Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Noisefever

Registrierter Benutzer

  • »Noisefever« ist männlich
  • »Noisefever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Dabei seit: 8. November 2013

Wohnort: Nürtingen

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. September 2019, 09:46

Kubert (Folge 8)

Titel:
Kubert (Folge 8)

Beschreibung:
Es ist doch zum Kotzen: Immer im falschen Moment!

Länge:
1'05" Minuten

Stream:


Über Feedback freue ich mich natürlich wie immer :)
Außerdem habe ich Feedback bekommen, dass meine Sprecher (also vornehmlich ich vermutlich) zu emotionslos sind. Das bezog sich zwar auf eine ältere Folge, gilt vermutlich aber immer noch. Hat jemand Tipps, wie ich mich da verbessern kann?

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 1 034

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 157

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. September 2019, 09:59

Nette Idee, aber es wirkt leider wirklich sprechtechnisch gesehen bisschen arg lahm. Der Professor wirkt ziemlich unaufgeregt über die Tatsache, dass gleich was passieren könnte. Das was er sagt ist alles bisschen larifari. Stell Dir mal vor Du wärst wirklich in einer solchen Situation, Du würdest wahrscheinlich hektisch schreien und dem Techniker ordentlich einen panisch vorjammern. Dein Professor betet klassisch seinen Text runter und wirkt ein wenig wie abgelesen. Du brauchst mehr Spiel in Deiner Sprechrolle. Werde zum Professor und fühle in die Szene rein - denk mal an den Professor Emmet Brown aus Zurück in die Zukunft. Dein Computerfuzzi wirkt zwar ruhig, aber so ruhig, dass man denkt noch langsamer und dem wächst Efeu über die Füße beim Sprechen. Er wirkt nicht jung und hipp wie ein Computer-Ass, sondern eher wie Steinzeit-Computeropa. (Sorry) -

Zum Clipp, Warum am Ende eigentlich nicht das große Boom? :)

Bezüglich, was kann man beim Sprechen besser machen. Schau doch mal im Forum vom Hörspielprojekt rein. (www.hoer-talk.de). Dort findest Du ganz viel Hilfe und Tipps zu Sprechen, Technik und Co.
Ear-Movies - Filme für die Ohren - http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *

Noisefever

Registrierter Benutzer

  • »Noisefever« ist männlich
  • »Noisefever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Dabei seit: 8. November 2013

Wohnort: Nürtingen

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. September 2019, 10:10

Vielen Dank für dein Feedback und den Linktipp! Werd ich mir auf jeden Fall ansehen.

Warum nicht der große Boom? In dem Fall schien mir eine Andeutung einfach besser als das direkte Ergebnis zu zeigen. Außerdem kann ich meine Hauptfigur ja nicht offensichtlich sterben lassen, und durch die Andeutung ist praktisch alles offen.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

7River

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich

Beiträge: 304

Dabei seit: 2. Mai 2018

Hilfreich-Bewertungen: 36

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. September 2019, 19:58

Die Stimmen passen schon.

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 060

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 216

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. September 2019, 10:36

Ha, ha... Der war gut. :) Erinnert mich an meinen neuen Laptop, damals nach dem Kauf, als die Meldung (...) kam.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Thoma

immer auf der Suche....

  • »Thoma« ist männlich

Beiträge: 135

Dabei seit: 6. Januar 2017

Wohnort: Vohenstrauß

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 7. September 2019, 12:25

Sehr cool! Telli hat, finde ich, recht, beim Sprechen da könntet ihr noch etwas nachlegen...
Trotzdem bin ich Kubert-Fan geworden. :)

Lieben Gruß
Thomas

Noisefever

Registrierter Benutzer

  • »Noisefever« ist männlich
  • »Noisefever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Dabei seit: 8. November 2013

Wohnort: Nürtingen

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 15. September 2019, 10:18

Vielen Dank für euer Feedback! An den Stimmen werd ich definitiv arbeiten, vorallem natürlich an mir selbst, die anderen Sprecher kann ich kaum zwingen ;) Aber ich weiß dass es bei mir noch viel Luft nach oben gibt.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks