Du bist nicht angemeldet.

Mitch78St

Registrierter Benutzer

  • »Mitch78St« ist männlich
  • »Mitch78St« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 30. April 2017

Wohnort: Regensburg

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 12. November 2017, 19:33

Lego Super Mario Gameboy - Stop Motion Update 24.01. (Tetris)

So, ich habe ein neues Lego Gameplay - Projekt und Teil Eins (von voraussichtlich dreien) ist fertig :)

Update 25. 12.: Teil 2 ist fertig, der Link ist weiter unten!

[b]Update 24.01.2018: ich hab mich an Tetris versucht - ein neuer Thread dafür lohnt aber nicht. Link weiter unten

[/b]Ich glaube, rein inhaltlich muss ich zur Überschrift kaum noch Näheres erläutern - es betrifft ja immerhin die wohl bekannteste Videospiel-Reihe weltweit . . . zu der es dementsprechend zwar schon
viele Lego-Umsetzungen auf YT gibt :rolleyes: . . .

Aber das gibt es noch nicht:
Meine Vorlage ist die Gameboy-Version von 1989 8-)
Ich habe übrigens wegen den Urheberrechten beim Nintendo Support nachgefragt, da dürfte es keine Probleme geben.

Ein paar technische Details: ich habe wieder eine simple Smartphone-Kamera (Wiko Highway von 2015) für die Aufnahmen, die in vertikaler Richtung erfolgten, verwendet - ca. 1200 Einzelaufnahmen, die Bilder laufen mit 10 fps.
Für die Bildnachbearbeitung habe ich Paint.net verwendet - die Farbgebung, die an der alten Gameboy-Screen orientiert ist, kommt ganz einfach durch die Funktion "Sepia" zustande. Die Originalfarben sind am Ende des Abspanns zu sehen (gelb für den Hintergrund, dann für die Kontraste schwarz, rot, dunkelrot, blau, braun, grau, weiß).
Die Tonspur ist vom Gameboy-Spiel aufgenommen und ich habe Audacity verwendet, um sie anzupassen. Dauer des Clips: 2:08 Minuten.
Zu den Kulissen - diese sind im Bildausschnitt 32 Legosteine hoch, und 44 Noppen lang (obwohl, ich glaube die Secret Rooms sind etwas kleiner dimensioniert). Ich habe auch immer nur Abschnitts- bzw. Modulweise gebaut und das dortige Geschehen abfotografiert - ca. 120 bis 150 Noppen pro Aufnahmesession, dann demontiert und den nächsten Abschnitt gebaut usw.
Die Schriftzüge sind natürlich auch alle aus Lego und entsprechend der Größe im Vorbild angepasst und als zweite Ebene reinkopiert. Ansonsten sind alle Animationen "echt"

Also - Jump 'n' Run :D

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Mitch78St« (24. Januar 2018, 17:54) aus folgendem Grund: neuer Clip


h.kowalski

Registrierter Benutzer

Beiträge: 6

Dabei seit: 14. Oktober 2017

Wohnort: Esslingen

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 13. November 2017, 08:51

Großartig umgesetzt! Ich mag Stop-Motion-Technik sehr. Super Mario als Idee finde ich klasse, da sie mit relativ geringem technischen Aufwand umsetzbar ist. Gerne mehr davon. Du hast auf YouTube einen Abonnenten mehr. :)

Ich will ich den nächsten Tagen auch endlich mal ein paar meiner Kurzfilme vorstellen. In zweien davon kommt auch stellenweise Stop Motion Technik zum Einsatz...
Es grüßt
Heiner Kowalski
http://www.youtube.de/kowalskifilm

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 083

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1161

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 13. November 2017, 09:12

Sehr geil! Das Timing passt perfekt! Wie hast du das gemacht? Die Einzelbilder rausgespeichert und nachgebaut?

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 874

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 186

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 13. November 2017, 10:10

Finde das auch ziemlich gelungen. Sieht klasse aus. Auch die Darstellung der Statusanzeige haste gut hinbekommen.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Mitch78St

Registrierter Benutzer

  • »Mitch78St« ist männlich
  • »Mitch78St« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 30. April 2017

Wohnort: Regensburg

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 13. November 2017, 13:31

Erstmal vielen Dank fürs positive Feedback :)
Sehr geil! Das Timing passt perfekt! Wie hast du das gemacht? Die Einzelbilder rausgespeichert und nachgebaut?
Ich habe zunächst einmal meinen guten alten Gameboy ausgepackt, das Super Mario Land - Modul rein und das Gameplay mittels Kamera aufgezeichnet (und gleichzeitig die Tonspur dazu aufgenommen).
Dann habe ich die Aufzeichnung alle 0,1 Sekunden gestoppt und die Animationen dementsprechend platziert und abfotografiert.
Wie im Eingangspost schon beschrieben, ich hatte die Kulissen stückweise nachgebaut und vielleicht nochmal zum genaueren Verständnis - diese lagen auf einem Tisch auf und ich habe sie entsprechend dem Scrolling immer ein Stück weiter bewegt, die Figuren konnte ich so einfach drauflegen und gegebenenfalls mit etwas Plastilin fixieren (im Clip aber nicht sichtbar).
Also die Kamera war fixiert und ich habe immer, quasi im rechten Winkel, nach unten abfotografiert.

Mitch78St

Registrierter Benutzer

  • »Mitch78St« ist männlich
  • »Mitch78St« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 30. April 2017

Wohnort: Regensburg

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 25. Dezember 2017, 16:36

Lego Super Mario Gameboy World 1-2

geändert hat sich im Prinzip nichts, nur das Intro ist etwas kürzer.


Majestic

Registrierter Benutzer

  • »Majestic« ist männlich

Beiträge: 212

Dabei seit: 19. August 2013

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 15:44

Genialer clip, hat mir echt gut gefallen, erinnert an die Kindheit ;)

Mitch78St

Registrierter Benutzer

  • »Mitch78St« ist männlich
  • »Mitch78St« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 30. April 2017

Wohnort: Regensburg

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. Januar 2018, 17:57

Danke, Majestic.

Hier ist Lego Tetris, wieder die Gameboy-Version


joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 083

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1161

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 25. Januar 2018, 08:31

So gut wie das erste :)
Einzige Anmerkung: Das Licht könnte etwas weicher sein, die Schatten in freien Plätzen auf dem Spielfeld sind ziemlich hart. Aber das ist Meckern auf ziemlich hohen Niveau!

Mitch78St

Registrierter Benutzer

  • »Mitch78St« ist männlich
  • »Mitch78St« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 30. April 2017

Wohnort: Regensburg

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 26. Januar 2018, 15:55

So gut wie das erste :)
Einzige Anmerkung: Das Licht könnte etwas weicher sein, die Schatten in freien Plätzen auf dem Spielfeld sind ziemlich hart. Aber das ist Meckern auf ziemlich hohen Niveau!
Danke, joey :)

Ja das stimmt schon - das kommt vielleicht daher, weil ich bei den Aufnahmen den Kontrast und die Farbsättigung hochgesetzt habe. Grund war, so kommen die geringen farblichen Unterschiede der verschiedenen Bausteine besser raus, wenn ich auf "Sepia" mache, was mir in dem Fall wichtiger war. Ist halt eine Kompromisslösung!

Social Bookmarks