Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Daeni Chrome

Registrierter Benutzer

  • »Daeni Chrome« ist männlich
  • »Daeni Chrome« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 22. April 2018

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 3. Juni 2018, 10:30

Chroma Key Music Clip - RealBrothers

Wie findet Ihr das RAP Video mit CarShow aus den 80ern?

Titel:
Daeni Chrome - Real Brothers (BEAT by Pastor Zaster)

Equipment:
Canon eos600D
Bluescreen, Softbox

Stream:

Tiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 310

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 75

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 3. Juni 2018, 13:28

Sorry, das ist vielleicht Geschmackssache, aber ich kann mit dem Video nix anfangen. Die Musik ist schon mal nicht meins, plätschert vor sich hin ohne irgendwie mal spannend zu werden und die Art zu Rappen finde ich anstrengend. Vermutlich bin ich aber auch nicht Zielgruppe für die Musik also reden wir lieber über die Bilder: Die Grundidee mit den Autos und dem Keying ist gut, da könnte man was draus machen, die Umsetzung ist aber irgendwie lieblos und handwerklich noch mit viel Luft nach oben. Der Key hat immer wieder Löcher und ausgefranste Ränder, die teilweise übel pixelig sind. Der Hintergrund besteht nur aus langweiligen Standbildern, warum habt ihr da keine Bewegung reingepackt? Vordergrund und Hintergrund bilden keine Einheit, Licht, Schatten, Reflexionen usw. passen nicht, dadurch wirkt das alles sehr künstlich und nicht richtig stimmig. Abgesehen vom Handwerklichen fehlt mir auch die Verbindung zwischen Bild und Text, ich verstehe den Zusammenhang bzw. die künstlerische Aussage nicht.

Daeni Chrome

Registrierter Benutzer

  • »Daeni Chrome« ist männlich
  • »Daeni Chrome« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 22. April 2018

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 3. Juni 2018, 13:54

Danke Dir für Dein feedback Tiger.



PS: PixelWar läßt grüßen.

Majestic

The lazy one

  • »Majestic« ist männlich

Beiträge: 220

Dabei seit: 19. August 2013

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. Juni 2018, 12:12

wow...da gehen geschmecker mal so ziemlich auseinander... 8|

also für mich war das Video richtig stimmig, wieder sound nice...text ok, die ganze aufmachung hat für mich zusammen gepasst, des style hat mir gefallen, so ein wenig back to the original, nicht mega überladen, für mich vom Bild und ablauf irgendwie mit inhalt, ist mal angenehm auch mal heutzutage kein Clip zu sehen wo man mit Ärschen und Titten zugespammt wird, es hat mir auch gefallen das es in Schwarz/weiß war. Kommt gut, das Musikvideo kommt schön chillig daher, ist nicht aufdringlich und nervt nicht, es ist smoove wie man schön sagt und unterstützt. Das einzige was mir aufgellen ist war wenn du in großaufnahme drin warst, das deine Person teilweise unscharf bzw. unsauber war.

Jazzman

Registrierter Benutzer

  • »Jazzman« ist männlich

Beiträge: 64

Dabei seit: 23. Dezember 2014

Wohnort: Frankfurt a. M.

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 15. Juni 2018, 16:56

Finds auch sehr nett. Die Musik ist Geschmackssache, ja. Dass der digitale Zoom das Ganze oft pixelig werden lässt, muss an sich nicht schlimm sein, es ist halt ein Effekt. Es gefällt mir aber nicht im Kontext der betont analogen Bildästhetik. Insgesamt aber Daumen hoch, sehr kreativ und gut umgesetzt visuell!
Anyway. how's your sex life?

Daeni Chrome

Registrierter Benutzer

  • »Daeni Chrome« ist männlich
  • »Daeni Chrome« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 22. April 2018

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 16. Juni 2018, 12:06

@Majestic - Freut mich das Dir der Clip gefallen hat. Geschmäcker sind halt eben verschieden. Auf die Schärfe-Tiefenschärfe werde ich bei den kommenden bewegten "Bildkompositionen" im Vorfeld genauer achten.

@Jazzman Bei welcher Szene ist Dir das mit der "betont analogen Bildästhetik" aufgefallen?

Danke fürs Feedback.

Jazzman

Registrierter Benutzer

  • »Jazzman« ist männlich

Beiträge: 64

Dabei seit: 23. Dezember 2014

Wohnort: Frankfurt a. M.

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 19. Juni 2018, 11:07

Insgesamt ist das Video ja sehr kollagenhaft gestaltet. Die Standbilder im Hintergrund wirken so, als wären Sie analog ins Bild geschnippelt. Natürlich nicht bei näherem Hinsehen aber das ist eindeutig die gestalterische Idee. Vorsätzliches Verpixeln dagegen sagt eher aus: Schaut mal her, wir sind im digitalen Zeitalter. Alles besteht aus Pixeln und das erzeugt ein radikal anderes Bild als bei alten Filmen.
Anyway. how's your sex life?

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

RAP Musik Music bluescreen

Social Bookmarks