Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

cities

Registrierter Benutzer

  • »cities« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 1. Juni 2019

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 1. Juni 2019, 01:38

Munich in 8K

Beispielaufbau für einen Thread im Clip-Bereich (kann beliebig angepasst werden):

Titel:
Munich in 8K

Beschreibung:
Timelapse Hyperlapse Munich in 8K

Infos zur Entstehung:
Kamera: Sony a7r3
Sonstiges Equipment: slider
Schnittsoftware: premire pro
Sonstige Software:afftereffects




Stream:

Jack1943

Registrierter Benutzer

  • »Jack1943« ist männlich

Beiträge: 303

Dabei seit: 22. Mai 2013

Wohnort: Ziemetshausen

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 2. Juni 2019, 08:58

das nervöse Gezappel macht einem ja kirre :rolleyes: Viele der Aufnahmen hätte man problemlos ohne Zeitraffer machen können, vor allem diejenigen, wo Menschen und Fahrzeuge im Bild sind.

Peter_Nob

Registrierter Benutzer

  • »Peter_Nob« ist männlich

Beiträge: 77

Dabei seit: 1. Januar 2017

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 2. Juni 2019, 15:33

Guter Einsatz vom Slider!

Guter Einsatz vom Slider! Das der Film in 8K ausgegeben ist kann ich auf meinem Mac nicht erkennen. Die Einstellungen halte ich für sehr gelungen, aber alles im Zeitraffer wirkt sehr unruhig.

Ist aber Geschmacksache.

Gruß aus Bremen

Peter

Tiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 527

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 131

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 2. Juni 2019, 21:14

Sind ein paar Shots dabei, wo der Zeitraffer-Effekt toll rüber kommt, ich bin aber auch der Meinung, daß er bei vielen Einstellungen eher stört. Bei dem Sonnenaufgang am Anfang sieht man erst einmal eine ganze Weile nur einen Kran rumwackeln, ohne dass etwas passiert. Wenn es dann endlich spannend wird (die Sonne geht auf), kommt der cut. Ich hätte gerne noch gesehen, wie es weiter geht. Technisch passt alles, künstlerisch hätte ich mir mehr gewünscht.

Verwendete Tags

8k, Munich, timelapse

Social Bookmarks