai 2018

Hilfreich-Bewertungen: 36

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 17. November 2020, 12:04

Die Bilder passen gut zusammen. Die lächende Gesichter sind fast zu viel des böses. Was ich toll finden würde, wenn du jetzt fast fragst: Er singt von "We are here - the scum of the earth and kings of the world". Deshalb: Der Sänger in die Landschaften zeigen, wo er deutlich ein "scum of the earth" ist. Am Ende trägt er noch eine Königskrone.

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 1 036

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 157

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 17. November 2020, 20:57

Die Animation des Mundes vom Sänger-"Bild", ist leider Asynchron zum Ton, wirkt ein wenig irritierend.
Die Animation hinkt stellenweise etwas hinterher oder der Ton kommt zu früh (such dirs aus).

Ich schätze hier musst Du leider noch mal ein ran. :)
Ear-Movies - Filme für die Ohren - http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *

Ähnliche Themen

Social Bookmarks