Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lewmdia

Registrierter Benutzer

  • »Lewmdia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 14. Februar 2019

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. Februar 2019, 11:35

Audi R8 Car Porn

Hallo zusammen,

ich habe einen s.g. "Car Porn" gedreht. Würde mich über Kritik und Anregungen freuen..




Mein Gear besteht aus:
Sony A7 RII
28mm F2.0
50mm F1.8
Osmo Pocket

LG :-)

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (15. Februar 2019, 18:22)


Thoma

immer auf der Suche....

  • »Thoma« ist männlich

Beiträge: 118

Dabei seit: 6. Januar 2017

Wohnort: Vohenstrauß

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. Februar 2019, 14:31

Hallo Lewmdia,
für mich schlecht von der Beleuchtung her. Habt ihr überhaupt zusätzliches Licht eingesetzt?
Und ich finde, ein Auto sollte auch fahren...
Zum Aufbau/ Schnitt kann sich ja vielleicht noch wer anderst melden.
lieben Gruß
Thomas

principle

Registrierter Benutzer

  • »principle« ist männlich

Beiträge: 34

Dabei seit: 23. Mai 2015

Wohnort: Ludwigsburg

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Februar 2019, 19:08

Hallo,
da kommt schon "Haben wollen" auf, auch wenn keine Fahrszenen drin sind. Guter Ansatz.

Gruß
Uli

Tiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 382

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 85

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. Februar 2019, 20:33

Das Video würde ich unter "ganz nett" einsortieren, aber nicht mehr. Ist irgendwie ein Video wie 1000 andere. Die Kameraperspektiven hat man genauso schon x-mal gesehen wie die Effekte und Transitions. Mir fehlen die kreativen, einzigartigen Elemente, die aus Dokumentation Kunst machen. z.B. könnte sich langsam eine Türe oder die Motorhaube öffnen, vielleicht ein paar krasse Makro Einstellungen mit gezogenem Focus (apropos, war da Autofocus an? Sieht irgendwie danach aus). Oder eine zierliche Frauenhand mit einem Brilliantring, die lasziv über das Lenkrad streichelt, oder mal mit der Spiegelung der Karre im Fenster spielen, oder oder... Auf mich wirkt das wie ein Spontan-Video ohne großes Konzept und ohne einen roten Faden, wie man von dem Auto "erzählen" kann und ihm eine "Persönlichkeit" verleiht. Auch die Musik finde ich unpassend, die würde ich eher bei einem Clip über einen tiefergelegten Proll-GTI erwarten als bei einem Auto für fast 200.000€. Für das Auto fände ich ein "fetziges" klassisches Stück wie z.B. einen Ausschitt aus der Scheherazade von Rimsky-Korsakov passender, das würde die Wertigkeit des Fahrzeugs ganz anders unterstreichen.

Christian671

Registrierter Benutzer

  • »Christian671« ist männlich

Beiträge: 128

Dabei seit: 13. April 2016

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. Februar 2019, 22:47

Ich fand es jetzt auch nicht soo prickelnd.
Aber, es waren durchaus ein paar gute Ansätze dabei.
Die Musik war jetzt meiner Meinung nach auch nicht
ideal. Auf jeden Fall wurde nicht 100 % ig auf die Musik geschnitten, was mich bei einem sog. Car Porn etwas stört.
Zudem finde ich auch, dass Fahraufnahmen auf jeden Fall dem Clip gut getan hätten.
Ich bin gerade auch an so einem kleinen Auto Filmchen dran. Weiß nicht, ob man bei mir überhaupt von Car Porn sprechen kann :rolleyes:
Werde den ca. nur 20 sekündigen Streifen vermutlich am WE online stellen.
Es war für mich echt schwierig, die passende Musik für so einen Car Porn zu finden.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks