Du bist nicht angemeldet.

Tüddel

Registrierter Benutzer

  • »Tüddel« ist männlich
  • »Tüddel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 30. Oktober 2018

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 1. März 2019, 09:07

Mein erstes Musikvideo "Nordmänner" von der Band "Akkis Garage"

Hallo Ihr,

von einem befreundeten Musiker, der als Frontmann und Songschreiber seiner Band "Akkis Garage" regional aktiv ist, wurde ich zur Produktion eines Musikvideos eingeladen. Heute ist es ja so, daß man als Musiker ohne Youtube-Präsenz quasi nicht wahrgenommen wird.

Bislang hatte ich keine Erfahrung mit Musikvideos. Dennoch hat die Produktion sehr viel Spaß gemacht. Die Herausforderung war die Erstellung des Footages, da wir 600 km auseinanderwohnen und fürs Erste keinen großen Aufwand treiben wollten. Die Proberaum-Aufnahmen und die Aussenaufnahmen des Sängers hat die filmisch unerfahrene Band mit einer guten Smartphone-Camera geliefert. Von mir kamen Tipps zu Perspektiven und Kamera-Moves, die von den Jungs z. T. umgesetzt wurden. Ich steuerte die Aufnahmen des Schauspielers und die Landschaftsaufnahmen bei.

Als Technik kam zum Einsatz eine Panasonic G81, ein Zhiyun Crane 1 Gimbal, eine Parrot Bebop2 Drohne sowie die Smartphone-Kameras der Musiker. Den "Nordmann" (zu sehen in den SW- und einigen Farb-Einstellungen), meist gefilmt in Selfie-Modus, habe ich gemimt.

Ihr seht: Es ist eine absolute Low-Low-Budget-Produktion ohne Vor-Erfahrung. Obwohl es nicht perfekt ist, und ich im Nachhinein sehe, was ich beim nächsten Musik-Video besser machen würde, sind wir zufrieden mit dem Ergebnis, und das Video kommt in den entsprechenden Communities erstaunlich gut an.

Ich würde mich über Eure konstruktive Kritik freuen. Unten findet Ihr den YT-Link. (Anmerkung: Ich kann den Link nicht aktivieren. Wenn es Euch genauso geht, findet Ihr es auf meinem Kanal ("Thies Kardel") unter "Akkis Garage Nordmänner")

Viele Grüße:

Tüddel

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Tüddel« (2. März 2019, 06:39)


JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich

Beiträge: 141

Dabei seit: 2. Mai 2018

Hilfreich-Bewertungen: 19

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 1. März 2019, 17:07

Sympatische Männer, sympatisch präsentiert, ohne trickserei. Wenn das nicht gut ankommt.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Tüddel

Peter_Nob

Registrierter Benutzer

  • »Peter_Nob« ist männlich

Beiträge: 27

Dabei seit: 1. Januar 2017

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 1. März 2019, 17:50

Schriften und Bierwerbung

Die Schriften wie Sonne Wolken etc. würde ich rausnehmen. Beim Bier hätte ich nicht direkt die Vorderseite gewählt, es weiß auch so jeder dass es sich um die Biersorte aus Bremen handelt.
Prima Film, habe ich mir gern angesehen.
Gruß aus Bremen
Peter

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Tüddel

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 971

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 199

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 1. März 2019, 18:03

Dafür dass das Dein erstes Musikvideo ist, alle Achtung. Es sieht alles andere als amateurhaft aus.
Jetzt weiß ich, warum Sie Koch sind. Weil Sie so ranzig riechen. Nach altem Öl.

Tüddel

Registrierter Benutzer

  • »Tüddel« ist männlich
  • »Tüddel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 30. Oktober 2018

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 1. März 2019, 19:47

Hallo Ihr,

vielen Dank für die netten Beiträge! Das ermutigt an dem Thema dranzubleiben.
Zu den Etiketten und der Biermarke: "Beck's" ist ein Kulturgut im bremer Raum (habe selbst mal Bremen gelebt), ist IMO ein zusätzlicher Eye-Catcher und steigert die Sympathie für die Jungs, deren Musik und natürlich für das Video. Ich habe ganz bewusst "Beck's" gewählt und wollte es auch entsprechend in Szene setzen.

Viele Grüße:

Tüddel

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 908

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 139

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 1. März 2019, 20:31

Die Zeitlupe ganz am Anfang 0:10 bis 0:14 ruckelt extrem störend. Die "Bierwerbung" finde ich auch nicht so prickelnd - vor allem weil´s nicht passt zum Gesungenen, das was man sieht ist kein starkes Bier. :D Bei 2:07 bis 2:10 hast Du auch wieder das Problem des Ruckelns in der Bild-Sequenz der "Zeitlupe".

Die Musik ist echt solide Handarbeit, auch der Text ist super, nur irgendwie fehlt beim Refrain der Wums im Gesang und das "Oh-he-joh" machts irgendwie kaputt. :cursing:
Ear-Movies - Filme für die Ohren - http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Tüddel

Ähnliche Themen

Social Bookmarks