Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Stefan Werth

Registrierter Benutzer

  • »Stefan Werth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 20. Oktober 2018

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 6. März 2020, 12:53

Reisevideo,was kann ich besser machen ?

Titel:
Mein 2. Reisevideo, dennoch bin ich immer noch unzufrieden

Beschreibung:
optional

Infos zur Entstehung:
Kamera: Panasonic Gh9
Sonstiges Equipment:Gimbal
Schnittsoftware:Magix-Deluxe
Sonstige Software:

Screenshot(s):
optional
(Einbetten oder Dateianhang)

Länge: 3.07 min

Download:
z.B. Film (20 MB, MP4-HD)



Stream:







Ich traue mich mal wieder ein Video von mir hier rein zustellen,denn trotz Planung vor Reiseantritt,welche Szenen ich gerne hätte,fehlt mir immer noch der rote Faden.
Hatte ja bestimmte Ideen,die dann aber in die Tat umzusetzen ist gar nicht so einfach wie gedacht,liegt vermutlich daran das vieles im Urlaub spontan passiert,und die Kamera dann griffbereit zu haben,die richtigen Einstellungen zu wählen,und,und,und
Wieder angekommen zu Hause,nach Sichtung des Materials stellte ich fest 65% der Aufnahmen sind für die Tonne,Close Ups hatte ich viel zu wenig,geschuldet dem Equipment was ich Trollo zu Hause vergessen hatte.


Vielleicht fehlt mir auch das geschulte Auge für den passende Moment,eine Szene richtig einzufangen ?


Nun bin ich kein Jungspund mehr,der rasanten Actionreichen Urlaub macht,wie man ja in vielen Youtube Videos sehen kann.


Würde mich freuen,wenn Ihr Euch drei Minuten Zeit nehmt und mein Video begutachtet,und mir Tips geben könntet was ich besser machen kann.


Im September plane ich einen 2 Wöchigen USA Trip,und da möchte ich aus Fehlern die ich jetzt gemacht habe lernen.


Vielen Dank für Eure Hilfe

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 317

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1208

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 6. März 2020, 13:55

Hi Stefan,

ich finde das gar nicht so schlecht. Man bekommt einen Eindruck von eurem Trip, das Ziel hast du also schonmal erreicht.

Ich stolpere als erstes über die Musik. Die passt für mich weder zum Reiseziel noch zur Art des Filmes. Da entsteht für mich eine Schere, die nicht so recht passt.

Ansonsten finde ich, dass du durchaus schöne Aufnahmen dabei hast. Und im Urlaub steht ja das Urlaub machen vorne, nicht das filmen, oder? Ich finde es könnten mehr Details rein, das schreibst du ja auch schon selber. Und gerne mehr Gesichter von Einheimischen.

Manchmal kann es bei Rundreisen hilfreich sein eine Karte zu zeigen, die verdeutlicht an welcher Station man ist. Das bezieht sich jetzt auf den kommenden USA Trip, weniger auf das Malta-Video. Und ich finde es immer nett wenn es zwischendrin auch mal einen Tempowechsel gibt. Das hätte ich bei Malta zB zwischen eurer Reise und dem ersten Bild aus Malta angeboten. Ich finde auch Bilder aus dem Flugzeug netter als Gänge im Flughafen. Aber ich glaube ich würde mal mit einer anderen Musik anfangen und mindestens einen Tempowechsel/Musikwechsel einbauen.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Stefan Werth

Stefan Werth

Registrierter Benutzer

  • »Stefan Werth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 20. Oktober 2018

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 6. März 2020, 14:20

Hallo Joey,

Das ging ja schnell mit einer Antwort,

Die Musikwahl fällt mir immer schwer, vielleicht ein Fehler von mir, daß ich die Musik abhängig von den Szenen mache die ich habe.
Anfangs hätte ich wirklich ruhiger beginnen können,und in der Mitte wieder das Tempo wechseln, hatte dann aber bedenken ,
ob die schnellen Aufnahmen ( die mit der Bootstour, in Mdina) auch richtig rüber kommen.

Für die Detailaufnahmen fehlt mir immer noch das Auge,entweder zu dicht dran, zu weit weg,Rule of Thirds nicht eingehalten usw. dann lasse ich diese Szene besser ganz weg,vielleicht bin ich auch zu selbstkritisch ?

Du hast recht,man muss sich nur trauen,auf denjenigen zugehen,darf ich kurz ein Foto machen ? mehr wie eine Abfuhr kann man nicht bekommen,macht das Video lebendiger ( Danke)

Mit den Karten vom jeweiligem Ort Reiseroute ist eine gute Idee,für die die daheim gebliebenen,ist es dann nicht nur ein Video das sie sich ansehen,sonder erhalten auch so Informatioen über den Ort-Gegend etc.

Danke für Deine Hilfe

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 317

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1208

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 6. März 2020, 15:01

Zitat

Für die Detailaufnahmen fehlt mir immer noch das Auge,entweder zu dicht dran, zu weit weg,Rule of Thirds nicht eingehalten usw. dann lasse ich diese Szene besser ganz weg,vielleicht bin ich auch zu selbstkritisch ?


Möglich, ich kenne jetzt ja dein Material nicht. Aber viele gute Bilder in "richtigen" Filmen leben genau davon, dass sie solche Regeln eben NICHT einhalten.

Vielleicht ist es auch dein Ding einen Text drüber zu sprechen? Das fügt nochmal eine völlig neue Ebene ein.

Jack1943

Registrierter Benutzer

  • »Jack1943« ist männlich

Beiträge: 303

Dabei seit: 22. Mai 2013

Wohnort: Ziemetshausen

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 6. März 2020, 15:46

Hallo Stefan,
mir hat Dein Video sehr gut gefallen! Gut auf die Musik geschnitten und auch die Gimbal Aufnahmen hast Du sehr gut hin bekommen, ohne das berüchtigte auf und ab beim Gehen! Bei der Musik kann man sich streiten. Da hätte auch ein ruhigeres Stück besser gepasst. Die von Dir gewählte fand ich "fetzig" und hat mich nicht gestört! Vielleicht hätte man die Musik mal ausblenden können zugunsten des O-Tones. Bei einem längeren Video würde ich das an Deiner Stelle auf jeden Fall tun! Passagen mit Musik und dann solche nur mit O-Ton!
Du hast auch ein Paar wenige Nahaufnahmen im Video, was fehlt sind schöne Großaufnahmen, denn das ist das Salz in der "Videosuppe" :) Bei 1.50 gehen ein Paar Personen durchs Bild und da kann man die Köpfe nicht sehen. Auch wenn Dir die Personen fremd sind, hätte es besser ausgeschaut, wenn die nicht "geköpft" geworden wären. Alles in allem hat mir das Video trotz den angesprochenen Mängel sehr gut gefallen!

Gruß von einem Ü-70 ;)
Paul

Stefan Werth

Registrierter Benutzer

  • »Stefan Werth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 20. Oktober 2018

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 6. März 2020, 18:08

Hallo Paul,

Danke für Dein positives Feedback :)
Ja, für ein fünfzehn Minütiges Reisevideo, das für die Familie vorzeigbar ist, wäre der Toleranzbereich der Zusehenden bei dieser Musik schnell überschritten.
An den Nahaufnahmen werde ich mit Blick auf die USA Reise arbeiten,kommt man ja nicht allzu häufig hin.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende,und danke nochmal das Ihr Euch die Zeit genommen habt

Gruss Stefan

Jack1943

Registrierter Benutzer

  • »Jack1943« ist männlich

Beiträge: 303

Dabei seit: 22. Mai 2013

Wohnort: Ziemetshausen

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 7. März 2020, 08:53

Hallo Paul,

Danke für Dein positives Feedback
Ja, für ein fünfzehn Minütiges Reisevideo, das für die Familie vorzeigbar ist, wäre der Toleranzbereich der Zusehenden bei dieser Musik schnell überschritten.
An den Nahaufnahmen werde ich mit Blick auf die USA Reise arbeiten,kommt man ja nicht allzu häufig hin.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende,und danke nochmal das Ihr Euch die Zeit genommen habt

Gruss Stefan
Gerne geschehen Stefan :) Wünsche Dir eine interessante und gute Reise in die USA und natürlich viele schöne Aufnahmen!
schönes Wochenende und Grüße aus Schwaben,
Paul

Ähnliche Themen

Social Bookmarks